Schüler und Lehrer Beziehungen verbessern


Die richtige Balance zwischen Disziplin und Freund ist manchmal eine schwierige Aufgabe für Lehrer. Wenn Sie zu locker sind, werden die Studenten Klassenzimmer kontrollieren. Allerdings wird als zu streng zu rebellieren führen. Hier sind einige Schritte, die Sie ergreifen können, um die richtige Balance zu finden und die Schüler und Lehrer Beziehungen verbessern.

  1. Versuchen Sie nicht, ihr bester Freund werden. Es ist gut, eine positive Beziehung zu Ihren Schülern zu haben, Sie sind die Autorität und müssen Sie handeln, wie es um den Respekt zu erlangen, die, den Sie verdienen. Indem Sie versuchen zu hart, ihr Freund um sein senden Sie ein Signal, das es okay ist, um Sie zu behandeln, wie sie ihre Freunde behandeln. Dies ist wahrscheinlich nicht das, was Sie wirklich wollen. Es kann schwierig werden die Schüler zu disziplinieren, wenn sie auf palling um mit Ihnen verwendet werden.
  2. Seien Sie kein Task-Meister. Autoritären Stil unterrichten ist eines der am wenigsten effektiv die meisten Untersuchungen laut. Wenn Sie zu beschäftigt, schreien oder sein Heck sind, verpassen Sie viele Gelegenheiten zu hören und verdienen Respekt. Niemand will wirklich, dass Lehrer, die, das alle Schüler zu befürchten. Halten Sie sich an Ihre Waffen, aber seien Sie nicht völlig unflexibel.
  3. Ein wenig Smalltalk geht ein langer Weg. Grüßen Sie Ihre SchülerInnen und Schüler an der Tür und bitten Sie, ihren Tag wie geht. Diese Technik funktioniert nur, wenn Sie aufrichtig sind, wenn Sie mich fragen. Gib ihnen das Gefühl, wie Sie über sie wirklich.
  4. sie anlächeln und tatsächlich hören. Blickkontakt ist ein guter Weg, um ihnen zu zeigen, dass Sie sie respektieren und ihren Respekt für Sie als auch wachsen. Wenn Sie mit einem Schüler sprechen, bringe alle anderen Sachen beiseite lassen sie wissen, was sie zu sagen haben, Ihnen wichtig ist.
  5. Respekt ist reziprok. Sie können denken, die als Lehrer automatisch die Studenten bedeutet respektieren Sie und Ihre Möglichkeiten. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Zwar wäre es ideal, müssen Sie die Einhaltung Ihrer Studenten zu verdienen, so wie Sie sie respektieren, wenn sie es auch verdienen.

Lehrer und Schüler haben ein geben und nehmen-Verhältnis, die ständige Arbeit benötigt. Starten Sie mit Respekt und auf den Rest zu arbeiten Sie, wie Sie gehen. Diese Balance zwischen Freund und Autorität Abbildung ist eine dünne Linie, aber es ist möglich mit einer positiven Einstellung und Geduld.









Schüler und Lehrer Beziehungen verbessern


Schüler und Lehrer Beziehungen verbessern : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Die richtige Balance zwischen Disziplin und Freund ist manchmal eine schwierige Aufgabe für Lehrer. Wenn Sie zu locker sind, werden die Studenten Klassenzimmer kontrollieren. Allerdings wird als zu streng zu rebellieren führen. Hier sind einige Schritte, die Sie ergreifen können, um die richtige Balance zu finden und die Schüler und Lehrer Beziehungen verbessern.

  1. Versuchen Sie nicht, ihr bester Freund werden. Es ist gut, eine positive Beziehung zu Ihren Schülern zu haben, Sie sind die Autorität und müssen Sie handeln, wie es um den Respekt zu erlangen, die, den Sie verdienen. Indem Sie versuchen zu hart, ihr Freund um sein senden Sie ein Signal, das es okay ist, um Sie zu behandeln, wie sie ihre Freunde behandeln. Dies ist wahrscheinlich nicht das, was Sie wirklich wollen. Es kann schwierig werden die Schüler zu disziplinieren, wenn sie auf palling um mit Ihnen verwendet werden.
  2. Seien Sie kein Task-Meister. Autoritären Stil unterrichten ist eines der am wenigsten effektiv die meisten Untersuchungen laut. Wenn Sie zu beschäftigt, schreien oder sein Heck sind, verpassen Sie viele Gelegenheiten zu hören und verdienen Respekt. Niemand will wirklich, dass Lehrer, die, das alle Schüler zu befürchten. Halten Sie sich an Ihre Waffen, aber seien Sie nicht völlig unflexibel.
  3. Ein wenig Smalltalk geht ein langer Weg. Grüßen Sie Ihre SchülerInnen und Schüler an der Tür und bitten Sie, ihren Tag wie geht. Diese Technik funktioniert nur, wenn Sie aufrichtig sind, wenn Sie mich fragen. Gib ihnen das Gefühl, wie Sie über sie wirklich.
  4. sie anlächeln und tatsächlich hören. Blickkontakt ist ein guter Weg, um ihnen zu zeigen, dass Sie sie respektieren und ihren Respekt für Sie als auch wachsen. Wenn Sie mit einem Schüler sprechen, bringe alle anderen Sachen beiseite lassen sie wissen, was sie zu sagen haben, Ihnen wichtig ist.
  5. Respekt ist reziprok. Sie können denken, die als Lehrer automatisch die Studenten bedeutet respektieren Sie und Ihre Möglichkeiten. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Zwar wäre es ideal, müssen Sie die Einhaltung Ihrer Studenten zu verdienen, so wie Sie sie respektieren, wenn sie es auch verdienen.

Lehrer und Schüler haben ein geben und nehmen-Verhältnis, die ständige Arbeit benötigt. Starten Sie mit Respekt und auf den Rest zu arbeiten Sie, wie Sie gehen. Diese Balance zwischen Freund und Autorität Abbildung ist eine dünne Linie, aber es ist möglich mit einer positiven Einstellung und Geduld.


Schüler und Lehrer Beziehungen verbessern

Schüler und Lehrer Beziehungen verbessern : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung