Wenn Sie Verkäufe auf Kredit machen, wird früher oder später jemand nicht zu zahlen. Das wird Ihren Cash Flow zu verletzen, aber Sie möglicherweise ein wenig ausgleichen des Verlustes durch Abschreibung der Forderungsausfälle auf Ihre Steuern. Einige Schulden, können nicht jedoch abgeschrieben werden, so Sie Ihre Verluste zu essen müssen. Bereiten Sie für den Umgang mit solchen Verlusten innerhalb Ihrer Buchführung. Besprechen Sie mit Ihrem Steuerberater den normalen, erwarteten Prozentsatz von Forderungsausfällen für Ihre Art von Unternehmen und stellen Sie sicher, dass sie Ihr Buchhalter in der Mechanik für zweifelhafte Forderungen und Abschreibungen in Ihrer Buchhaltungssoftware trainiert.



- Cash-oder Accrual
  • Sie können nur die Abschreibung eine schlechte Schulden, wenn Sie herausfinden, Ihre Steuern mit accrual accounting. Periodenrechnung zählt ein Kredit-Verkauf als Einkommen der moment, das der Verkauf schließt cash-accounting zählt nur, wenn Sie bezahlt werden. Einige Unternehmen nutzen den Zuwachs in Ihren eigenen Büchern, sondern cash accounting für Steuern. Dies ist völlig legal, sondern sogar, wenn Sie die Abschreibung eine schlechte Schulden in der Buchhaltung, heißt das nicht, autorisieren Sie zum Abzug auf Ihre Steuern.
    Versuchen Sie, Sammeln
    • Einer verspäteten Zahlung durch sich selbst, nicht einen Steuerabzug machen. Kann man nicht abschreiben eine schlechte Schulden, bis Sie gemacht haben angemessene Anstrengungen, Sie zu sammeln, es aber versäumt, das Geld zu bekommen. Wenn Ihr Kunde hat das Geld, Sie zu bezahlen, rechtfertigen die Abschreibung kann verlangen, wobei Ihr vor Gericht oder bei der Beauftragung eines Inkassobüros. Das ist nicht notwendig, wenn Sie zeigen können, gibt es keine chance, zu sammeln, wenn Ihr Kunde in die Insolvenz, zum Beispiel. In anderen Fällen als Konkurs, sammeln Sie Nachweise für Ihre Bemühungen zu sammeln, die Zahlung, der Schuldner die finanzielle position und der Bereitschaft, zu bezahlen.
      Unter dem Abzug
      • Sobald Sie zufrieden sind, Sie bekommen nicht Ihr Geld, können Sie den write-off. Sie behaupten, der Abzug für das Jahr, in dem Sie die Einnahmen für die Kreditkarten Zahlung aus Ihren Büchern. Wenn Sie, sagen wir, ein $17,000 Kredit-Verkauf im Dezember und Ihre Kunden Dateien Konkurs im Februar, ohne zu bezahlen, Sie, Ihnen, melden Sie den Verlust auf das nächste Jahr die Steuern. Es ist ein dollar-für-dollar-deal, also ein $17,000 schlechte Schulden übersetzt in ein $17,000 Steuerabzug.
        Geld Leihen
        • Schlechte Schulden sind nicht immer das Ergebnis aus dem Kredit-Verkäufe. Wenn Sie Darlehen Geld, um einen Kunden, Lieferanten oder Mitarbeiter aus betrieblichen Gründen und bekommt man nicht zurück zahlen, das ist eine berechtigte write-off, auch. Sie benötigen Dokumentation, wie ein Schuldschein, und Sie sollten in der Lage sein, zu erklären, zu einem auditor, warum das Darlehen profitiert Ihr Unternehmen. Halten Sie einen wichtigen Kunden glücklich und binden wertvolle Mitarbeiter, zum Beispiel, die sich qualifizieren würden als gültig geschäftlichen Gründen.







Anleitungen zum Schreiben von Forderungsausfällen


Wenn Sie Verkäufe auf Kredit machen, wird früher oder später jemand nicht zu zahlen. Das wird Ihren Cash Flow zu verletzen, aber Sie möglicherweise ein wenig ausgleichen des Verlustes durch Abschreibung der Forderungsausfälle auf Ihre Steuern. Einige Schulden, können nicht jedoch abgeschrieben werden, so Sie Ihre Verluste zu essen müssen. Bereiten Sie für den Umgang mit solchen Verlusten innerhalb Ihrer Buchführung. Besprechen Sie mit Ihrem Steuerberater den normalen, erwarteten Prozentsatz von Forderungsausfällen für Ihre Art von Unternehmen und stellen Sie sicher, dass sie Ihr Buchhalter in der Mechanik für zweifelhafte Forderungen und Abschreibungen in Ihrer Buchhaltungssoftware trainiert.



- Cash-oder Accrual
  • Sie können nur die Abschreibung eine schlechte Schulden, wenn Sie herausfinden, Ihre Steuern mit accrual accounting. Periodenrechnung zählt ein Kredit-Verkauf als Einkommen der moment, das der Verkauf schließt cash-accounting zählt nur, wenn Sie bezahlt werden. Einige Unternehmen nutzen den Zuwachs in Ihren eigenen Büchern, sondern cash accounting für Steuern. Dies ist völlig legal, sondern sogar, wenn Sie die Abschreibung eine schlechte Schulden in der Buchhaltung, heißt das nicht, autorisieren Sie zum Abzug auf Ihre Steuern.
    Versuchen Sie, Sammeln
    • Einer verspäteten Zahlung durch sich selbst, nicht einen Steuerabzug machen. Kann man nicht abschreiben eine schlechte Schulden, bis Sie gemacht haben angemessene Anstrengungen, Sie zu sammeln, es aber versäumt, das Geld zu bekommen. Wenn Ihr Kunde hat das Geld, Sie zu bezahlen, rechtfertigen die Abschreibung kann verlangen, wobei Ihr vor Gericht oder bei der Beauftragung eines Inkassobüros. Das ist nicht notwendig, wenn Sie zeigen können, gibt es keine chance, zu sammeln, wenn Ihr Kunde in die Insolvenz, zum Beispiel. In anderen Fällen als Konkurs, sammeln Sie Nachweise für Ihre Bemühungen zu sammeln, die Zahlung, der Schuldner die finanzielle position und der Bereitschaft, zu bezahlen.
      Unter dem Abzug
      • Sobald Sie zufrieden sind, Sie bekommen nicht Ihr Geld, können Sie den write-off. Sie behaupten, der Abzug für das Jahr, in dem Sie die Einnahmen für die Kreditkarten Zahlung aus Ihren Büchern. Wenn Sie, sagen wir, ein $17,000 Kredit-Verkauf im Dezember und Ihre Kunden Dateien Konkurs im Februar, ohne zu bezahlen, Sie, Ihnen, melden Sie den Verlust auf das nächste Jahr die Steuern. Es ist ein dollar-für-dollar-deal, also ein $17,000 schlechte Schulden übersetzt in ein $17,000 Steuerabzug.
        Geld Leihen
        • Schlechte Schulden sind nicht immer das Ergebnis aus dem Kredit-Verkäufe. Wenn Sie Darlehen Geld, um einen Kunden, Lieferanten oder Mitarbeiter aus betrieblichen Gründen und bekommt man nicht zurück zahlen, das ist eine berechtigte write-off, auch. Sie benötigen Dokumentation, wie ein Schuldschein, und Sie sollten in der Lage sein, zu erklären, zu einem auditor, warum das Darlehen profitiert Ihr Unternehmen. Halten Sie einen wichtigen Kunden glücklich und binden wertvolle Mitarbeiter, zum Beispiel, die sich qualifizieren würden als gültig geschäftlichen Gründen.

Anleitungen zum Schreiben von Forderungsausfällen

Wenn Sie Verkäufe auf Kredit machen, wird früher oder später jemand nicht zu zahlen. Das wird Ihren Cash Flow zu verletzen, aber Sie möglicherweise ein wenig ausgleichen des Verlustes durch Abschreibung der Forderungsausfälle auf Ihre Steuern. Einige Schulden, können nicht jedoch abgeschrieben werden, so Sie Ihre Verluste zu essen müssen. Bereiten Sie für den Umgang mit solchen Verlusten innerhalb Ihrer Buchführung. Besprechen Sie mit Ihrem Steuerberater den normalen, erwarteten Prozentsatz von Forderungsausfällen für Ihre Art von Unternehmen und stellen Sie sicher, dass sie Ihr Buchhalter in der Mechanik für zweifelhafte Forderungen und Abschreibungen in Ihrer Buchhaltungssoftware trainiert.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung