Südindischer Küche ist beliebt in der ganzen Welt mit Indianern und nicht-Indianern. South Indian Restaurants schwirren immer mit Menschen, die die unterschiedlichen Aromen angereichert mit Gewürzen zu genießen. Öffnung eine südindische erfordert Restaurant eine Menge harter Arbeit und sorgfältige Planung.


Süd-Indische Küche ist beliebt auf der ganzen Welt mit Indianern und nicht-Indianern gleichermaßen. South Indian restaurants sind immer etwas Los mit Menschen, die genießen Sie verschiedene Geschmacksrichtungen, angereichert mit Gewürzen. Eröffnung einer Süd-indischen restaurant erfordert eine Menge harter Arbeit und sorgfältiger Planung.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Business-plan
  • Tabellen
  • Stühle
  • Küchengeräte
  • Leuchten

  • Mittelstücke für die Tabellen
  • Menü-Abdeckungen
  • Zeichen-und VORRICHTUNGEN für die Toiletten
  • Köche
  • Kellner

  • Finden Sie die ideale Lage, der verfügbar ist, zu öffnen, eine Süd-indischen restaurant. Der Bereich muss leicht zugänglich sein, um Kunden und bequem. Wählen Sie einen Bereich, der eine hohe Bevölkerung, der Indianer, vor allem Süd-Indianer.
  • Schreiben Sie einen business-plan, die enthält Informationen über Demografie der Gegend und wie Sie Ihr restaurant profitieren von diesem Markt. Erstellen von pro-forma-Abschlüssen, die Gliederung der erwarteten Erträge, Aufwendungen und Gewinne. Andere wichtige Inhalte umfasst die operative Planung in Bezug auf Personalausstattung, business-Tage und Stunden. Dieses wird in handliches kommen, wenn die Begegnung mit einer bank Darlehen Offizier.
  • Wählen Sie einen Namen für das restaurant, die im Zusammenhang mit Süd-Indien, wie Mysore Palace, Madras Mahal oder Dosai Haus. Der name sollte Ansprechend sein und zeigen, dass die Süd-Indische Küche serviert werden.
  • Entwickeln, das Menü für das restaurant mit Vorspeisen, Hauptgerichten und desserts. Einige wesentliche South Indian food-Artikeln gehören idli, dosai, medhu vada, uthappam, sambhar, rasam, Reis, pongal, Kokos-chutney, upma und biryani.
  • Kaufen Sie die passende Ausrüstung für Ihr restaurant. Sie müssen Kücheneinrichtung, Tische, Stühle, Besteck, Beleuchtung, Menü, cover und WC-Einbauten (siehe Ressourcen).
  • Mieten Sie ein Mitarbeiter der Köche und Kellner, die sind effizient und zuverlässig. Beurteilung der einzelnen Kandidaten Anmeldeinformationen und hintergrund, um sicherzustellen, dass er fit ist für den job. Wählen Sie Kandidaten, die vertraut sind mit Süd indischen Speisen, so dass Sie genau zu beantworten von Kundenanfragen in Bezug auf das Essen und woraus es besteht. Mit einem guten Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Kunden-service und führen Ihre Kunden kommen zurück für mehr.








Gewusst wie: starten Sie ein South Indian Restaurant


Südindischer Küche ist beliebt in der ganzen Welt mit Indianern und nicht-Indianern. South Indian Restaurants schwirren immer mit Menschen, die die unterschiedlichen Aromen angereichert mit Gewürzen zu genießen. Öffnung eine südindische erfordert Restaurant eine Menge harter Arbeit und sorgfältige Planung.


Süd-Indische Küche ist beliebt auf der ganzen Welt mit Indianern und nicht-Indianern gleichermaßen. South Indian restaurants sind immer etwas Los mit Menschen, die genießen Sie verschiedene Geschmacksrichtungen, angereichert mit Gewürzen. Eröffnung einer Süd-indischen restaurant erfordert eine Menge harter Arbeit und sorgfältiger Planung.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Business-plan
  • Tabellen
  • Stühle
  • Küchengeräte
  • Leuchten

  • Mittelstücke für die Tabellen
  • Menü-Abdeckungen
  • Zeichen-und VORRICHTUNGEN für die Toiletten
  • Köche
  • Kellner

  • Finden Sie die ideale Lage, der verfügbar ist, zu öffnen, eine Süd-indischen restaurant. Der Bereich muss leicht zugänglich sein, um Kunden und bequem. Wählen Sie einen Bereich, der eine hohe Bevölkerung, der Indianer, vor allem Süd-Indianer.
  • Schreiben Sie einen business-plan, die enthält Informationen über Demografie der Gegend und wie Sie Ihr restaurant profitieren von diesem Markt. Erstellen von pro-forma-Abschlüssen, die Gliederung der erwarteten Erträge, Aufwendungen und Gewinne. Andere wichtige Inhalte umfasst die operative Planung in Bezug auf Personalausstattung, business-Tage und Stunden. Dieses wird in handliches kommen, wenn die Begegnung mit einer bank Darlehen Offizier.
  • Wählen Sie einen Namen für das restaurant, die im Zusammenhang mit Süd-Indien, wie Mysore Palace, Madras Mahal oder Dosai Haus. Der name sollte Ansprechend sein und zeigen, dass die Süd-Indische Küche serviert werden.
  • Entwickeln, das Menü für das restaurant mit Vorspeisen, Hauptgerichten und desserts. Einige wesentliche South Indian food-Artikeln gehören idli, dosai, medhu vada, uthappam, sambhar, rasam, Reis, pongal, Kokos-chutney, upma und biryani.
  • Kaufen Sie die passende Ausrüstung für Ihr restaurant. Sie müssen Kücheneinrichtung, Tische, Stühle, Besteck, Beleuchtung, Menü, cover und WC-Einbauten (siehe Ressourcen).
  • Mieten Sie ein Mitarbeiter der Köche und Kellner, die sind effizient und zuverlässig. Beurteilung der einzelnen Kandidaten Anmeldeinformationen und hintergrund, um sicherzustellen, dass er fit ist für den job. Wählen Sie Kandidaten, die vertraut sind mit Süd indischen Speisen, so dass Sie genau zu beantworten von Kundenanfragen in Bezug auf das Essen und woraus es besteht. Mit einem guten Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Kunden-service und führen Ihre Kunden kommen zurück für mehr.

Gewusst wie: starten Sie ein South Indian Restaurant

Südindischer Küche ist beliebt in der ganzen Welt mit Indianern und nicht-Indianern. South Indian Restaurants schwirren immer mit Menschen, die die unterschiedlichen Aromen angereichert mit Gewürzen zu genießen. Öffnung eine südindische erfordert Restaurant eine Menge harter Arbeit und sorgfältige Planung.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung