Bremse Rotoren Rundlauf Spezifikationen

Der Rundlauf des Rotors Scheibenbremse ist ein Maß für wieviel der Rotor wackelt, wie sich herausstellt. Rundlauf wird gemessen, indem die Sonde eine Messuhr gegen den Rotor und Lesungen mit mindestens acht Punkte am Rand des Rotors nehmen, da der Rotor von hand gedreht wird. Der Unterschied zwischen den höchsten und niedrigsten Zifferblatt Indikator Lesungen ist der Rundlauf. Rotor-Dickenmessung sollte in Verbindung mit Rundlauf Messungen durchgeführt werden, wie Variationen in Rotordicke auch als Rundlauf gelesen werden werden, und Rundlauf Messungen allein tun kann zu einer falschen Diagnose führen.



Bremsscheiben Rundlauf Spezifikationen
Der Auslauf einer SCHEIBENBREMSE rotor ist ein Maß dafür, wie viel der rotor wackelt, wie es sich dreht. Rundlauf gemessen, indem die probe für eine Messuhr gegen den rotor und die Messungen mindestens acht Punkte, um den Rand des Rotors, da der rotor von hand gedreht. Der Unterschied zwischen der höchsten und der niedrigsten Messuhr Lesungen ist der Auslauf. Rotor Dicke-Messungen sollten durchgeführt werden in Verbindung mit Auslauf-Messungen als Unterschiede in der rotorstärke gelesen Auslauf, und das tun Rundlauf-Messungen allein kann dazu führen, eine falsche Diagnose.
Mitfahrer-Fahrzeuge

  • Die maximale disk brake rotor Auslauf für PKW-Fahrzeuge, einschließlich Autos, kompakt SUVs und kompakten pickup-trucks, die normalerweise etwa 0,002 Zoll. Einige Hersteller setzen Ihre Vorgaben so niedrig wie 0.001 Zoll.
SUVs und Light-Trucks

  • Die maximale disk brake rotor Auslauf für full-size-SUVs und pickup-trucks ist in der Regel etwa 0.003 inches mit einigen Herstellern der Festlegung Ihrer Spezifikationen so gering wie 0.0015 Zoll.
Rotor Thickness Variation

  • die Meisten Hersteller geben eine maximale zulässige variation in der rotor-Dickenmessung von 0.0002, 0.0005 inch.








Bremse Rotoren Rundlauf Spezifikationen


Der Rundlauf des Rotors Scheibenbremse ist ein Maß für wieviel der Rotor wackelt, wie sich herausstellt. Rundlauf wird gemessen, indem die Sonde eine Messuhr gegen den Rotor und Lesungen mit mindestens acht Punkte am Rand des Rotors nehmen, da der Rotor von hand gedreht wird. Der Unterschied zwischen den höchsten und niedrigsten Zifferblatt Indikator Lesungen ist der Rundlauf. Rotor-Dickenmessung sollte in Verbindung mit Rundlauf Messungen durchgeführt werden, wie Variationen in Rotordicke auch als Rundlauf gelesen werden werden, und Rundlauf Messungen allein tun kann zu einer falschen Diagnose führen.



Bremsscheiben Rundlauf Spezifikationen
Der Auslauf einer SCHEIBENBREMSE rotor ist ein Maß dafür, wie viel der rotor wackelt, wie es sich dreht. Rundlauf gemessen, indem die probe für eine Messuhr gegen den rotor und die Messungen mindestens acht Punkte, um den Rand des Rotors, da der rotor von hand gedreht. Der Unterschied zwischen der höchsten und der niedrigsten Messuhr Lesungen ist der Auslauf. Rotor Dicke-Messungen sollten durchgeführt werden in Verbindung mit Auslauf-Messungen als Unterschiede in der rotorstärke gelesen Auslauf, und das tun Rundlauf-Messungen allein kann dazu führen, eine falsche Diagnose.
Mitfahrer-Fahrzeuge

  • Die maximale disk brake rotor Auslauf für PKW-Fahrzeuge, einschließlich Autos, kompakt SUVs und kompakten pickup-trucks, die normalerweise etwa 0,002 Zoll. Einige Hersteller setzen Ihre Vorgaben so niedrig wie 0.001 Zoll.
SUVs und Light-Trucks

  • Die maximale disk brake rotor Auslauf für full-size-SUVs und pickup-trucks ist in der Regel etwa 0.003 inches mit einigen Herstellern der Festlegung Ihrer Spezifikationen so gering wie 0.0015 Zoll.
Rotor Thickness Variation

  • die Meisten Hersteller geben eine maximale zulässige variation in der rotor-Dickenmessung von 0.0002, 0.0005 inch.

Bremse Rotoren Rundlauf Spezifikationen

Der Rundlauf des Rotors Scheibenbremse ist ein Maß für wieviel der Rotor wackelt, wie sich herausstellt. Rundlauf wird gemessen, indem die Sonde eine Messuhr gegen den Rotor und Lesungen mit mindestens acht Punkte am Rand des Rotors nehmen, da der Rotor von hand gedreht wird. Der Unterschied zwischen den höchsten und niedrigsten Zifferblatt Indikator Lesungen ist der Rundlauf. Rotor-Dickenmessung sollte in Verbindung mit Rundlauf Messungen durchgeführt werden, wie Variationen in Rotordicke auch als Rundlauf gelesen werden werden, und Rundlauf Messungen allein tun kann zu einer falschen Diagnose führen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung