Die Varianz der Daten misst, wie weit die Beobachtungen verteilt sind. Um die Varianz der Ausschüttungen zu berechnen, werden der Daten bedeuten und Anzahl der Beobachtungen benötigt. Größere Berechnungen werden mit dem Einsatz einer Tabelle vereinfacht, ein Werkzeug, das nicht nur den Prozess zu erleichtern, sondern auch enthalten integrierte Funktionen, die die Varianz automatisch berechnen.


Die Varianz von Daten ein Maß dafür, wie weit die Beobachtungen verteilt sind. Zur Berechnung der Varianz einer Verteilung, die Daten der Mittelwert und die Anzahl der Beobachtungen benötigt werden. Größere Berechnungen sind stark vereinfacht durch die Verwendung einer Tabellenkalkulation, ein tool, das nicht nur den Prozess vereinfachen, sondern enthält zudem integrierte Funktionen, berechnen Sie die Varianz automatisch.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Tabellenkalkulation

  • Sammeln von Daten in Bezug auf Gehälter. Es ist wichtig, dass solche Daten innerhalb des gleichen Zeitraums, zum Beispiel, in demselben Monat, Quartal oder Jahr. Datenbanken für Löhne und Gehälter in den Vereinigten Staaten kann man aus dem Bureau of Labor Statistics. Kompilieren Sie Ihre Daten in eine Tabelle wird die Berechnung zu erleichtern.
  • Berechnen Sie den Mittelwert der Stichprobe der Löhne und Gehälter. Dies wird erreicht, indem alle von den Gehältern, dann dividiert durch die Größe der Stichprobe. Die Größe der Stichprobe ist die Anzahl der Beobachtungen in Ihrer Probe. Wenn Sie also Beobachtungen der Gehälter von $18.000, $12.000 und $14,000 im Jahr, das hinzufügen all diese und dividiert durch drei ergibt einen Mittelwert von $14,666.67, aufgerundet auf den nächsten Cent.
  • Subtrahiere den Mittelwert von jedem beobachtet Gehalt. Mit dem gleichen Beispiel, die Ergebnisse sind 3,333.33, -2,666.67 und -666.67. Nehmen Sie die Quadratwurzel von jeder dieser Ergebnisse. Dies lässt Sie mit 11,111,088.89 für die erste Beobachtung, 7,111,128.89 für den zweiten und 444,448.89 für das Dritte. Nehmen Sie die Summe aller dieser Ergebnisse, die bis zu $18,666,666.67.
  • Teilen Sie Ihr Ergebnis durch die Anzahl der Beobachtungen minus eins, um die Varianz. Mit dem gleichen Beispiel, dividiert durch zwei ergibt die Varianz von $9,333,333.33. Die Quadratwurzel dieser Zahl gibt die Standardabweichung, die gleich $3,055.05. Durch seine geringere Natur, viele Menschen finden, die Standardabweichung leichter zu behandeln als die Varianz.








Wie berechnet die Varianz bei den Gehältern


Die Varianz der Daten misst, wie weit die Beobachtungen verteilt sind. Um die Varianz der Ausschüttungen zu berechnen, werden der Daten bedeuten und Anzahl der Beobachtungen benötigt. Größere Berechnungen werden mit dem Einsatz einer Tabelle vereinfacht, ein Werkzeug, das nicht nur den Prozess zu erleichtern, sondern auch enthalten integrierte Funktionen, die die Varianz automatisch berechnen.


Die Varianz von Daten ein Maß dafür, wie weit die Beobachtungen verteilt sind. Zur Berechnung der Varianz einer Verteilung, die Daten der Mittelwert und die Anzahl der Beobachtungen benötigt werden. Größere Berechnungen sind stark vereinfacht durch die Verwendung einer Tabellenkalkulation, ein tool, das nicht nur den Prozess vereinfachen, sondern enthält zudem integrierte Funktionen, berechnen Sie die Varianz automatisch.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Tabellenkalkulation

  • Sammeln von Daten in Bezug auf Gehälter. Es ist wichtig, dass solche Daten innerhalb des gleichen Zeitraums, zum Beispiel, in demselben Monat, Quartal oder Jahr. Datenbanken für Löhne und Gehälter in den Vereinigten Staaten kann man aus dem Bureau of Labor Statistics. Kompilieren Sie Ihre Daten in eine Tabelle wird die Berechnung zu erleichtern.
  • Berechnen Sie den Mittelwert der Stichprobe der Löhne und Gehälter. Dies wird erreicht, indem alle von den Gehältern, dann dividiert durch die Größe der Stichprobe. Die Größe der Stichprobe ist die Anzahl der Beobachtungen in Ihrer Probe. Wenn Sie also Beobachtungen der Gehälter von $18.000, $12.000 und $14,000 im Jahr, das hinzufügen all diese und dividiert durch drei ergibt einen Mittelwert von $14,666.67, aufgerundet auf den nächsten Cent.
  • Subtrahiere den Mittelwert von jedem beobachtet Gehalt. Mit dem gleichen Beispiel, die Ergebnisse sind 3,333.33, -2,666.67 und -666.67. Nehmen Sie die Quadratwurzel von jeder dieser Ergebnisse. Dies lässt Sie mit 11,111,088.89 für die erste Beobachtung, 7,111,128.89 für den zweiten und 444,448.89 für das Dritte. Nehmen Sie die Summe aller dieser Ergebnisse, die bis zu $18,666,666.67.
  • Teilen Sie Ihr Ergebnis durch die Anzahl der Beobachtungen minus eins, um die Varianz. Mit dem gleichen Beispiel, dividiert durch zwei ergibt die Varianz von $9,333,333.33. Die Quadratwurzel dieser Zahl gibt die Standardabweichung, die gleich $3,055.05. Durch seine geringere Natur, viele Menschen finden, die Standardabweichung leichter zu behandeln als die Varianz.

Wie berechnet die Varianz bei den Gehältern

Die Varianz der Daten misst, wie weit die Beobachtungen verteilt sind. Um die Varianz der Ausschüttungen zu berechnen, werden der Daten bedeuten und Anzahl der Beobachtungen benötigt. Größere Berechnungen werden mit dem Einsatz einer Tabelle vereinfacht, ein Werkzeug, das nicht nur den Prozess zu erleichtern, sondern auch enthalten integrierte Funktionen, die die Varianz automatisch berechnen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung