Führung eines Unternehmens erfordert viel Zeit, Engagement und Geld. Aufgrund der hohen Kosten, die Aufrechterhaltung eines Unternehmens zugeordnet sind die meisten Unternehmen ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, ihre Kosten zu minimieren. Abzug unternehmensbezogene Kosten für steuerliche Zwecke kann manchmal helfen, eine Firma, die nur das tun, allerdings gibt es einige Kosten, die nicht wiederhergestellt werden können.



Kosten
  • Nach dem Internal Revenue Service, absetzbar oder erstattungsfähig Aufwendungen sind jene, die sowohl gewöhnliche und notwendig für Ihr Unternehmen funktionieren. Dies kann auch erweitert werden um jene, die üblich sind, hilfreich oder akzeptiert, die innerhalb Ihrer Branche. Im Allgemeinen, schließt dies nicht die persönlichen, Lebens-oder der Ausgaben der Familie. Eine Ausnahme wäre, wenn deine betreiben Ihr Geschäft von zu Hause aus, in diesem Fall die Kosten für den Teil Ihres Hauses für den geschäftlichen Einsatz würde von der Steuer abgesetzt werden, und daher eine erzielbare business expense.
    Start-up-Kosten
    • Jedes Unternehmen muss investieren eine bestimmte Menge an Geld, um loszulegen. Start-up-Kosten können die Kosten für die Reise zu finden, Investoren, Staatliche Lizenzierung und Registrierung Gebühren, und das Geld abgezogen aus persönlichen Ersparnissen. Diese Kosten sind der Preis für die Gründung eines Unternehmens und können nicht wiederhergestellt werden. Kosten wie die ersten marketing-und recruiting-wiederhergestellt werden können, sobald das Geschäft beginnt Betriebs-und oder Einstellung von Mitarbeitern. Löhne der Beschäftigten können auch wiederhergestellt werden, von der Steuer absetzen.
      Rohware und Ausrüstung
      • ein Weiterer Kosten, die nicht erstattungsfähig ist, das ist für die Rohware und Ausrüstung. Rohe Ware werden diese verwendet, um die waren, die ein Unternehmen produziert und verkauft an die Verbraucher. Ebenso die Kosten, die im Zusammenhang mit der Speicherung dieser Rohware ist auch nicht erstattungsfähig. Während die Gesamtkosten der Ausrüstung nicht sofort wieder, Teile davon können abgezogen werden, im Laufe der Zeit in form von Abschreibung Wert auf business-Buchführung. Forderungen, wie waren, sind erstattungsfähig Kosten einmal ein Unternehmen von seinen Kunden Zahlung erhält, jedoch keine Versand-oder Verpackungskosten im Zusammenhang mit solchen waren ist nicht erstattungsfähig.
        Finanzierung
        • Ob ein Unternehmen gerade erst anfangen, oder erweitert, um einen Anstieg der Nachfrage, außerhalb der Finanzierung ist in der Regel erforderlich, an einem gewissen Punkt im Leben eines Unternehmens. Die Kosten für den Erwerb dieser Fonds, einschließlich der Wert des Fonds selbst sind nicht erstattungsfähig, werden jedoch Zinsen auf ein Darlehen, sind in der Regel erstattungsfähig in form einer Steuerabzug, wenn die Zahlung gemacht wurde. Dies gilt für jede Art der Finanzierung gehören Zins-Zahlungen.







Was sind nicht behebbarer Ausgaben in einem Unternehmen?


Führung eines Unternehmens erfordert viel Zeit, Engagement und Geld. Aufgrund der hohen Kosten, die Aufrechterhaltung eines Unternehmens zugeordnet sind die meisten Unternehmen ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, ihre Kosten zu minimieren. Abzug unternehmensbezogene Kosten für steuerliche Zwecke kann manchmal helfen, eine Firma, die nur das tun, allerdings gibt es einige Kosten, die nicht wiederhergestellt werden können.



Kosten
  • Nach dem Internal Revenue Service, absetzbar oder erstattungsfähig Aufwendungen sind jene, die sowohl gewöhnliche und notwendig für Ihr Unternehmen funktionieren. Dies kann auch erweitert werden um jene, die üblich sind, hilfreich oder akzeptiert, die innerhalb Ihrer Branche. Im Allgemeinen, schließt dies nicht die persönlichen, Lebens-oder der Ausgaben der Familie. Eine Ausnahme wäre, wenn deine betreiben Ihr Geschäft von zu Hause aus, in diesem Fall die Kosten für den Teil Ihres Hauses für den geschäftlichen Einsatz würde von der Steuer abgesetzt werden, und daher eine erzielbare business expense.
    Start-up-Kosten
    • Jedes Unternehmen muss investieren eine bestimmte Menge an Geld, um loszulegen. Start-up-Kosten können die Kosten für die Reise zu finden, Investoren, Staatliche Lizenzierung und Registrierung Gebühren, und das Geld abgezogen aus persönlichen Ersparnissen. Diese Kosten sind der Preis für die Gründung eines Unternehmens und können nicht wiederhergestellt werden. Kosten wie die ersten marketing-und recruiting-wiederhergestellt werden können, sobald das Geschäft beginnt Betriebs-und oder Einstellung von Mitarbeitern. Löhne der Beschäftigten können auch wiederhergestellt werden, von der Steuer absetzen.
      Rohware und Ausrüstung
      • ein Weiterer Kosten, die nicht erstattungsfähig ist, das ist für die Rohware und Ausrüstung. Rohe Ware werden diese verwendet, um die waren, die ein Unternehmen produziert und verkauft an die Verbraucher. Ebenso die Kosten, die im Zusammenhang mit der Speicherung dieser Rohware ist auch nicht erstattungsfähig. Während die Gesamtkosten der Ausrüstung nicht sofort wieder, Teile davon können abgezogen werden, im Laufe der Zeit in form von Abschreibung Wert auf business-Buchführung. Forderungen, wie waren, sind erstattungsfähig Kosten einmal ein Unternehmen von seinen Kunden Zahlung erhält, jedoch keine Versand-oder Verpackungskosten im Zusammenhang mit solchen waren ist nicht erstattungsfähig.
        Finanzierung
        • Ob ein Unternehmen gerade erst anfangen, oder erweitert, um einen Anstieg der Nachfrage, außerhalb der Finanzierung ist in der Regel erforderlich, an einem gewissen Punkt im Leben eines Unternehmens. Die Kosten für den Erwerb dieser Fonds, einschließlich der Wert des Fonds selbst sind nicht erstattungsfähig, werden jedoch Zinsen auf ein Darlehen, sind in der Regel erstattungsfähig in form einer Steuerabzug, wenn die Zahlung gemacht wurde. Dies gilt für jede Art der Finanzierung gehören Zins-Zahlungen.

Was sind nicht behebbarer Ausgaben in einem Unternehmen?

Führung eines Unternehmens erfordert viel Zeit, Engagement und Geld. Aufgrund der hohen Kosten, die Aufrechterhaltung eines Unternehmens zugeordnet sind die meisten Unternehmen ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, ihre Kosten zu minimieren. Abzug unternehmensbezogene Kosten für steuerliche Zwecke kann manchmal helfen, eine Firma, die nur das tun, allerdings gibt es einige Kosten, die nicht wiederhergestellt werden können.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung