Auf der Bilanz des Unternehmens sind "Rechnungsabgrenzungsposten" und "abgegrenzten Umsatzerlöse" dasselbe. Beide beziehen sich auf ein Element, das zuerst in den Büchern als Verbindlichkeit geht, das ist, eine Verpflichtung, die das Unternehmen, aber später erfüllen muss wird ein Vermögenswert oder etwas, das Vermögen des Unternehmens erhöht. Die doppelten Namen stammen aus dem Prozess, mit dem ein Unternehmen diese Einnahmen erfasst.


Auf eines Unternehmens Bilanz, 'deferred revenue' und 'unverdienten Einkommen' sind die gleiche Sache. Sie beide beziehen sich auf ein Element, das ursprünglich geht über die Bücher, wie eine Haftung aus-das ist eine Verpflichtung, die das Unternehmen erfüllen muss-aber später wird ein asset, oder etwas erhöht, dass das Nettovermögen des Unternehmens. Die dual-Namen resultiert aus dem Prozess, durch die ein Unternehmen hält solche Einnahmen.
Accrual Accounting
  • Im Allgemeinen, die Unternehmen verfolgen das Geld kommt in und geht aus gibt es zwei Möglichkeiten: mit Entgelten oder mit accrual accounting. Cash-accounting ist die einfachere Methode. Wenn Geld kommt, setzen Sie es auf Ihre Bilanz als cash, ein Vermögenswert, unabhängig davon, Wann Sie die Ware oder die Erbringung der Leistung der Kunde bezahlt hat. In der Periodenrechnung, Sie nicht zählen, dass Geld als Zahlungsmittel, bis Sie die waren oder Dienstleistungen. Aber in der Zwischenzeit, haben Sie immer noch das Geld-können Sie nicht, buchen Sie es als eine Bereicherung, aber es muss noch irgendwo in der Bilanz. Das ist, wo latente oder ENTGANGENER Umsatz kommt.
ENTGANGENER Umsatz
  • Sagen Sie ein Geschäft besitzen, lässt widgets. Ein Kunde bestellt als 1.000 maßgeschneiderte widgets bei 15 $pro Stück und schickt Ihnen einen Scheck über 15.000 Dollar. Da werden Sie eigene widgets, Sie können nicht liefern Ihnen für zwei Monate. Wenn Sie wurden mit cash accounting, würden Sie Sie gehen Sie vor und buchen Sie die 15.000 $in Einnahmen jetzt. Unter Periodenrechnung, jedoch das $15.000 ist nicht ein Vermögenswert noch, weil Sie noch nicht gelieferten widgets. Das $15,000 in Ihr bank-Konto, aber haben Sie nicht verdient es doch-so ist es 'ENTGANGENER Umsatz.'
Gebucht Haftung
  • Sie haben die Kunden, 15.000 US-Dollar, aber Sie noch Schulden, dass der Kunde seine widgets. Die $15,000 stellt eine Verpflichtung für Ihr Unternehmen, und das macht es zu einer Haftung. Jedes Unternehmen, das Sie verwendet das Prinzip der periodenabgrenzung wird eine Kategorie für unrealisierte oder latente Einnahmen in der Bilanz. Diese Kategorie könnte man als so etwas wie 'Kundeneinlagen' statt, aber das Konzept ist das gleiche.
Verzögerten Einnahmen
  • Zwei Monate vergehen, Sie liefern die maßgeschneiderten widgets, um Ihre Kunden, und jeder ist glücklich. An diesem Punkt, das $15.000 nicht mehr repräsentiert eine Haftung für Ihr Unternehmen. Es ist einfach Bargeld. Und Bargeld geht immer in der Bilanz als Vermögenswert. So entfernen Sie $15,000 von der 'Unverdienten Einkommen' - Spalte auf der Passivseite und verschieben Sie es auf der 'Cash' - Spalte auf der asset-Seite. Aber Sie erhalten das Geld vor zwei Monaten, Sie put off & latente & Buchung bis du die geliefert die widgets. Das macht es 'deferred revenue.'








Ist Einnahmen identisch mit abgegrenzten Umsatzerlöse aufgeschoben?


Auf der Bilanz des Unternehmens sind "Rechnungsabgrenzungsposten" und "abgegrenzten Umsatzerlöse" dasselbe. Beide beziehen sich auf ein Element, das zuerst in den Büchern als Verbindlichkeit geht, das ist, eine Verpflichtung, die das Unternehmen, aber später erfüllen muss wird ein Vermögenswert oder etwas, das Vermögen des Unternehmens erhöht. Die doppelten Namen stammen aus dem Prozess, mit dem ein Unternehmen diese Einnahmen erfasst.


Auf eines Unternehmens Bilanz, 'deferred revenue' und 'unverdienten Einkommen' sind die gleiche Sache. Sie beide beziehen sich auf ein Element, das ursprünglich geht über die Bücher, wie eine Haftung aus-das ist eine Verpflichtung, die das Unternehmen erfüllen muss-aber später wird ein asset, oder etwas erhöht, dass das Nettovermögen des Unternehmens. Die dual-Namen resultiert aus dem Prozess, durch die ein Unternehmen hält solche Einnahmen.
Accrual Accounting
  • Im Allgemeinen, die Unternehmen verfolgen das Geld kommt in und geht aus gibt es zwei Möglichkeiten: mit Entgelten oder mit accrual accounting. Cash-accounting ist die einfachere Methode. Wenn Geld kommt, setzen Sie es auf Ihre Bilanz als cash, ein Vermögenswert, unabhängig davon, Wann Sie die Ware oder die Erbringung der Leistung der Kunde bezahlt hat. In der Periodenrechnung, Sie nicht zählen, dass Geld als Zahlungsmittel, bis Sie die waren oder Dienstleistungen. Aber in der Zwischenzeit, haben Sie immer noch das Geld-können Sie nicht, buchen Sie es als eine Bereicherung, aber es muss noch irgendwo in der Bilanz. Das ist, wo latente oder ENTGANGENER Umsatz kommt.
ENTGANGENER Umsatz
  • Sagen Sie ein Geschäft besitzen, lässt widgets. Ein Kunde bestellt als 1.000 maßgeschneiderte widgets bei 15 $pro Stück und schickt Ihnen einen Scheck über 15.000 Dollar. Da werden Sie eigene widgets, Sie können nicht liefern Ihnen für zwei Monate. Wenn Sie wurden mit cash accounting, würden Sie Sie gehen Sie vor und buchen Sie die 15.000 $in Einnahmen jetzt. Unter Periodenrechnung, jedoch das $15.000 ist nicht ein Vermögenswert noch, weil Sie noch nicht gelieferten widgets. Das $15,000 in Ihr bank-Konto, aber haben Sie nicht verdient es doch-so ist es 'ENTGANGENER Umsatz.'
Gebucht Haftung
  • Sie haben die Kunden, 15.000 US-Dollar, aber Sie noch Schulden, dass der Kunde seine widgets. Die $15,000 stellt eine Verpflichtung für Ihr Unternehmen, und das macht es zu einer Haftung. Jedes Unternehmen, das Sie verwendet das Prinzip der periodenabgrenzung wird eine Kategorie für unrealisierte oder latente Einnahmen in der Bilanz. Diese Kategorie könnte man als so etwas wie 'Kundeneinlagen' statt, aber das Konzept ist das gleiche.
Verzögerten Einnahmen
  • Zwei Monate vergehen, Sie liefern die maßgeschneiderten widgets, um Ihre Kunden, und jeder ist glücklich. An diesem Punkt, das $15.000 nicht mehr repräsentiert eine Haftung für Ihr Unternehmen. Es ist einfach Bargeld. Und Bargeld geht immer in der Bilanz als Vermögenswert. So entfernen Sie $15,000 von der 'Unverdienten Einkommen' - Spalte auf der Passivseite und verschieben Sie es auf der 'Cash' - Spalte auf der asset-Seite. Aber Sie erhalten das Geld vor zwei Monaten, Sie put off & latente & Buchung bis du die geliefert die widgets. Das macht es 'deferred revenue.'

Ist Einnahmen identisch mit abgegrenzten Umsatzerlöse aufgeschoben?

Auf der Bilanz des Unternehmens sind "Rechnungsabgrenzungsposten" und "abgegrenzten Umsatzerlöse" dasselbe. Beide beziehen sich auf ein Element, das zuerst in den Büchern als Verbindlichkeit geht, das ist, eine Verpflichtung, die das Unternehmen, aber später erfüllen muss wird ein Vermögenswert oder etwas, das Vermögen des Unternehmens erhöht. Die doppelten Namen stammen aus dem Prozess, mit dem ein Unternehmen diese Einnahmen erfasst.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung