Der Chevrolet Cavalier ist eines der erfolgreichsten Fahrzeuge in der amerikanischen Geschichte. Es kennzeichnete viele Varianten, um eine breite Palette von Geschmack und war im Allgemeinen zuverlässig Automobil. Aber kein Auto ist ohne Probleme und der Kavalier erlitt verschiedene Probleme während seiner Produktion laufen, die mehrere Rückrufe führte. Die Probleme verschiedene Komponenten betroffen, aber die Bremsanlage war ein besonders herausragende Spieler in der Störungen.



Der Chevrolet Cavalier ist eine der erfolgreichsten Fahrzeuge in der amerikanischen Geschichte. Es featured viele Variationen für eine Vielzahl von Geschmack und war ein grundsätzlich zuverlässiges Auto. Aber kein Auto ist ohne Probleme, und der Cavalier gelitten verschiedenen Themen, die während seiner Produktion laufen, führte zu mehreren, erinnert Sie sich. Die Probleme, die betroffen sind verschiedene Komponenten, aber die Bremsanlage war eine besonders Prominente Spieler in der Fehlfunktionen.
Modelle

  • Der Chevrolet Cavalier genossen mehr als 20 Jahren der Herstellung, von 1982 bis 2005. Modelle aus allen Phasen seiner Entwicklung erlitten nennenswerte Bremse Probleme. Den letzten Jahren der Cavalier-genossen weniger Probleme mit den Bremsen, als die für einen Großteil seiner Produktion. Während einigen Jahren stand Sie mehr als andere, keine Variante der Chevrolet Cavalier war befreit von möglicher Probleme mit dem Bremssystem.
1987

  • Die National Highway Traffic Safety Administration ausgestellt mehr als ein erinnern, in 1987 für den Chevrolet Cavalier, einschließlich Aufmerksamkeit für ein ernstes problem mit der FESTSTELLBREMSE. Das problem war, entdeckte schon früh in der Produktion von 1987-Modell, mit dem ersten service-Updates angeboten, die bereits im September 1986. Ein Fehler mit der Parkbremse Hebel wurde festgestellt, um zu verhindern, dass das Auto tatsächlich Bremsen. Dies erlaubt es betroffenen Fahrzeuge zu Rollen entfernt und potenziell Absturz in anderen Autos oder Objekten.
1993

  • Im Juli 1993, General Motors angekündigt Herstellungsfehler in mehreren seiner Entwürfe. Die Probleme, die betroffen sind die Bremsschläuche und die erforderlichen Ersatz. Der Umfang und die Art der Ersetzung notwendigen variiert zwischen verschiedenen Modellen, wobei einige erfordern nur ein einzelnes Rad Bremse Schlauch. Aber die Cavaliers erforderlich, die beiden hinteren Bremsschläuche ersetzt werden. Die Störung wurde ernst, als Bremsen könnte aufhören zu arbeiten und das Ergebnis in eine Kollision.
1998

  • Die Bremsen waren eine Komponente auf der 1998 Chevrolet Cavaliers, die Häufig erschien im service-Aufzeichnungen. Die betroffenen Fahrzeuge erlitten Probleme mit dem anti-Blockier-system. Keine formale Rückruf ausgestellt wurde, sondern Ersatz des Motors pack-assembly für diese Bremsen war nicht ungewöhnlich. Die Erfolgsgeschichte der 1998 Cavalier anti-Blockier-system führte zu verringerter Zuverlässigkeit ratings. Die durchschnittlichen Kosten für die Reparatur an die Eigentümer für dieses problem war etwa fünf hundert Dollar.
2003

  • die Späteren Jahre des Chevrolet Cavalier Produktion genossen weniger große Probleme mit der Bremsanlage, aber die zugehörigen Komponenten oft versagt. Beschwerden, die auf Verbraucher-websites Häufig Hinweis Probleme mit der Bremse leuchtet auf Cavaliers aus dem Jahr 2003. Händler versuchen oft, um das problem zu beheben durch den Austausch der Glühlampen direkt. Jedoch ist das problem in der Regel gibt, und mehrere Bemühungen um das Problem zu beheben, sind oft erfolglos.








Chevrolet Cavalier Bremsproblemen


Der Chevrolet Cavalier ist eines der erfolgreichsten Fahrzeuge in der amerikanischen Geschichte. Es kennzeichnete viele Varianten, um eine breite Palette von Geschmack und war im Allgemeinen zuverlässig Automobil. Aber kein Auto ist ohne Probleme und der Kavalier erlitt verschiedene Probleme während seiner Produktion laufen, die mehrere Rückrufe führte. Die Probleme verschiedene Komponenten betroffen, aber die Bremsanlage war ein besonders herausragende Spieler in der Störungen.



Der Chevrolet Cavalier ist eine der erfolgreichsten Fahrzeuge in der amerikanischen Geschichte. Es featured viele Variationen für eine Vielzahl von Geschmack und war ein grundsätzlich zuverlässiges Auto. Aber kein Auto ist ohne Probleme, und der Cavalier gelitten verschiedenen Themen, die während seiner Produktion laufen, führte zu mehreren, erinnert Sie sich. Die Probleme, die betroffen sind verschiedene Komponenten, aber die Bremsanlage war eine besonders Prominente Spieler in der Fehlfunktionen.
Modelle

  • Der Chevrolet Cavalier genossen mehr als 20 Jahren der Herstellung, von 1982 bis 2005. Modelle aus allen Phasen seiner Entwicklung erlitten nennenswerte Bremse Probleme. Den letzten Jahren der Cavalier-genossen weniger Probleme mit den Bremsen, als die für einen Großteil seiner Produktion. Während einigen Jahren stand Sie mehr als andere, keine Variante der Chevrolet Cavalier war befreit von möglicher Probleme mit dem Bremssystem.
1987

  • Die National Highway Traffic Safety Administration ausgestellt mehr als ein erinnern, in 1987 für den Chevrolet Cavalier, einschließlich Aufmerksamkeit für ein ernstes problem mit der FESTSTELLBREMSE. Das problem war, entdeckte schon früh in der Produktion von 1987-Modell, mit dem ersten service-Updates angeboten, die bereits im September 1986. Ein Fehler mit der Parkbremse Hebel wurde festgestellt, um zu verhindern, dass das Auto tatsächlich Bremsen. Dies erlaubt es betroffenen Fahrzeuge zu Rollen entfernt und potenziell Absturz in anderen Autos oder Objekten.
1993

  • Im Juli 1993, General Motors angekündigt Herstellungsfehler in mehreren seiner Entwürfe. Die Probleme, die betroffen sind die Bremsschläuche und die erforderlichen Ersatz. Der Umfang und die Art der Ersetzung notwendigen variiert zwischen verschiedenen Modellen, wobei einige erfordern nur ein einzelnes Rad Bremse Schlauch. Aber die Cavaliers erforderlich, die beiden hinteren Bremsschläuche ersetzt werden. Die Störung wurde ernst, als Bremsen könnte aufhören zu arbeiten und das Ergebnis in eine Kollision.
1998

  • Die Bremsen waren eine Komponente auf der 1998 Chevrolet Cavaliers, die Häufig erschien im service-Aufzeichnungen. Die betroffenen Fahrzeuge erlitten Probleme mit dem anti-Blockier-system. Keine formale Rückruf ausgestellt wurde, sondern Ersatz des Motors pack-assembly für diese Bremsen war nicht ungewöhnlich. Die Erfolgsgeschichte der 1998 Cavalier anti-Blockier-system führte zu verringerter Zuverlässigkeit ratings. Die durchschnittlichen Kosten für die Reparatur an die Eigentümer für dieses problem war etwa fünf hundert Dollar.
2003

  • die Späteren Jahre des Chevrolet Cavalier Produktion genossen weniger große Probleme mit der Bremsanlage, aber die zugehörigen Komponenten oft versagt. Beschwerden, die auf Verbraucher-websites Häufig Hinweis Probleme mit der Bremse leuchtet auf Cavaliers aus dem Jahr 2003. Händler versuchen oft, um das problem zu beheben durch den Austausch der Glühlampen direkt. Jedoch ist das problem in der Regel gibt, und mehrere Bemühungen um das Problem zu beheben, sind oft erfolglos.

Chevrolet Cavalier Bremsproblemen

Der Chevrolet Cavalier ist eines der erfolgreichsten Fahrzeuge in der amerikanischen Geschichte. Es kennzeichnete viele Varianten, um eine breite Palette von Geschmack und war im Allgemeinen zuverlässig Automobil. Aber kein Auto ist ohne Probleme und der Kavalier erlitt verschiedene Probleme während seiner Produktion laufen, die mehrere Rückrufe führte. Die Probleme verschiedene Komponenten betroffen, aber die Bremsanlage war ein besonders herausragende Spieler in der Störungen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung