Kommunizieren Sie mit Ihrem Kind über Teen trinken

Kommunizieren Sie mit Ihrem Kind über Teen trinken


Father and son drinking

Wenn ein Kind die Teenager-Jahren erreicht, kann es für alle Eltern, gelinde gesagt schwierig sein. Eine ansonsten gute Kind möglicherweise versucht, experimentieren mit trinken und sonstige rechtswidrigen Handlungen. Aber es gibt einige Dinge, die Eltern tun können, um ihre Teen auf dem richtigen Weg zu halten. Hier ist, wie für die Kommunikation mit Ihrem Kind über Teen trinken:

  1. Darüber reden. Viel. Es ist wichtig, dass Eltern mit ihren Kindern über alles--einschließlich trinken zu kommunizieren. Wenn Sie über das Trinken nie mit Ihrem Kind sprechen, kann er denken, dass es keine große Sache für Sie. Aber es ist eine große Sache. Neben der Tatsache, dass es illegal für eine Person unter 21 Jahren Alkohol konsumieren haben nicht Jugendliche den Reifegrad, wie viel Alkohol Messen ihre Körper verarbeiten können-- oder die Folgen des Konsums zu viel zu realisieren. Haben Sie ein offenes Gespräch mit Ihrem Kind zu den Themen und Fragen Sie Ihr Kind trinken ein Problem mit seinen Freundeskreis begangen hat. Zwar mag es unmöglich, Ihre Kinder von ihren Freunden zu halten, die trinken, können Sie Ihre Gefühle darüber ausdrücken.
  2. Ihre Regeln klar. Sie wollen nicht klingen wie ein Tyrann, sondern Sie Ihre Regeln bekannt--machen müssen und keine unsicheren Bedingungen. Wenn Ihr Kind bereits experimentiert mit trinken, ist es wichtig, ihr zu sagen, die ist es nicht hinnehmbar, dass ein Teenager zu trinken. Sie müssen auch über die Gefahren von trinken und fahren mit Ihrem Kind sprechen. Wie wir alle wissen, glaube Jugendliche sie unbesiegbar. Sie haben legen Sie eine Bestrafung, wie Erdung oder wegnehmen der Teen treibende Privilegien für einen festgelegten Zeitraum, wenn sie die Regeln bricht. Ja, Ihr Kind kann Sie ärgern und ja, möglicherweise gibt es Auseinandersetzungen zwischen den beiden von Ihnen. Teen trinken sollte jedoch wirklich ein Problem nicht verhandelbar.
  3. Ihrem Kind zu erziehen. Viele Fahrer-Education-Programme bieten Kurse am Trinken und fahren--es ist eine gute Idee, Ihre Teen Sit durch ein Erziehungsprogramm über die Gefahren des Alkoholkonsums zu lernen haben. Es gibt auch viele Bücher zum Thema, die Sie mit Ihrem Kind zu teilen. Einige guten Entscheidungen gehören:

    Die große Sache über Alkohol: was Jugendliche über das Trinken wissen müssen von Marilyn McClellan

    Jugendliche und Alkohol von James D. Torr

    Zertrümmert: Geschichte von einem betrunkenen Girlhood von Koren Zailckas

  4. Die Konsequenzen darlegen. Jugendliche denken nicht immer an die Folgen ihres Handelns, also buchstabieren es für sie. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass wenn er auf Party wo Alkoholkonsum stattfindet ist, er verhaftet werden konnte, wenn die Polizei gerufen werden. Auch, selbst wenn keine fahren beteiligt ist, kann in einigen Staaten eine jugendlich Punkte gegen ihren Führerschein erhalten wenn sie gefangen sind, trinken. Neben der rechtlichen Folgen kann es gesundheitliche Folgen und akademische Konsequenzen--teenage Trinker sehen oft einen Rückgang ihrer Noten, wenn sie ihre Freizeit Feiern verbringen.
  5. Wissen Ihres Kindes Freunde-- und ihre Eltern. Neben die Linien der Kommunikation mit Ihrem Kind offen zu halten, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wer alle ihre Freunde sind. Sie sollten auch Kennenlernen ihres Freundes Eltern, vor allem, wenn über Nacht Sleepovers auftreten. Auch wenn Sie zu Ihrem Kind trinken gesprochen haben, weißt du nicht, was geht auf, in ihren Freund Haushalten also dafür sorgen, dass Sie und ihr Freund-Eltern auf der gleichen Seite. Wenn einem anderen Elternteil zu großzügig zu sein scheint, dann lassen Sie sich nicht Ihre Teen gehen über zu ihrem Haus.
  6. Nicht dulden, trinken, aber haben einen Plan für den Fall, dass es passiert. Wenn Sie Teen nicht auf Sie hört und trinkt, stellen Sie sicher, dass er oder sie weiß, dass es okay ist, Sie anzurufen, wenn sie abgeholt werden müssen. In der Tat darauf. Das letzte, was, das Sie wollen, ist für Ihr jugendlich sein so viel Angst vor immer in Schwierigkeiten mit Ihnen, die sie fahren, oder bringen Sie in ein Auto mit jemandem getrunken hat. Haben Sie eine Politik der offenen Tür, wo Ihr Kind Sie für eine Fahrt rufen kann wenn sie benötigen, um mit keine Fragen gestellt--in dieser Nacht. Sie haben am nächsten Morgen über die Geschehnisse im Detail zu sprechen.
  7. Bei Bedarf einspringen. Wenn Sie, dass Ihr Kind ein Alkoholproblem hat denken, müssen Sie sofort eingreifen. Manchmal übermäßige Teen trinken ist ein Hilferuf. Es ist Ihre Aufgabe zu helfen, schützen Sie Ihr Kind, so erhalten Ihr jugendlich in Beratung oder ein Reha-Programm wenn trinken ist schon ein ernstes Problem geworden.
  8. Üben, was Sie predigen. Wenn Sie Ihr Kind erwarten respektieren, was Sie sagen, über das Trinken, dann müssen Sie verantwortlich sein, wenn es darum geht, zu trinken, auch. Lassen Sie nicht Ihr jugendlich sehen Sie übermäßigem Alkoholkonsum und nie hinter dem Lenkrad zu erhalten, wenn Sie getrunken haben.

    Die meisten Jugendlichen sind gute Kinder und respektieren, was ihre Eltern sagen--es ist Ihre Aufgabe als Eltern, die Linien der Kommunikation offen zu halten haben.









Kommunizieren Sie mit Ihrem Kind über Teen trinken


Kommunizieren Sie mit Ihrem Kind über Teen trinken : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Father and son drinking

Wenn ein Kind die Teenager-Jahren erreicht, kann es für alle Eltern, gelinde gesagt schwierig sein. Eine ansonsten gute Kind möglicherweise versucht, experimentieren mit trinken und sonstige rechtswidrigen Handlungen. Aber es gibt einige Dinge, die Eltern tun können, um ihre Teen auf dem richtigen Weg zu halten. Hier ist, wie für die Kommunikation mit Ihrem Kind über Teen trinken:

  1. Darüber reden. Viel. Es ist wichtig, dass Eltern mit ihren Kindern über alles--einschließlich trinken zu kommunizieren. Wenn Sie über das Trinken nie mit Ihrem Kind sprechen, kann er denken, dass es keine große Sache für Sie. Aber es ist eine große Sache. Neben der Tatsache, dass es illegal für eine Person unter 21 Jahren Alkohol konsumieren haben nicht Jugendliche den Reifegrad, wie viel Alkohol Messen ihre Körper verarbeiten können-- oder die Folgen des Konsums zu viel zu realisieren. Haben Sie ein offenes Gespräch mit Ihrem Kind zu den Themen und Fragen Sie Ihr Kind trinken ein Problem mit seinen Freundeskreis begangen hat. Zwar mag es unmöglich, Ihre Kinder von ihren Freunden zu halten, die trinken, können Sie Ihre Gefühle darüber ausdrücken.
  2. Ihre Regeln klar. Sie wollen nicht klingen wie ein Tyrann, sondern Sie Ihre Regeln bekannt--machen müssen und keine unsicheren Bedingungen. Wenn Ihr Kind bereits experimentiert mit trinken, ist es wichtig, ihr zu sagen, die ist es nicht hinnehmbar, dass ein Teenager zu trinken. Sie müssen auch über die Gefahren von trinken und fahren mit Ihrem Kind sprechen. Wie wir alle wissen, glaube Jugendliche sie unbesiegbar. Sie haben legen Sie eine Bestrafung, wie Erdung oder wegnehmen der Teen treibende Privilegien für einen festgelegten Zeitraum, wenn sie die Regeln bricht. Ja, Ihr Kind kann Sie ärgern und ja, möglicherweise gibt es Auseinandersetzungen zwischen den beiden von Ihnen. Teen trinken sollte jedoch wirklich ein Problem nicht verhandelbar.
  3. Ihrem Kind zu erziehen. Viele Fahrer-Education-Programme bieten Kurse am Trinken und fahren--es ist eine gute Idee, Ihre Teen Sit durch ein Erziehungsprogramm über die Gefahren des Alkoholkonsums zu lernen haben. Es gibt auch viele Bücher zum Thema, die Sie mit Ihrem Kind zu teilen. Einige guten Entscheidungen gehören:

    Die große Sache über Alkohol: was Jugendliche über das Trinken wissen müssen von Marilyn McClellan

    Jugendliche und Alkohol von James D. Torr

    Zertrümmert: Geschichte von einem betrunkenen Girlhood von Koren Zailckas

  4. Die Konsequenzen darlegen. Jugendliche denken nicht immer an die Folgen ihres Handelns, also buchstabieren es für sie. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass wenn er auf Party wo Alkoholkonsum stattfindet ist, er verhaftet werden konnte, wenn die Polizei gerufen werden. Auch, selbst wenn keine fahren beteiligt ist, kann in einigen Staaten eine jugendlich Punkte gegen ihren Führerschein erhalten wenn sie gefangen sind, trinken. Neben der rechtlichen Folgen kann es gesundheitliche Folgen und akademische Konsequenzen--teenage Trinker sehen oft einen Rückgang ihrer Noten, wenn sie ihre Freizeit Feiern verbringen.
  5. Wissen Ihres Kindes Freunde-- und ihre Eltern. Neben die Linien der Kommunikation mit Ihrem Kind offen zu halten, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wer alle ihre Freunde sind. Sie sollten auch Kennenlernen ihres Freundes Eltern, vor allem, wenn über Nacht Sleepovers auftreten. Auch wenn Sie zu Ihrem Kind trinken gesprochen haben, weißt du nicht, was geht auf, in ihren Freund Haushalten also dafür sorgen, dass Sie und ihr Freund-Eltern auf der gleichen Seite. Wenn einem anderen Elternteil zu großzügig zu sein scheint, dann lassen Sie sich nicht Ihre Teen gehen über zu ihrem Haus.
  6. Nicht dulden, trinken, aber haben einen Plan für den Fall, dass es passiert. Wenn Sie Teen nicht auf Sie hört und trinkt, stellen Sie sicher, dass er oder sie weiß, dass es okay ist, Sie anzurufen, wenn sie abgeholt werden müssen. In der Tat darauf. Das letzte, was, das Sie wollen, ist für Ihr jugendlich sein so viel Angst vor immer in Schwierigkeiten mit Ihnen, die sie fahren, oder bringen Sie in ein Auto mit jemandem getrunken hat. Haben Sie eine Politik der offenen Tür, wo Ihr Kind Sie für eine Fahrt rufen kann wenn sie benötigen, um mit keine Fragen gestellt--in dieser Nacht. Sie haben am nächsten Morgen über die Geschehnisse im Detail zu sprechen.
  7. Bei Bedarf einspringen. Wenn Sie, dass Ihr Kind ein Alkoholproblem hat denken, müssen Sie sofort eingreifen. Manchmal übermäßige Teen trinken ist ein Hilferuf. Es ist Ihre Aufgabe zu helfen, schützen Sie Ihr Kind, so erhalten Ihr jugendlich in Beratung oder ein Reha-Programm wenn trinken ist schon ein ernstes Problem geworden.
  8. Üben, was Sie predigen. Wenn Sie Ihr Kind erwarten respektieren, was Sie sagen, über das Trinken, dann müssen Sie verantwortlich sein, wenn es darum geht, zu trinken, auch. Lassen Sie nicht Ihr jugendlich sehen Sie übermäßigem Alkoholkonsum und nie hinter dem Lenkrad zu erhalten, wenn Sie getrunken haben.

    Die meisten Jugendlichen sind gute Kinder und respektieren, was ihre Eltern sagen--es ist Ihre Aufgabe als Eltern, die Linien der Kommunikation offen zu halten haben.


Kommunizieren Sie mit Ihrem Kind über Teen trinken

Kommunizieren Sie mit Ihrem Kind über Teen trinken : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung