Wenn Ihr Arbeitgeber Gruppe Krankenversicherung als Arbeitnehmer Vorteil anbietet, sollten Sie mit den grundlegenden und am weitesten verbreitete Faktoren vertraut, die Ihre Berechtigung zur Teilnahme an des Plans zu bestimmen. Nicht jeder Arbeitnehmer qualifiziert, in der Krankenversicherung anmelden. Vorschriften, die einen berechtigten Mitarbeiter definieren variieren von Staat zu Staat, aber die meisten staatlichen Versicherung Abteilungen haben ähnliche Gesetze.


Wenn Ihr Arbeitgeber bietet Gruppen-Krankenversicherung als Angestellter nutzen, sollten Sie sich vertraut machen mit den grundlegenden und häufigsten Faktoren, die bestimmen, Ihre EIGNUNG für die Teilnahme in den plan. Nicht jeder Arbeitnehmer qualifiziert zu registrieren, in der medizinischen plan. Vorschriften, die definieren, eine berechtigte Mitarbeiter leicht variieren von Staat zu Staat, aber die meisten staatlichen Versicherung Abteilungen haben ähnliche Gesetze.
Minimum Arbeitsstunden
  • Nur diejenigen Mitarbeiter, die durchschnittlich mindestens die minimale Anzahl von Stunden pro Woche kann die Teilnahme an einer Gruppe Krankenversicherung plan. Die definition von Vollzeit-versus Teilzeit-Arbeiter von Ihrem Arbeitgeber Personalabteilung hat keinen Einfluss auf Ihre EIGNUNG zu registrieren, in der medizinischen plan. Die meisten Staaten definieren eine berechtigte Mitarbeiter als jemand, der arbeitet, durchschnittlich mindestens 20 Stunden bis zu 30 Stunden pro Woche. Wer legt mindestens so viele Stunden für das Unternehmen müssen zugelassen werden, um sich in der Gruppe Krankenversicherung.
setzte
  • Nur aktiv Erwerbstätige Personen, für die Teilnahme an der Gruppe Krankenversicherung Pläne. Dieser Verordnung in der Regel bezieht sich nur auf die Besitzer und die leitenden Angestellten eines Unternehmens. Einfach nur ein Eigentümer oder Offizier nicht qualifizieren Sie sich für den plan. Stille Gesellschafter einer Gesellschaft nicht beteiligen, die in der Abteilung Medizin-Politik. Mitarbeiter müssen aktiv Arbeit am und für das Unternehmen, um sich zu qualifizieren für die Krankenversicherung.
Wartezeiten
  • die Arbeitgeber sind zulässig, um den Zugriff auf Gruppe Krankenversicherung für einen vorab definierten Zeitraum für alle neu eingestellten Mitarbeiter. Diese Wartezeit muss ausgewählt werden, zu der Zeit die Gesundheit insurance plan ist installiert und gilt für alle neu eingestellten Arbeitnehmer ohne Ausnahme. Auch wenn ein neu eingestellter Mitarbeiter erfüllt andere Kriterien für die Förderfähigkeit durch den Staat Abteilung für Versicherungen, er sich nicht registrieren kann, bis die Wartezeit verstrichen ist. Arbeitgeber können wählen, eine oder mehrere der folgenden wartefristen bis 30 Tage bis 180 Tage, mit der häufigsten Dauer als 90 Tagen.
Unabhängige Vertragspartner
  • Viele Staaten erlauben die Arbeitgeber bieten Gruppen-Krankenversicherung Vorteile für selbständige Unternehmer, vorausgesetzt, diese erfüllen die gleichen Förderkriterien wie gewöhnliche W2 Arbeitnehmer. Arbeitgeber, die wählen, um Ihre Gruppe Krankenversicherung zur Verfügung, um unabhängige Auftragnehmer muss bieten Versicherungsschutz für alle Lieferanten ohne Einschränkung. Andere Vorschriften, einschließlich der minimalen Beteiligung und gemeinsame Beitrags-Prozentsätze auch noch gelten.








Wer hat Anspruch auf Krankenversicherung?


Wenn Ihr Arbeitgeber Gruppe Krankenversicherung als Arbeitnehmer Vorteil anbietet, sollten Sie mit den grundlegenden und am weitesten verbreitete Faktoren vertraut, die Ihre Berechtigung zur Teilnahme an des Plans zu bestimmen. Nicht jeder Arbeitnehmer qualifiziert, in der Krankenversicherung anmelden. Vorschriften, die einen berechtigten Mitarbeiter definieren variieren von Staat zu Staat, aber die meisten staatlichen Versicherung Abteilungen haben ähnliche Gesetze.


Wenn Ihr Arbeitgeber bietet Gruppen-Krankenversicherung als Angestellter nutzen, sollten Sie sich vertraut machen mit den grundlegenden und häufigsten Faktoren, die bestimmen, Ihre EIGNUNG für die Teilnahme in den plan. Nicht jeder Arbeitnehmer qualifiziert zu registrieren, in der medizinischen plan. Vorschriften, die definieren, eine berechtigte Mitarbeiter leicht variieren von Staat zu Staat, aber die meisten staatlichen Versicherung Abteilungen haben ähnliche Gesetze.
Minimum Arbeitsstunden
  • Nur diejenigen Mitarbeiter, die durchschnittlich mindestens die minimale Anzahl von Stunden pro Woche kann die Teilnahme an einer Gruppe Krankenversicherung plan. Die definition von Vollzeit-versus Teilzeit-Arbeiter von Ihrem Arbeitgeber Personalabteilung hat keinen Einfluss auf Ihre EIGNUNG zu registrieren, in der medizinischen plan. Die meisten Staaten definieren eine berechtigte Mitarbeiter als jemand, der arbeitet, durchschnittlich mindestens 20 Stunden bis zu 30 Stunden pro Woche. Wer legt mindestens so viele Stunden für das Unternehmen müssen zugelassen werden, um sich in der Gruppe Krankenversicherung.
setzte
  • Nur aktiv Erwerbstätige Personen, für die Teilnahme an der Gruppe Krankenversicherung Pläne. Dieser Verordnung in der Regel bezieht sich nur auf die Besitzer und die leitenden Angestellten eines Unternehmens. Einfach nur ein Eigentümer oder Offizier nicht qualifizieren Sie sich für den plan. Stille Gesellschafter einer Gesellschaft nicht beteiligen, die in der Abteilung Medizin-Politik. Mitarbeiter müssen aktiv Arbeit am und für das Unternehmen, um sich zu qualifizieren für die Krankenversicherung.
Wartezeiten
  • die Arbeitgeber sind zulässig, um den Zugriff auf Gruppe Krankenversicherung für einen vorab definierten Zeitraum für alle neu eingestellten Mitarbeiter. Diese Wartezeit muss ausgewählt werden, zu der Zeit die Gesundheit insurance plan ist installiert und gilt für alle neu eingestellten Arbeitnehmer ohne Ausnahme. Auch wenn ein neu eingestellter Mitarbeiter erfüllt andere Kriterien für die Förderfähigkeit durch den Staat Abteilung für Versicherungen, er sich nicht registrieren kann, bis die Wartezeit verstrichen ist. Arbeitgeber können wählen, eine oder mehrere der folgenden wartefristen bis 30 Tage bis 180 Tage, mit der häufigsten Dauer als 90 Tagen.
Unabhängige Vertragspartner
  • Viele Staaten erlauben die Arbeitgeber bieten Gruppen-Krankenversicherung Vorteile für selbständige Unternehmer, vorausgesetzt, diese erfüllen die gleichen Förderkriterien wie gewöhnliche W2 Arbeitnehmer. Arbeitgeber, die wählen, um Ihre Gruppe Krankenversicherung zur Verfügung, um unabhängige Auftragnehmer muss bieten Versicherungsschutz für alle Lieferanten ohne Einschränkung. Andere Vorschriften, einschließlich der minimalen Beteiligung und gemeinsame Beitrags-Prozentsätze auch noch gelten.

Wer hat Anspruch auf Krankenversicherung?

Wenn Ihr Arbeitgeber Gruppe Krankenversicherung als Arbeitnehmer Vorteil anbietet, sollten Sie mit den grundlegenden und am weitesten verbreitete Faktoren vertraut, die Ihre Berechtigung zur Teilnahme an des Plans zu bestimmen. Nicht jeder Arbeitnehmer qualifiziert, in der Krankenversicherung anmelden. Vorschriften, die einen berechtigten Mitarbeiter definieren variieren von Staat zu Staat, aber die meisten staatlichen Versicherung Abteilungen haben ähnliche Gesetze.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung