Hovercraft Design Grundlagen

Ein Hovercraft oder eine Air - Cushion Vehicle ist ein Transport-Handwerk, das fährt (oder schwebt) über Oberflächen und wird durch ein dünnes Polster von Hochdruckluft unterstützt. Luftkissenfahrzeuge sind kommerzielle, zivile, militärische und Freizeit einsetzbar. Laut Ruth Kassinger in ihrem Buch "Bessere Mausefalle zu bauen" sind Hovercrafts hauptsächlich zum transport von Gütern und Personen über Land und Wasser verwendet.


Hovercraft Design Grundlagen
Ein hovercraft oder ein Luftkissen-Fahrzeug ist ein transport-Handwerk, das Reisen (oder schwebt) über Oberflächen, die während der unterstützt wird durch ein dünnes Kissen von Hochdruck-Luft. Hovercrafts haben den kommerziellen, zivilen, militärischen und Freizeit verwendet. Laut Ruth Kassinger in Ihrem Buch 'eine Bessere Mausefalle Bauen,' hovercrafts sind in Erster Linie verwendet, um den transport von waren und Menschen über land und Wasser.
Arbeiten Konzept
  • Sir Christopher Cockerell, ein englischer Ingenieur, erfand das hovercraft im Jahr 1956. Die arbeiten Konzept hinter seinem ersten hovercraft-Modell war relativ einfach. Er verwendet zwei Blechdosen für sein experiment, indem die kleinere der beiden kopfüber in den größeren. Cockerell dann mit einem Gebläse an den Apparat und blies heiße Luft in den Raum zwischen den Dosen. Die Dosen wurden aus dem Boden gehoben, als Luft Eilte aus von unten. Heute sind sogar die meisten anspruchsvollen der hovercraft-designs arbeiten in einer ähnlichen Art und Weise: durch die Freigabe einer großen Menge von Luft gegen Ihre untere Fläche und Luft bewegen sich nach oben und nach vorn.
Teile von einem Hovercraft
  • Die vier Basis-Bau-Teile eines hovercraft sind die hull, die Beförderung, ein Antriebssystem und ein lift-system. Die Rock-system des Fahrzeuges befestigt, unter dem Rumpf Passagiere, Fracht und crew sitzen auf dem Schlitten, das das Antriebssystem bewegt das Handwerk der lift-system schafft das Luftkissen durch Zuführung von Luft in die Kammer an der unteren Seite des Handwerks. Kleinere hovercrafts haben, die einzigen Motoren, die Funktion zu produzieren Luft, sowohl für den Antrieb und Auftrieb, Systeme, die bei größeren hovercrafts haben mehrere Motoren für Antrieb und Auftrieb.
Grundlagen des Entwerfens
  • Hovercraft-design bringt Präzision, um sicherzustellen, dass das Handwerk hebt und bewegt. Ingenieure integrieren muss, macht-zu-Gewicht-Verhältnis bei der Gestaltung eines hovercraft. Die power-zu-Gewicht-Verhältnis bestimmt die Menge des Abstandes zwischen der Oberfläche des Bodens und der Rock des hovercraft. Je größer dieser Abstand, desto effektiver ist das Antriebssystem. Allerdings, zu viel heben wird, machen das Handwerk instabil. Ein weiteres Verhältnis, das ist zwingend notwendig, während der hovercraft-design ist die power-zu-Gewicht-zu-Stärke-Verhältnis. Dieses Verhältnis bestimmt das ideale Gewicht das hovercraft, das muss leicht genug sein, um die Luft gehoben, aber doch stark genug, die Last zu tragen.
Baumaterial
  • Stärke und Leichtigkeit ist die Voraussetzung des Luftkissen-design. Bau-Materialien bieten, dass werden in der Regel eingesetzt werden. Viele hull-Strukturen sind aus Sperrholz, Holz und Aluminium. Aluminium wabenförmige Paneel, Verbundwerkstoffe und Glasfaser werden auch verwendet, um die Schwimmfähigkeit, Leichtigkeit und Stärke.








Hovercraft Design Grundlagen


Ein Hovercraft oder eine Air - Cushion Vehicle ist ein Transport-Handwerk, das fährt (oder schwebt) über Oberflächen und wird durch ein dünnes Polster von Hochdruckluft unterstützt. Luftkissenfahrzeuge sind kommerzielle, zivile, militärische und Freizeit einsetzbar. Laut Ruth Kassinger in ihrem Buch "Bessere Mausefalle zu bauen" sind Hovercrafts hauptsächlich zum transport von Gütern und Personen über Land und Wasser verwendet.


Hovercraft Design Grundlagen
Ein hovercraft oder ein Luftkissen-Fahrzeug ist ein transport-Handwerk, das Reisen (oder schwebt) über Oberflächen, die während der unterstützt wird durch ein dünnes Kissen von Hochdruck-Luft. Hovercrafts haben den kommerziellen, zivilen, militärischen und Freizeit verwendet. Laut Ruth Kassinger in Ihrem Buch 'eine Bessere Mausefalle Bauen,' hovercrafts sind in Erster Linie verwendet, um den transport von waren und Menschen über land und Wasser.
Arbeiten Konzept
  • Sir Christopher Cockerell, ein englischer Ingenieur, erfand das hovercraft im Jahr 1956. Die arbeiten Konzept hinter seinem ersten hovercraft-Modell war relativ einfach. Er verwendet zwei Blechdosen für sein experiment, indem die kleinere der beiden kopfüber in den größeren. Cockerell dann mit einem Gebläse an den Apparat und blies heiße Luft in den Raum zwischen den Dosen. Die Dosen wurden aus dem Boden gehoben, als Luft Eilte aus von unten. Heute sind sogar die meisten anspruchsvollen der hovercraft-designs arbeiten in einer ähnlichen Art und Weise: durch die Freigabe einer großen Menge von Luft gegen Ihre untere Fläche und Luft bewegen sich nach oben und nach vorn.
Teile von einem Hovercraft
  • Die vier Basis-Bau-Teile eines hovercraft sind die hull, die Beförderung, ein Antriebssystem und ein lift-system. Die Rock-system des Fahrzeuges befestigt, unter dem Rumpf Passagiere, Fracht und crew sitzen auf dem Schlitten, das das Antriebssystem bewegt das Handwerk der lift-system schafft das Luftkissen durch Zuführung von Luft in die Kammer an der unteren Seite des Handwerks. Kleinere hovercrafts haben, die einzigen Motoren, die Funktion zu produzieren Luft, sowohl für den Antrieb und Auftrieb, Systeme, die bei größeren hovercrafts haben mehrere Motoren für Antrieb und Auftrieb.
Grundlagen des Entwerfens
  • Hovercraft-design bringt Präzision, um sicherzustellen, dass das Handwerk hebt und bewegt. Ingenieure integrieren muss, macht-zu-Gewicht-Verhältnis bei der Gestaltung eines hovercraft. Die power-zu-Gewicht-Verhältnis bestimmt die Menge des Abstandes zwischen der Oberfläche des Bodens und der Rock des hovercraft. Je größer dieser Abstand, desto effektiver ist das Antriebssystem. Allerdings, zu viel heben wird, machen das Handwerk instabil. Ein weiteres Verhältnis, das ist zwingend notwendig, während der hovercraft-design ist die power-zu-Gewicht-zu-Stärke-Verhältnis. Dieses Verhältnis bestimmt das ideale Gewicht das hovercraft, das muss leicht genug sein, um die Luft gehoben, aber doch stark genug, die Last zu tragen.
Baumaterial
  • Stärke und Leichtigkeit ist die Voraussetzung des Luftkissen-design. Bau-Materialien bieten, dass werden in der Regel eingesetzt werden. Viele hull-Strukturen sind aus Sperrholz, Holz und Aluminium. Aluminium wabenförmige Paneel, Verbundwerkstoffe und Glasfaser werden auch verwendet, um die Schwimmfähigkeit, Leichtigkeit und Stärke.

Hovercraft Design Grundlagen

Ein Hovercraft oder eine Air - Cushion Vehicle ist ein Transport-Handwerk, das fährt (oder schwebt) über Oberflächen und wird durch ein dünnes Polster von Hochdruckluft unterstützt. Luftkissenfahrzeuge sind kommerzielle, zivile, militärische und Freizeit einsetzbar. Laut Ruth Kassinger in ihrem Buch "Bessere Mausefalle zu bauen" sind Hovercrafts hauptsächlich zum transport von Gütern und Personen über Land und Wasser verwendet.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung