Arten der Inszenierung in Drama

Im antiken Griechenland wurden spielt im Amphitheater durchgeführt, die manchmal mehr als 25.000 Personen sitzen. Schauspieler, ohne den Vorteil der Mikrofone, musste im deklamatorischen Stil durchführen, die unnatürlich, modernen Publikum scheinen würde. In der Geschichte des Dramas hat die Architektur der Stufen den Stil des Dramas und umgekehrt beeinflusst. Heute gibt es vier grundlegende Arten von Theaterbühnen.


Arten von Inszenierung in Schauspiel
Im antiken Griechenland spielt, durchgeführt wurden, Amphitheater, manchmal sitzen so viele wie 25.000 Menschen. Akteure, ohne die Vorteile von Mikrofonen, musste in einem deklamatorischen Stil, der scheint unnatürlich zu modernen Publikum. In der Geschichte von drama, die Architektur der Stadien hat Einfluss auf den Stil des Dramas und Umgekehrt. Heute gibt es vier grundlegende Arten von theater-Bühnen.
Vorbühne Bühne
  • Die meisten traditionelle Art der Bühne für live-theater ist das Proszenium, in dem das Publikum sitzt in Reihen vor der Bühne. Das Proszenium selbst ist die Wand trennt die Bühne vom Zuschauerraum & wo das Publikum sitzt & und sieht viel wie ein Bilderrahmen rund um die Spielfläche. Einige Stufen Proszenium 'Rake', das heißt, die Oberfläche ist schräg in einem Winkel, um das Publikum mit einem besseren Blick auf den 'hintergrund verweisen' - Gebiet & das Gebiet, das am weitesten Weg vom Publikum.
    Vorbühne Stufen sind ideal für realistische Schauspiel und Produktion Stile. Die 'Flügel' Bereiche Links und rechts der Bühne, sowie die 'fliege-loft' - der Raum über der Bühne-sind maskiert durch das Proszenium Wand. In vielen Produktionen, ganze Sätze verbergen sich in diesen Bereichen so Bühnenarbeiter können völlig verändern das Bühnenbild zwischen den Szenen, erstellen der realistischen illusion einer anderen Platz für die nächste Szene.
Arena
  • In dieser Art von Raum, das Publikum vollständig umgibt das Spielfeld. Ob Quadrat, Kreis oder Rechteck, diese Art der Bühne Orten das Publikum in unmittelbarer Nähe zum Spielplatz. Auch bekannt als theater-in-der-Runde, diese Art der Inszenierung ist ähnlich dem Stil, in Mittelalterlichen Zeiten, wo die Plattform war im wesentlichen plopped unten in der Mitte von einem outdoor-Markt. Landschaft muss minimal sein, um nicht zu blockieren die Akteure aus den umliegenden Publikum, obwohl die Beleuchtung ändert kann die illusion der Zeit zwischen den Szenen. Direktoren müssen sorgfältig begleiten die Schauspieler in der Platzierung, so dass, während das Spiel, Sie stehen vor dem Publikum an jeder Seite und lassen Sie nicht einen bestimmten Abschnitt vernachlässigt fühlst. Diese Art von Bühne ist ideal geeignet für Stücke, in denen eine intime Atmosphäre ist erforderlich, oder die Schauspieler direkt mit dem Publikum, wie es oft passiert im Mittelalter spielt.
Schub-Bühne
  • In dieser Anordnung, das Publikum sitzt auf drei Seiten eines rechteckigen Bühne, die buchstäblich 'Schübe' in die Sitzecke. Eine Schubkraft, die Bühne kann oder kann nicht angeschlossen werden, um einen größeren, Vorbühne Bühne. Während der Restaurierung im the17th und 18th Jahrhunderte, die meisten Stufen waren eine Kombination der Vorbühne und Schub, mit aufwendiger Kulisse, die nicht Ziel für Realismus, sondern präsentiert eine idealisierte vision der Pracht. Denn sowohl die Darsteller als auch Publikum waren voll beleuchtet, während einer Aufführung war es schwieriger, die illusion zu erzeugen, der eine eigene Welt auf der Bühne in der Restaurierung mal, obwohl diese illusion kann jetzt erstellt werden mit moderner Beleuchtung. Schub-Phasen ermöglicht realistische Produktionen, die subtil ziehen die Zuhörer in die Welt des Spiels wie die Schauspieler bewegen sich auf und ab, die Schub-Raum.
Flexible Bühne
  • Wie der name schon sagt, eine flexible Bühne können, nehmen viele Formen an, die Elemente von Schub -, arena-oder Vorbühne Stufen. Einige theater-Räume sind so konzipiert, dass die Phase geändert werden können, während der Kurs der Leistung. Flexible Stufen ermöglichen einen stilisierten Realismus, in dem die illusion von verschiedenen Orten erstellt von Szene zu Szene durch die Verlagerung der Spielraum eher als Bewegung von Landschaft auf und vor der Bühne. Die heutigen Produktionen der griechischen Antike oder Shakespeare spielt oft versuchen zu 'modernisieren', das material mit dem heutigen Kostüme und naturalistische handeln. Flexible Phasen kann helfen, mit solchen Produktionen, bringt das, was Sie zu sein scheint übermäßig hohen material bis zu einem leichter zugänglichen Ebene, sowohl körperlich als auch künstlerisch.








Arten der Inszenierung in Drama


Im antiken Griechenland wurden spielt im Amphitheater durchgeführt, die manchmal mehr als 25.000 Personen sitzen. Schauspieler, ohne den Vorteil der Mikrofone, musste im deklamatorischen Stil durchführen, die unnatürlich, modernen Publikum scheinen würde. In der Geschichte des Dramas hat die Architektur der Stufen den Stil des Dramas und umgekehrt beeinflusst. Heute gibt es vier grundlegende Arten von Theaterbühnen.


Arten von Inszenierung in Schauspiel
Im antiken Griechenland spielt, durchgeführt wurden, Amphitheater, manchmal sitzen so viele wie 25.000 Menschen. Akteure, ohne die Vorteile von Mikrofonen, musste in einem deklamatorischen Stil, der scheint unnatürlich zu modernen Publikum. In der Geschichte von drama, die Architektur der Stadien hat Einfluss auf den Stil des Dramas und Umgekehrt. Heute gibt es vier grundlegende Arten von theater-Bühnen.
Vorbühne Bühne
  • Die meisten traditionelle Art der Bühne für live-theater ist das Proszenium, in dem das Publikum sitzt in Reihen vor der Bühne. Das Proszenium selbst ist die Wand trennt die Bühne vom Zuschauerraum & wo das Publikum sitzt & und sieht viel wie ein Bilderrahmen rund um die Spielfläche. Einige Stufen Proszenium 'Rake', das heißt, die Oberfläche ist schräg in einem Winkel, um das Publikum mit einem besseren Blick auf den 'hintergrund verweisen' - Gebiet & das Gebiet, das am weitesten Weg vom Publikum.
    Vorbühne Stufen sind ideal für realistische Schauspiel und Produktion Stile. Die 'Flügel' Bereiche Links und rechts der Bühne, sowie die 'fliege-loft' - der Raum über der Bühne-sind maskiert durch das Proszenium Wand. In vielen Produktionen, ganze Sätze verbergen sich in diesen Bereichen so Bühnenarbeiter können völlig verändern das Bühnenbild zwischen den Szenen, erstellen der realistischen illusion einer anderen Platz für die nächste Szene.
Arena
  • In dieser Art von Raum, das Publikum vollständig umgibt das Spielfeld. Ob Quadrat, Kreis oder Rechteck, diese Art der Bühne Orten das Publikum in unmittelbarer Nähe zum Spielplatz. Auch bekannt als theater-in-der-Runde, diese Art der Inszenierung ist ähnlich dem Stil, in Mittelalterlichen Zeiten, wo die Plattform war im wesentlichen plopped unten in der Mitte von einem outdoor-Markt. Landschaft muss minimal sein, um nicht zu blockieren die Akteure aus den umliegenden Publikum, obwohl die Beleuchtung ändert kann die illusion der Zeit zwischen den Szenen. Direktoren müssen sorgfältig begleiten die Schauspieler in der Platzierung, so dass, während das Spiel, Sie stehen vor dem Publikum an jeder Seite und lassen Sie nicht einen bestimmten Abschnitt vernachlässigt fühlst. Diese Art von Bühne ist ideal geeignet für Stücke, in denen eine intime Atmosphäre ist erforderlich, oder die Schauspieler direkt mit dem Publikum, wie es oft passiert im Mittelalter spielt.
Schub-Bühne
  • In dieser Anordnung, das Publikum sitzt auf drei Seiten eines rechteckigen Bühne, die buchstäblich 'Schübe' in die Sitzecke. Eine Schubkraft, die Bühne kann oder kann nicht angeschlossen werden, um einen größeren, Vorbühne Bühne. Während der Restaurierung im the17th und 18th Jahrhunderte, die meisten Stufen waren eine Kombination der Vorbühne und Schub, mit aufwendiger Kulisse, die nicht Ziel für Realismus, sondern präsentiert eine idealisierte vision der Pracht. Denn sowohl die Darsteller als auch Publikum waren voll beleuchtet, während einer Aufführung war es schwieriger, die illusion zu erzeugen, der eine eigene Welt auf der Bühne in der Restaurierung mal, obwohl diese illusion kann jetzt erstellt werden mit moderner Beleuchtung. Schub-Phasen ermöglicht realistische Produktionen, die subtil ziehen die Zuhörer in die Welt des Spiels wie die Schauspieler bewegen sich auf und ab, die Schub-Raum.
Flexible Bühne
  • Wie der name schon sagt, eine flexible Bühne können, nehmen viele Formen an, die Elemente von Schub -, arena-oder Vorbühne Stufen. Einige theater-Räume sind so konzipiert, dass die Phase geändert werden können, während der Kurs der Leistung. Flexible Stufen ermöglichen einen stilisierten Realismus, in dem die illusion von verschiedenen Orten erstellt von Szene zu Szene durch die Verlagerung der Spielraum eher als Bewegung von Landschaft auf und vor der Bühne. Die heutigen Produktionen der griechischen Antike oder Shakespeare spielt oft versuchen zu 'modernisieren', das material mit dem heutigen Kostüme und naturalistische handeln. Flexible Phasen kann helfen, mit solchen Produktionen, bringt das, was Sie zu sein scheint übermäßig hohen material bis zu einem leichter zugänglichen Ebene, sowohl körperlich als auch künstlerisch.

Arten der Inszenierung in Drama

Im antiken Griechenland wurden spielt im Amphitheater durchgeführt, die manchmal mehr als 25.000 Personen sitzen. Schauspieler, ohne den Vorteil der Mikrofone, musste im deklamatorischen Stil durchführen, die unnatürlich, modernen Publikum scheinen würde. In der Geschichte des Dramas hat die Architektur der Stufen den Stil des Dramas und umgekehrt beeinflusst. Heute gibt es vier grundlegende Arten von Theaterbühnen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung