Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden

Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden


Filling up time sheet

Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden wird verfolgt und überwacht durch die Personalabteilung des Unternehmens. Als Angestellter jedoch ist es ratsam für Sie zu verstehen und zu wissen, wie man in Reihenfolge für die Bezahlung findet, die Sie jeden Schnitt aus erwartet werden zu berechnen. Diese bestimmt den Lohn, den Sie als Ihr Gehalt für Ihre Arbeit erhalten, die Sie verdient gemacht haben. Arbeitszeiten sind einfach, da sie leicht durch die Anmeldung Blätter oder Stempelkarten verwendet beim Amt berücksichtigt werden können. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte um Ihre Arbeitszeiten und Überstunden zu berechnen.

Die Grundlagen kennen. Beachten Sie, dass Ihre regelmäßigen Pay die regulären Arbeitsstunden kommen, die Sie rendern. Dies führt zu 8 Arbeitsstunden pro Tag und 40 Arbeitsstunden pro Woche. Stunden gilt, hinausgehen pro Tag acht und vierzig pro Woche als Überstunden. Ihren Stundensatz ist den Kaufpreis an Sie jede Stunde bei der Arbeit oder zerreißende Ihren Dienst. Beachten Sie jedoch, dass die Überstundenvergütung im 1,5 mal der normale Stundenlohn bezahlen gesetzlich vorgeschrieben.

Verfolgen und Ihre Arbeitszeit zu berechnen. Es gibt zwei Gruppen von Arbeitszeiten, die Sie benötigen, um zu verfolgen: reguläre Arbeitszeit und Überstunden. Dies kann leicht durch einen Blick durch Ihre Zeitkarte oder Login-Blatt überwacht werden. Alles Wissenswerte zu diesem Schritt ist die einfache Addition-Operation. Addieren Sie die reguläre Arbeitszeit und genau das gleiche, addieren Sie Ihre Überstunden. Stellen Sie sicher, dass die Berechnung für beide separat erfolgen.

Für Ihre Wochenlohnes zu berechnen. Die Arbeitszeiten, denen Sie kam mit arbeiten daran, Ihre Wochenlohnes zu erhalten. Es gibt zwei Mengen, die Sie benötigen, um für zu berechnen: die reguläre Arbeitszeit und die Überstunden. Multiplizieren Sie die regelmäßige Gesamtarbeitszeit zu Ihren Stundensatz. Genau das gleiche, Multiplizieren Sie Ihre Überstunden zu 1,5-Mal von Ihren Stundensatz. Fügen Sie die beiden Beträge und die Summe dieser beiden wird Ihnen Ihre Wochenlohnes.

Versuchen Sie eine Beispiel-Berechnung: Lisa ist ein Vollzeit-Mitarbeiter und bezahlt $15 Dollar pro Arbeitsstunde gerendert. In einer Woche Zeit gerendert sie 50 Arbeitsstunden. Diese Details zur Kenntnis nehmen, ist es leicht einzusehen, dass 40 Stunden aus den 50 ist Teil ihrer regulären Arbeitszeit. Die 10 Stunden dann zusätzlich zu den 40 gilt als Überstunden. Lisas regelmäßigen Stundenlohn zu berechnen. Also diese durch Multiplikation ihrer Arbeitszeit die 40 ihr bezahlt pro Stunde die $15. Das Produkt ist $600. Berechnen jetzt für sie Überstunden bezahlen: Multiplizieren Sie ihr 10 Stunden Überstunden zu 1,5-Mal von 15 Dollar, das ist ihr Stundensatz. 10 mal 22,5 (1.5 x $15) ist $225. Fügen Sie die beiden Beträge: $600 + $225 = $825. Dies ist Lisas Wochenlohnes.

Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden ist einfach. Es ist wichtig für Mitarbeiter, diesen Prozess zu verstehen, damit sie überprüfen können, wie ihre Gehälter werden berechnet und sicherzustellen, dass keine Fehler gemacht wurden, bei der Menge.









Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden


Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Filling up time sheet

Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden wird verfolgt und überwacht durch die Personalabteilung des Unternehmens. Als Angestellter jedoch ist es ratsam für Sie zu verstehen und zu wissen, wie man in Reihenfolge für die Bezahlung findet, die Sie jeden Schnitt aus erwartet werden zu berechnen. Diese bestimmt den Lohn, den Sie als Ihr Gehalt für Ihre Arbeit erhalten, die Sie verdient gemacht haben. Arbeitszeiten sind einfach, da sie leicht durch die Anmeldung Blätter oder Stempelkarten verwendet beim Amt berücksichtigt werden können. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte um Ihre Arbeitszeiten und Überstunden zu berechnen.

Die Grundlagen kennen. Beachten Sie, dass Ihre regelmäßigen Pay die regulären Arbeitsstunden kommen, die Sie rendern. Dies führt zu 8 Arbeitsstunden pro Tag und 40 Arbeitsstunden pro Woche. Stunden gilt, hinausgehen pro Tag acht und vierzig pro Woche als Überstunden. Ihren Stundensatz ist den Kaufpreis an Sie jede Stunde bei der Arbeit oder zerreißende Ihren Dienst. Beachten Sie jedoch, dass die Überstundenvergütung im 1,5 mal der normale Stundenlohn bezahlen gesetzlich vorgeschrieben.

Verfolgen und Ihre Arbeitszeit zu berechnen. Es gibt zwei Gruppen von Arbeitszeiten, die Sie benötigen, um zu verfolgen: reguläre Arbeitszeit und Überstunden. Dies kann leicht durch einen Blick durch Ihre Zeitkarte oder Login-Blatt überwacht werden. Alles Wissenswerte zu diesem Schritt ist die einfache Addition-Operation. Addieren Sie die reguläre Arbeitszeit und genau das gleiche, addieren Sie Ihre Überstunden. Stellen Sie sicher, dass die Berechnung für beide separat erfolgen.

Für Ihre Wochenlohnes zu berechnen. Die Arbeitszeiten, denen Sie kam mit arbeiten daran, Ihre Wochenlohnes zu erhalten. Es gibt zwei Mengen, die Sie benötigen, um für zu berechnen: die reguläre Arbeitszeit und die Überstunden. Multiplizieren Sie die regelmäßige Gesamtarbeitszeit zu Ihren Stundensatz. Genau das gleiche, Multiplizieren Sie Ihre Überstunden zu 1,5-Mal von Ihren Stundensatz. Fügen Sie die beiden Beträge und die Summe dieser beiden wird Ihnen Ihre Wochenlohnes.

Versuchen Sie eine Beispiel-Berechnung: Lisa ist ein Vollzeit-Mitarbeiter und bezahlt $15 Dollar pro Arbeitsstunde gerendert. In einer Woche Zeit gerendert sie 50 Arbeitsstunden. Diese Details zur Kenntnis nehmen, ist es leicht einzusehen, dass 40 Stunden aus den 50 ist Teil ihrer regulären Arbeitszeit. Die 10 Stunden dann zusätzlich zu den 40 gilt als Überstunden. Lisas regelmäßigen Stundenlohn zu berechnen. Also diese durch Multiplikation ihrer Arbeitszeit die 40 ihr bezahlt pro Stunde die $15. Das Produkt ist $600. Berechnen jetzt für sie Überstunden bezahlen: Multiplizieren Sie ihr 10 Stunden Überstunden zu 1,5-Mal von 15 Dollar, das ist ihr Stundensatz. 10 mal 22,5 (1.5 x $15) ist $225. Fügen Sie die beiden Beträge: $600 + $225 = $825. Dies ist Lisas Wochenlohnes.

Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden ist einfach. Es ist wichtig für Mitarbeiter, diesen Prozess zu verstehen, damit sie überprüfen können, wie ihre Gehälter werden berechnet und sicherzustellen, dass keine Fehler gemacht wurden, bei der Menge.


Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden

Berechnung der Arbeitszeiten und Überstunden : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung