Unterschied zwischen Oper und Musical

Es ist große, herrliche Musik, glänzend mit Kostümen, aufwendige Inszenierung, Sänger, Schauspieler und oft Tänzer. Es erzählt eine Geschichte in Lied und Wort: eine Tragödie, eine Liebesgeschichte, eine Komödie. Ziel ist es, zu unterhalten und seine Identität ist Oper... oder musical-Theater. Die Beschreibung funktioniert für beide darstellende Kunst. Aber es gibt offensichtliche Unterschiede zwischen Tschaikowskys "Eugene Onegin" und das Broadway-Musical "in der Stadt."


den Unterschied Zwischen einer Oper und einem Musical
Es ist großartig, herrliche Musik, prächtige Kostüme, kunstvolle Inszenierung, Sänger, Schauspieler und Tänzer oft. Es erzählt eine Geschichte, in Lied und Worten: eine Tragödie, eine Liebesgeschichte, eine Komödie. Ihr Ziel ist es zu unterhalten, und seine Identität ist die Oper ... oder musical-theater. Die Beschreibung funktioniert für darstellende Künste. Aber es gibt offensichtliche Unterschiede zwischen Tschaikowskys 'Eugen Onegin' und das Broadway-musical 'On the Town.'
F Über dem Hohen C
  • Die Königin der Nacht ist eine klassisch ausgebildete Sopranistin, deren Stimme, nageln, hohe F in 'Die Zauberflöte',' lebt in einer Stratosphäre sterblichen Wagen nicht nähern. Nellie in 'South Pacific' singt in der Dusche, wenn Sie wäscht den Mann rechts von Ihr die Haare. Die Opern-Stimme ist rund und volltönend-mit overdefined äußerung, hat mehr vibrato und ist zunächst ein instrument, die zweite ein Zeichen. Die musikalische Stimme ist mehr Konversation, mit mehr Vertrauen auf die Brust voice und belting, nicht bel canto, Technik. Einige Darsteller cross-over von Klassik bis Broadway-Stil mit Leichtigkeit, & Audra McDonald, Kristin Chenoweth und Bryn Terfel sind große stars mit großen Stimmen und die Jahre der Oper-training.
Einen Unterschied in der Projektion
  • Eine Opernsängerin ist geflüsterten Satz hat zu hören & sans Mikrofon-in den Nasenbluten Sitze an der Rückseite des Hauses. Ein Musik-theater-Darsteller hat, zu wissen, Ihren Weg rund um ein headset mit Mikrofon. Aber mehr grundlegende Unterschiede bei der Lieferung helfen, zu unterscheiden die Disziplinen. Ein musical wie 'Les Miserables' oder 'Sweeney Todd,' zusammen mit so viel Gesang wie eine Oper, erfordert eine wunderschöne vocals, in Kombination mit emotionalen grit und pathos. In Zeiten, das kann bedeuten, eine heisere oder defekte Lieferung für die Wirkung. Ein krächzender, untröstlich Stimme gewinnt man keinen Applaus in der Oper. Eine außergewöhnliche tenor zu Tränen rühren können, die mit einem 'park-und-Borke' Interpretation von 'Nessun Dorma' aus 'Turandot' und seine Füße verwurzelt auf der Bühne Emotionen zu vermitteln durch die rein musikalischen Technik.
Das Spiel ist das Ding
  • Tosca ist eine diva und der gleichnamigen Oper ist ein over-the-top-Melodram. Mit der richtigen Sänger, die Musik und die story packend. Die Schichtung der intensiven story, Bösewicht, aufopferungsvollen Helden, der dazu verdammt Heldin, Kirche, Musik, elegische Klage eines unsichtbaren Hirten junge und verzweifelte, selbstmörderische Sprung alle bauen um sich auf das Publikum. Die Musik ist von größter Bedeutung und die Geschichte bloß beherbergt. Ereignisse, die nicht durchaus Sinn machen, in die Oper. 'A Chorus Line' ist die erste Geschichte, die zweite eine choreographierte Gesangs-Erfahrung. Das Gespräch treibt die logische Aktion. Die Lieder dürfen gesungen werden-gesprochen, jeder erzählt die Geschichte, einen Charakter. Dass die Schichtung des religiösen Geschichten und Sehnsucht schwingt mit dem Publikum. Es gibt eine Menge von Prunk und schöne Musik in 'Der König und ich',' aber die glaubwürdige Charakter-arc von der König treibt die show.
Die Musik Macht Mich Tanzen
  • Ein paar Opern Tanz - 'La Gioconda' Tanz der Stunden' ist ein Zwischenspiel, das erfordert echte Ballett-Tänzer. Aber die meisten tanzen in der Oper, ist nebensächlich: ein Walzer, ein Menuett, ein Ballsaal-Szene. Große Opernhäuser haben Ihre eigene Tanz-Ensembles, die unter Vertrag für eine Saison-Opern. Musik-theater-hires-Tänzer zeigen von zeigen. Aber musikalisch ist manchmal erstellt ganz um Tanz - 'Graben!' ist eine Nachahmung der berühmten Choreografin, der größte Tänze. Andere musicals integrieren, Geschichte, Gesang und Tanz eine untrennbare Einheit & der 'West Side Story', 'On the Town' und 'A Chorus Line' sind unmöglich, sich vorzustellen, ohne Tanz-Nummern. Ein star in einem Broadway-oder West End-musical könnte eine triple threat, geschickt zu handeln, zu singen und zu tanzen. Sie finden nicht viele baritone und Koloraturen hoofing es rund um die Pariser Oper.








Unterschied zwischen Oper und Musical


Es ist große, herrliche Musik, glänzend mit Kostümen, aufwendige Inszenierung, Sänger, Schauspieler und oft Tänzer. Es erzählt eine Geschichte in Lied und Wort: eine Tragödie, eine Liebesgeschichte, eine Komödie. Ziel ist es, zu unterhalten und seine Identität ist Oper... oder musical-Theater. Die Beschreibung funktioniert für beide darstellende Kunst. Aber es gibt offensichtliche Unterschiede zwischen Tschaikowskys "Eugene Onegin" und das Broadway-Musical "in der Stadt."


den Unterschied Zwischen einer Oper und einem Musical
Es ist großartig, herrliche Musik, prächtige Kostüme, kunstvolle Inszenierung, Sänger, Schauspieler und Tänzer oft. Es erzählt eine Geschichte, in Lied und Worten: eine Tragödie, eine Liebesgeschichte, eine Komödie. Ihr Ziel ist es zu unterhalten, und seine Identität ist die Oper ... oder musical-theater. Die Beschreibung funktioniert für darstellende Künste. Aber es gibt offensichtliche Unterschiede zwischen Tschaikowskys 'Eugen Onegin' und das Broadway-musical 'On the Town.'
F Über dem Hohen C
  • Die Königin der Nacht ist eine klassisch ausgebildete Sopranistin, deren Stimme, nageln, hohe F in 'Die Zauberflöte',' lebt in einer Stratosphäre sterblichen Wagen nicht nähern. Nellie in 'South Pacific' singt in der Dusche, wenn Sie wäscht den Mann rechts von Ihr die Haare. Die Opern-Stimme ist rund und volltönend-mit overdefined äußerung, hat mehr vibrato und ist zunächst ein instrument, die zweite ein Zeichen. Die musikalische Stimme ist mehr Konversation, mit mehr Vertrauen auf die Brust voice und belting, nicht bel canto, Technik. Einige Darsteller cross-over von Klassik bis Broadway-Stil mit Leichtigkeit, & Audra McDonald, Kristin Chenoweth und Bryn Terfel sind große stars mit großen Stimmen und die Jahre der Oper-training.
Einen Unterschied in der Projektion
  • Eine Opernsängerin ist geflüsterten Satz hat zu hören & sans Mikrofon-in den Nasenbluten Sitze an der Rückseite des Hauses. Ein Musik-theater-Darsteller hat, zu wissen, Ihren Weg rund um ein headset mit Mikrofon. Aber mehr grundlegende Unterschiede bei der Lieferung helfen, zu unterscheiden die Disziplinen. Ein musical wie 'Les Miserables' oder 'Sweeney Todd,' zusammen mit so viel Gesang wie eine Oper, erfordert eine wunderschöne vocals, in Kombination mit emotionalen grit und pathos. In Zeiten, das kann bedeuten, eine heisere oder defekte Lieferung für die Wirkung. Ein krächzender, untröstlich Stimme gewinnt man keinen Applaus in der Oper. Eine außergewöhnliche tenor zu Tränen rühren können, die mit einem 'park-und-Borke' Interpretation von 'Nessun Dorma' aus 'Turandot' und seine Füße verwurzelt auf der Bühne Emotionen zu vermitteln durch die rein musikalischen Technik.
Das Spiel ist das Ding
  • Tosca ist eine diva und der gleichnamigen Oper ist ein over-the-top-Melodram. Mit der richtigen Sänger, die Musik und die story packend. Die Schichtung der intensiven story, Bösewicht, aufopferungsvollen Helden, der dazu verdammt Heldin, Kirche, Musik, elegische Klage eines unsichtbaren Hirten junge und verzweifelte, selbstmörderische Sprung alle bauen um sich auf das Publikum. Die Musik ist von größter Bedeutung und die Geschichte bloß beherbergt. Ereignisse, die nicht durchaus Sinn machen, in die Oper. 'A Chorus Line' ist die erste Geschichte, die zweite eine choreographierte Gesangs-Erfahrung. Das Gespräch treibt die logische Aktion. Die Lieder dürfen gesungen werden-gesprochen, jeder erzählt die Geschichte, einen Charakter. Dass die Schichtung des religiösen Geschichten und Sehnsucht schwingt mit dem Publikum. Es gibt eine Menge von Prunk und schöne Musik in 'Der König und ich',' aber die glaubwürdige Charakter-arc von der König treibt die show.
Die Musik Macht Mich Tanzen
  • Ein paar Opern Tanz - 'La Gioconda' Tanz der Stunden' ist ein Zwischenspiel, das erfordert echte Ballett-Tänzer. Aber die meisten tanzen in der Oper, ist nebensächlich: ein Walzer, ein Menuett, ein Ballsaal-Szene. Große Opernhäuser haben Ihre eigene Tanz-Ensembles, die unter Vertrag für eine Saison-Opern. Musik-theater-hires-Tänzer zeigen von zeigen. Aber musikalisch ist manchmal erstellt ganz um Tanz - 'Graben!' ist eine Nachahmung der berühmten Choreografin, der größte Tänze. Andere musicals integrieren, Geschichte, Gesang und Tanz eine untrennbare Einheit & der 'West Side Story', 'On the Town' und 'A Chorus Line' sind unmöglich, sich vorzustellen, ohne Tanz-Nummern. Ein star in einem Broadway-oder West End-musical könnte eine triple threat, geschickt zu handeln, zu singen und zu tanzen. Sie finden nicht viele baritone und Koloraturen hoofing es rund um die Pariser Oper.

Unterschied zwischen Oper und Musical

Es ist große, herrliche Musik, glänzend mit Kostümen, aufwendige Inszenierung, Sänger, Schauspieler und oft Tänzer. Es erzählt eine Geschichte in Lied und Wort: eine Tragödie, eine Liebesgeschichte, eine Komödie. Ziel ist es, zu unterhalten und seine Identität ist Oper... oder musical-Theater. Die Beschreibung funktioniert für beide darstellende Kunst. Aber es gibt offensichtliche Unterschiede zwischen Tschaikowskys "Eugene Onegin" und das Broadway-Musical "in der Stadt."
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung