Finanzierung der Bildung ist ein wichtiges Thema für die meisten Schulen, Bezirke und Gemeinden. Finanzierungsfragen sind für private, gemeinnützige christliche Schulen, die Unterricht anstatt Einnahmen direkt vom lokalen Steuern erhalten kostenlos verstärkt. Jedoch können gemeinnützige christliche Schulen außerhalb des öffentlichen Schulsystems mit Hilfe von Zuschüsse noch erfolgreich bedienen.


Die Finanzierung der Bildung ist ein wichtiges Thema für die meisten Schulen, Bezirke und Gemeinden. Fragen der Finanzierung werden verstärkt für die private, gemeinnützige, christliche Schulen, die Bezahlung der Studiengebühren, anstatt Erhalt Einnahmen direkt von lokalen Steuern. Jedoch, gemeinnützige, christliche Schulen können noch erfolgreich agieren außerhalb des öffentlichen Schulsystems mit Hilfe von Fördermitteln.
Wählbarkeit
  • die Meisten privaten Schulen, einschließlich derjenigen, die mit der christlichen Religionszugehörigkeit, sind gemeinnützig. Darüber hinaus sind die meisten religiösen Organisationen, die berechtigt sind, für non-Profit-status. Um förderfähig zu sein für die meisten relevanten Fördermittel, eine gemeinnützige, private, christliche Schule haben muss, um 501(c)(3) steuerbefreite status aus dem Internal Revenue Service. Dieser status ist verfügbar für Organisationen, die es beantragen und haben pädagogische oder religiöse Zwecke. A 501(c)(3) Schule kann nicht werben für private Investitionen, unangemessen kompensiert seine Führer, oder erstellen Sie ein Gewinn für seine leitende Körperschaft, wie z.B. einer Kirche oder christlichen Religionsgemeinschaft.
Arten von Grants
  • Mit 501(c)(3) status, eine christliche Schule kann beantragen und erhalten verschiedene Arten von Zuschüssen. Bundes-und Staatliche Bildung Abteilungen bieten Zuschüsse für alle Arten von non-Profit-Schulen, auch solche mit religiöser Zugehörigkeiten. Kirchliche Organisationen und überkonfessionell religiöse Bildung-Agenturen bieten auch Stipendien für christliche Schule, startups und Fortsetzung. Die meisten benötigen Schulen, um gemeinnützigen status und den gewünschten Fonds basierend auf finanzielle Notwendigkeit, die geplante Verwendung der Mittel und eine Schule, die die Akademische Leistung aufnehmen.
Verfügbarkeit:
  • Christian school Stipendien werden in der Regel wettbewerbsfähig, mit legitimen Mittel müssen in gemeinnützige, private christliche Schulen in vielen Gemeinden im Wettbewerb um die gleichen begrenzten Mitteln. Aggregator-websites wie christliche Stiftung Zuschüsse, Gebühren, christliche Schulen und Ihnen den Zugang zu gewähren, Chancen sortiert nach Bezeichnung, Menge, Zulassungs-und andere Kriterien. Gemeinnützige, private christliche Schulen können auch erfahren Sie mehr über Zuschuss-Möglichkeiten aus Ihrer eigenen Führer, die haben vielleicht Erfahrung in der Leitung einer anderen religiösen Organisationen oder pädagogische Programme. Ein grant-writing-committee, bestehend aus Schulleiter, die Erfahrung mit der Beantragung der Fördermittel, die helfen können, eine christliche Schule zu überwachen Zuschüsse zur Verfügung und sichern die pünktliche Anwendung Veröffentlichungen.
Ausgaben-Zuschuss Geld
  • Private, gemeinnützige, christliche Schulen müssen für die Gewährung Geld, das Sie erhalten und ausgeben. In einigen Fällen, Zuschüsse, Bereitstellung von Mitteln für bestimmte Zwecke, wie Schulbücher oder religiöse Bildung-Programme. Andere Zuschüsse sind die Allgemeinen Zwecke und ermöglichen die Schulleiter zu bestimmen, wie Ihnen zu verbringen, egal ob auf dem Gebäude-und Grundstückspflege, die Ausbildung der Lehrer oder student recruiting. Wenn eine gemeinnützige christliche Schule gilt für Zuschüsse, die es erhalten hat, in der Vergangenheit, kann es brauchen, um zu beschreiben, Vergangenheit verwendet der grant-Mittel, die ist, wo genaue zahlen und Beispiele sind hilfreich. Schulen müssen auch bei der Dokumentation der Finanzierung und der Nutzung der Schule Bord oder in der Kirche Rat.








Zuschüsse für Private Non-Profit-christlichen Schulen


Finanzierung der Bildung ist ein wichtiges Thema für die meisten Schulen, Bezirke und Gemeinden. Finanzierungsfragen sind für private, gemeinnützige christliche Schulen, die Unterricht anstatt Einnahmen direkt vom lokalen Steuern erhalten kostenlos verstärkt. Jedoch können gemeinnützige christliche Schulen außerhalb des öffentlichen Schulsystems mit Hilfe von Zuschüsse noch erfolgreich bedienen.


Die Finanzierung der Bildung ist ein wichtiges Thema für die meisten Schulen, Bezirke und Gemeinden. Fragen der Finanzierung werden verstärkt für die private, gemeinnützige, christliche Schulen, die Bezahlung der Studiengebühren, anstatt Erhalt Einnahmen direkt von lokalen Steuern. Jedoch, gemeinnützige, christliche Schulen können noch erfolgreich agieren außerhalb des öffentlichen Schulsystems mit Hilfe von Fördermitteln.
Wählbarkeit
  • die Meisten privaten Schulen, einschließlich derjenigen, die mit der christlichen Religionszugehörigkeit, sind gemeinnützig. Darüber hinaus sind die meisten religiösen Organisationen, die berechtigt sind, für non-Profit-status. Um förderfähig zu sein für die meisten relevanten Fördermittel, eine gemeinnützige, private, christliche Schule haben muss, um 501(c)(3) steuerbefreite status aus dem Internal Revenue Service. Dieser status ist verfügbar für Organisationen, die es beantragen und haben pädagogische oder religiöse Zwecke. A 501(c)(3) Schule kann nicht werben für private Investitionen, unangemessen kompensiert seine Führer, oder erstellen Sie ein Gewinn für seine leitende Körperschaft, wie z.B. einer Kirche oder christlichen Religionsgemeinschaft.
Arten von Grants
  • Mit 501(c)(3) status, eine christliche Schule kann beantragen und erhalten verschiedene Arten von Zuschüssen. Bundes-und Staatliche Bildung Abteilungen bieten Zuschüsse für alle Arten von non-Profit-Schulen, auch solche mit religiöser Zugehörigkeiten. Kirchliche Organisationen und überkonfessionell religiöse Bildung-Agenturen bieten auch Stipendien für christliche Schule, startups und Fortsetzung. Die meisten benötigen Schulen, um gemeinnützigen status und den gewünschten Fonds basierend auf finanzielle Notwendigkeit, die geplante Verwendung der Mittel und eine Schule, die die Akademische Leistung aufnehmen.
Verfügbarkeit:
  • Christian school Stipendien werden in der Regel wettbewerbsfähig, mit legitimen Mittel müssen in gemeinnützige, private christliche Schulen in vielen Gemeinden im Wettbewerb um die gleichen begrenzten Mitteln. Aggregator-websites wie christliche Stiftung Zuschüsse, Gebühren, christliche Schulen und Ihnen den Zugang zu gewähren, Chancen sortiert nach Bezeichnung, Menge, Zulassungs-und andere Kriterien. Gemeinnützige, private christliche Schulen können auch erfahren Sie mehr über Zuschuss-Möglichkeiten aus Ihrer eigenen Führer, die haben vielleicht Erfahrung in der Leitung einer anderen religiösen Organisationen oder pädagogische Programme. Ein grant-writing-committee, bestehend aus Schulleiter, die Erfahrung mit der Beantragung der Fördermittel, die helfen können, eine christliche Schule zu überwachen Zuschüsse zur Verfügung und sichern die pünktliche Anwendung Veröffentlichungen.
Ausgaben-Zuschuss Geld
  • Private, gemeinnützige, christliche Schulen müssen für die Gewährung Geld, das Sie erhalten und ausgeben. In einigen Fällen, Zuschüsse, Bereitstellung von Mitteln für bestimmte Zwecke, wie Schulbücher oder religiöse Bildung-Programme. Andere Zuschüsse sind die Allgemeinen Zwecke und ermöglichen die Schulleiter zu bestimmen, wie Ihnen zu verbringen, egal ob auf dem Gebäude-und Grundstückspflege, die Ausbildung der Lehrer oder student recruiting. Wenn eine gemeinnützige christliche Schule gilt für Zuschüsse, die es erhalten hat, in der Vergangenheit, kann es brauchen, um zu beschreiben, Vergangenheit verwendet der grant-Mittel, die ist, wo genaue zahlen und Beispiele sind hilfreich. Schulen müssen auch bei der Dokumentation der Finanzierung und der Nutzung der Schule Bord oder in der Kirche Rat.

Zuschüsse für Private Non-Profit-christlichen Schulen

Finanzierung der Bildung ist ein wichtiges Thema für die meisten Schulen, Bezirke und Gemeinden. Finanzierungsfragen sind für private, gemeinnützige christliche Schulen, die Unterricht anstatt Einnahmen direkt vom lokalen Steuern erhalten kostenlos verstärkt. Jedoch können gemeinnützige christliche Schulen außerhalb des öffentlichen Schulsystems mit Hilfe von Zuschüsse noch erfolgreich bedienen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung