Wie man eine niedrige Bremspedal zu beheben

Die Bremsanlage ist entscheidend für die Fahrzeugsicherheit. Unser Leben und das Leben der anderen, hängen die Funktionstüchtigkeit der Bremsen auf jedes Fahrzeug auf der Straße. Bremssysteme scheitern, so müssen Sie regelmäßigen Wartung durchführen und achten Sie auf die frühen Symptome der Probleme zu entwickeln. Ein häufig auftretendes Problem ist ein niedrig oder weichen Bremspedal. Dies tritt auf, wenn Sie das Bremspedal viel weiter als erwartet herunterdrücken müssen, bevor die Bremsen engagieren. Dadurch erhalten Sie das unangenehme Gefühl, das Ihr Fahrzeug nicht stoppen kann.



Wie zu Beheben einer Niedrigen Bremspedal
Die Bremsanlage ist entscheidend für die AUTOMOBILE Sicherheit. Unser Leben und das Leben der anderen, sind abhängig von einer ordnungsgemäßen Funktion der Bremse auf jedes Fahrzeug auf der Straße. Bremse Systeme nicht tun, so, müssen Sie führen regelmäßige vorbeugende Wartung und die Aufmerksamkeit auf die frühen Symptome der sich abzeichnenden Problemen. Eine solche gemeinsame symptom ist eine niedrige oder weiches Bremspedal. Dies geschieht, wenn Sie müssen auf das Bremspedal viel weiter als erwartet, bevor die Bremsen greifen. Dies gibt Ihnen das unangenehme Gefühl, dass Ihr Fahrzeug möglicherweise nicht zu stoppen.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Bremsflüssigkeit (wie angegeben durch die Automobil-Hersteller)
  • Spritze oder baster

  • Stecker für master cylinder Bremsen-line-verbindungen


  • Bestimmen Sie, wenn die niedrige Bremspedal wird begleitet durch vibration oder pulsieren beim Bremsen. Wenn dem so ist, ist es wahrscheinlich, dass eine verzogene Bremsscheibe, oder eine unrunde Bremstrommel hinten drückt die Bremse pad oder Schuh weiter entfernt von der Bremsfläche als normal. Dies bedeutet, dass das Bremspedal wird niedergedrückt zu werden weiter als normal, bevor die Bremsen greifen, so dass das pedal fühlt sich weich und niedrig. Jede vibration oder pulsieren in der Bremse, ist Ursache für eine sofortige komplette Inspektion. Werden Sie sicher, dass die Scheiben und Trommeln sind alle wahr und rund, und, dass die pads und Schuhe (und alle andere Bauteile der Bremsanlage) sind in gutem Zustand.

  • überlegen Sie, wie sich das problem entwickelt. Begann es plötzlich, oder nach und nach? Wenn das problem begann plötzlich, nachdem Bremse Wartungs -, Luft wahrscheinlich in einen oder mehrere der Bremsleitungen. Das entlüften der Leitungen zum entfernen der Luft. Wenn das problem begann plötzlich, und niemand hat gewartet, die Bremsen für eine Weile, das problem ist wahrscheinlich verursacht durch eine Flüssigkeit Leck im system oder ein problem mit dem Hauptbremszylinder.
    Auf älteren Trommelbremsen, eine niedrige Bremspedal kann manchmal entstehen, wenn die self-Verstellmechanismus ist korrodiert und kleben. Wenn Ihr Auto ist älter Trommel-Bremsen (viele low-end-Autos immer noch hinten Trommelbremsen) versuchen Sie sichern schnell und Bremsen fest. Diese Aktion vielleicht lösen sich die self-Verstellmechanismus und das problem zu beheben.

  • Überprüfen Sie den Bremsflüssigkeitsstand im Hauptbremszylinder reservoir. Ein niedriges Bremspedal oft bedeutet, dass Sie nicht genug Bremsflüssigkeit im Behälter. Blick ins innere. Sie sollten sehen, eine maximale und eine minimale Ebene markiert, auf der Seite des Reservoirs. Der Füllstand sollte sich zwischen diesen beiden Markierungen. Falls Sie den Hauptbremszylinder reservoir-Pegel zu niedrig ist, fügen Sie ausreichend neue Bremsflüssigkeit, um das Niveau bis etwa in die Mitte zwischen der min-und max-Marken.

  • Prüfen Sie das Erscheinungsbild der Bremsflüssigkeit in den Hauptbremszylinder reservoir in der gleichen Zeit, prüfen Sie den Flüssigkeitsstand. Die Flüssigkeit sollte in der Farbe rötlich und es sollte eine klare Aussehen ähnlich zu den meisten Kirsche Husten Sirup. Wenn die Flüssigkeit sieht bräunlich, wenn der Abschaum schwimmt auf der Flüssigkeitsoberfläche oder wenn die Flüssigkeit sieht aus, als wenn es jede Art von festen oder flüssigen Verunreinigungen, Abfluss aller Flüssigkeit, Spülen Sie das system und füllen Sie mit neuer Flüssigkeit.

  • Gründlich überprüfen Sie den Hauptbremszylinder, Bremsleitungen und die Bremsen selbst auf Anzeichen von Leckagen. Wenn die Bremse Flüssigkeitsstand zu niedrig ist, muss er irgendwo hin-und das Zeug nicht verdampfen. Einen etwas zu niedrigen Flüssigkeitsstand kann einfach sein, verursacht durch verschlissene Bremsbeläge oder Schuh-Auskleidungen, sondern eine sehr niedrige Ebene oder eine Ebene, die geht tief, nachdem das reservoir nachgefüllt wird, ist sicherlich ein Zeichen für ein Leck im system. Suchen Sie das Leck und behandeln Sie entsprechend. Ziehen Sie lose verbindungen und ersetzen Sie undichte Leitungen und Dichtungen. Gemeinsame Leck Standorten zählen die verbindungen zwischen Bremsleitungen und der Hauptbremszylinder, Bremsleitungen zu den Bremssätteln, und das Gummi Bremssattel Kolben Dichtungen.

  • Testen Sie die master-Zylinder. Öffnen Sie das Hauptbremszylinder reservoir-Kappe und entfernen Sie die Bremsflüssigkeit aus dem Zylinder mit einer Spritze oder baster. Wenn die Flüssigkeit ist in einem guten Zustand, speichern Sie es in einem sauberen Behälter zur Wiederverwendung. Sorgfältig entfernen Sie die Bremsleitung von der Unterseite der Hauptbremszylinder und sicher stecken Sie die Anschlüsse auf der Hauptbremszylinder mit geeigneten Kappen oder Stopfen. Füllen Sie den Behälter bis zur entsprechenden Ebene, ersetzen Sie den Behälterdeckel, starten Sie das Auto und die Bremsen. Wenn das Bremspedal fühlt sich fest und hoch, die master-Zylinder wird nicht richtig funktionieren.








Wie man eine niedrige Bremspedal zu beheben


Die Bremsanlage ist entscheidend für die Fahrzeugsicherheit. Unser Leben und das Leben der anderen, hängen die Funktionstüchtigkeit der Bremsen auf jedes Fahrzeug auf der Straße. Bremssysteme scheitern, so müssen Sie regelmäßigen Wartung durchführen und achten Sie auf die frühen Symptome der Probleme zu entwickeln. Ein häufig auftretendes Problem ist ein niedrig oder weichen Bremspedal. Dies tritt auf, wenn Sie das Bremspedal viel weiter als erwartet herunterdrücken müssen, bevor die Bremsen engagieren. Dadurch erhalten Sie das unangenehme Gefühl, das Ihr Fahrzeug nicht stoppen kann.



Wie zu Beheben einer Niedrigen Bremspedal
Die Bremsanlage ist entscheidend für die AUTOMOBILE Sicherheit. Unser Leben und das Leben der anderen, sind abhängig von einer ordnungsgemäßen Funktion der Bremse auf jedes Fahrzeug auf der Straße. Bremse Systeme nicht tun, so, müssen Sie führen regelmäßige vorbeugende Wartung und die Aufmerksamkeit auf die frühen Symptome der sich abzeichnenden Problemen. Eine solche gemeinsame symptom ist eine niedrige oder weiches Bremspedal. Dies geschieht, wenn Sie müssen auf das Bremspedal viel weiter als erwartet, bevor die Bremsen greifen. Dies gibt Ihnen das unangenehme Gefühl, dass Ihr Fahrzeug möglicherweise nicht zu stoppen.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Bremsflüssigkeit (wie angegeben durch die Automobil-Hersteller)
  • Spritze oder baster

  • Stecker für master cylinder Bremsen-line-verbindungen


  • Bestimmen Sie, wenn die niedrige Bremspedal wird begleitet durch vibration oder pulsieren beim Bremsen. Wenn dem so ist, ist es wahrscheinlich, dass eine verzogene Bremsscheibe, oder eine unrunde Bremstrommel hinten drückt die Bremse pad oder Schuh weiter entfernt von der Bremsfläche als normal. Dies bedeutet, dass das Bremspedal wird niedergedrückt zu werden weiter als normal, bevor die Bremsen greifen, so dass das pedal fühlt sich weich und niedrig. Jede vibration oder pulsieren in der Bremse, ist Ursache für eine sofortige komplette Inspektion. Werden Sie sicher, dass die Scheiben und Trommeln sind alle wahr und rund, und, dass die pads und Schuhe (und alle andere Bauteile der Bremsanlage) sind in gutem Zustand.

  • überlegen Sie, wie sich das problem entwickelt. Begann es plötzlich, oder nach und nach? Wenn das problem begann plötzlich, nachdem Bremse Wartungs -, Luft wahrscheinlich in einen oder mehrere der Bremsleitungen. Das entlüften der Leitungen zum entfernen der Luft. Wenn das problem begann plötzlich, und niemand hat gewartet, die Bremsen für eine Weile, das problem ist wahrscheinlich verursacht durch eine Flüssigkeit Leck im system oder ein problem mit dem Hauptbremszylinder.
    Auf älteren Trommelbremsen, eine niedrige Bremspedal kann manchmal entstehen, wenn die self-Verstellmechanismus ist korrodiert und kleben. Wenn Ihr Auto ist älter Trommel-Bremsen (viele low-end-Autos immer noch hinten Trommelbremsen) versuchen Sie sichern schnell und Bremsen fest. Diese Aktion vielleicht lösen sich die self-Verstellmechanismus und das problem zu beheben.

  • Überprüfen Sie den Bremsflüssigkeitsstand im Hauptbremszylinder reservoir. Ein niedriges Bremspedal oft bedeutet, dass Sie nicht genug Bremsflüssigkeit im Behälter. Blick ins innere. Sie sollten sehen, eine maximale und eine minimale Ebene markiert, auf der Seite des Reservoirs. Der Füllstand sollte sich zwischen diesen beiden Markierungen. Falls Sie den Hauptbremszylinder reservoir-Pegel zu niedrig ist, fügen Sie ausreichend neue Bremsflüssigkeit, um das Niveau bis etwa in die Mitte zwischen der min-und max-Marken.

  • Prüfen Sie das Erscheinungsbild der Bremsflüssigkeit in den Hauptbremszylinder reservoir in der gleichen Zeit, prüfen Sie den Flüssigkeitsstand. Die Flüssigkeit sollte in der Farbe rötlich und es sollte eine klare Aussehen ähnlich zu den meisten Kirsche Husten Sirup. Wenn die Flüssigkeit sieht bräunlich, wenn der Abschaum schwimmt auf der Flüssigkeitsoberfläche oder wenn die Flüssigkeit sieht aus, als wenn es jede Art von festen oder flüssigen Verunreinigungen, Abfluss aller Flüssigkeit, Spülen Sie das system und füllen Sie mit neuer Flüssigkeit.

  • Gründlich überprüfen Sie den Hauptbremszylinder, Bremsleitungen und die Bremsen selbst auf Anzeichen von Leckagen. Wenn die Bremse Flüssigkeitsstand zu niedrig ist, muss er irgendwo hin-und das Zeug nicht verdampfen. Einen etwas zu niedrigen Flüssigkeitsstand kann einfach sein, verursacht durch verschlissene Bremsbeläge oder Schuh-Auskleidungen, sondern eine sehr niedrige Ebene oder eine Ebene, die geht tief, nachdem das reservoir nachgefüllt wird, ist sicherlich ein Zeichen für ein Leck im system. Suchen Sie das Leck und behandeln Sie entsprechend. Ziehen Sie lose verbindungen und ersetzen Sie undichte Leitungen und Dichtungen. Gemeinsame Leck Standorten zählen die verbindungen zwischen Bremsleitungen und der Hauptbremszylinder, Bremsleitungen zu den Bremssätteln, und das Gummi Bremssattel Kolben Dichtungen.

  • Testen Sie die master-Zylinder. Öffnen Sie das Hauptbremszylinder reservoir-Kappe und entfernen Sie die Bremsflüssigkeit aus dem Zylinder mit einer Spritze oder baster. Wenn die Flüssigkeit ist in einem guten Zustand, speichern Sie es in einem sauberen Behälter zur Wiederverwendung. Sorgfältig entfernen Sie die Bremsleitung von der Unterseite der Hauptbremszylinder und sicher stecken Sie die Anschlüsse auf der Hauptbremszylinder mit geeigneten Kappen oder Stopfen. Füllen Sie den Behälter bis zur entsprechenden Ebene, ersetzen Sie den Behälterdeckel, starten Sie das Auto und die Bremsen. Wenn das Bremspedal fühlt sich fest und hoch, die master-Zylinder wird nicht richtig funktionieren.

Wie man eine niedrige Bremspedal zu beheben

Die Bremsanlage ist entscheidend für die Fahrzeugsicherheit. Unser Leben und das Leben der anderen, hängen die Funktionstüchtigkeit der Bremsen auf jedes Fahrzeug auf der Straße. Bremssysteme scheitern, so müssen Sie regelmäßigen Wartung durchführen und achten Sie auf die frühen Symptome der Probleme zu entwickeln. Ein häufig auftretendes Problem ist ein niedrig oder weichen Bremspedal. Dies tritt auf, wenn Sie das Bremspedal viel weiter als erwartet herunterdrücken müssen, bevor die Bremsen engagieren. Dadurch erhalten Sie das unangenehme Gefühl, das Ihr Fahrzeug nicht stoppen kann.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung