Pflege für kleine Hunderassen

Pflege für kleine Hunderassen


Dogs with girl

Besitz eines Hundes ist eine große Verantwortung, auch wenn Sie nur für eine 15lb Bichon Frise oder ein kleines Toy Terrier verantwortlich sind. Kleine Hunde sind mit ihren Anteil an den Problemen und Herausforderungen nur größere Rassen tun. Bevor Sie gehen und kaufen einen kleinen Hund, sind hier einige potenzielle Probleme, die für kleine Hundebesitzer sowie Möglichkeiten erfolgreich besitzen ein kleines Hündchen kommen können.

  1. Alle Rassen sind nicht gleich. Sagen, dass alle kleinen Hunde gleich sind ist ein Fehler. Pugs sind anders als Bichons, wie Pitbulls Dobermann Labrador Retriever unterscheiden. Jede Hunderasse hat seine eigene Persönlichkeit, seine eigenen Probleme, seine eigenen vor- und Nachteile kleine Hunde können nicht werden in einen Topf geworfen zusammen so leicht, aber es gibt gewisse Ähnlichkeiten, die es einfach machen, über kleine Hunde als Ganzes zu sprechen.
  2. Bellen. Nicht alle kleinen Hunde yip und Rinde, aber viele tun. Wird nicht angezeigt, einen Mops bellen grimmig bei der Briefträger, aber viele Pudel und Terrier werden. In der Regel Rinde kleine Hunde. Bevor Sie einen kleinen Hund kaufen, Fragen Sie den Züchter und forschen auf die Rasse der Prädisposition zu bellen. Einige Rassen, die berüchtigten Marktschreier sind sind die Bedlington Terrier, Border Terrier, Jack Russell Terrier, Cairn Terrier (sehen Sie hier einen Trend?), Chihuahua und Dackel. Stur. Wenn Sie einer Barker bekommen, ist nicht alles verloren. Sie müssen trainieren sie die Kontrolle behalten und ihrem Lärm und schlechtes Verhalten zu begrenzen. Einige Rassen sind 'trainierbar' als andere. Zum Beispiel Bichons und Malteser Havaneser Hunderassen sind intelligent und gerne gelehrt werden. Terrier, im großen und ganzen können stur und Ausbildung dauert Geduld. Forschen Sie auf Ihren gewählten Rasse vor Ihrem Einkauf.
  3. Schutz- und Bedürftigen. Viele kleine Hunde sind von Natur, Schutz- und eng anliegendes an ihre Besitzer. Schoßhündchen wollen nur wollen, dass ihr Name schon sagt. Diese Hunde sind nicht die Art, aus dem Haus für den Tag zum Entspannen in Ungnade gefallen zu lassen; Sie wollen mit Ihnen 24-7 sein. Wieder nicht alle Schoßhunde sind wie diese, aber denken Sie daran, es gibt einen Grund, wenn sie Schoßhündchen aufgerufen werden. Einige Hunde berüchtigt, dass clingy zu ihren Eltern sind Bichon Frise, Malteser, Yorkshire Terrier und Shih Tzu.
  4. Gesundheitliche Probleme. Reinrassige Hunde in den kleineren Rassen neigen dazu, die gesundheitliche Probleme haben, dass sie gezüchtet werden, um klein und infantile Züge sein. Orthopädische Probleme und Herzen Komplikationen sind zwei der häufigsten Probleme für kleine Hunde. Einige kleine Hunde haben Probleme mit den Knochen in das Kniegelenk. Dieser Zustand, bekannt als Legg-Calvé-Perthes, beginnt, wenn der Kopf des Oberschenkels Knochen aus ein oder mehrere des Beine stirbt und infolgedessen ein Bein kürzer als die anderen ist. Ein Portosystemischer Shunt können kleine Hunde auch Plagen. Ein 'PSS' ist eine abnorme Blutgefäße, das Blut um die Leber zu umgehen zu können. Diese Bedingung kann tödlich wenn nicht aktiviert sein.
  5. Männlich oder weiblich? Männer leiden Legg-Calvé-Perthes im Verhältnis 4 zu 1. Andere gesundheitliche Probleme betreffen weibliche Hunde mehr als Rüden, wie ein Portosystemischer Shunt. Gemeinsame Beschwerden für die spezifische Rasse, denen Sie, in suchen, Fragen Sie dem Züchter.
  6. Lange Lebensdauer. Kleinere Hunde leben länger, im Allgemeinen als große Hunde. Wenn Sie denken, Sie wollen nur einen Hund für kurze Zeit, am besten nicht kaufen einen Chihuahua-Welpen-sie sind die längsten lebenden Hund.
  7. Pflege. Einige kleine Hunderassen, einschließlich der Malteser, Havaneser, Bichon Frise, Pudel, Papillon und Pommern benötigen konstante Haarpflege. Die Haare dieser Hunde neigt zu verwickeln und verfilzt, also täglich Bürsten und wöchentlich oder zweiwöchentlich Pflege notwendig ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Portemonnaie leisten kann, diese ständige Haare Aufmerksamkeit wie Hund Piste nicht billig in diesen Tagen sind.
  8. Unter den Füßen. Naturgemäß sind kleine Hunde mit Füßen zu treten. Wenn Sie wilde Kinder oder andere große Haustiere haben, können kleinere Rassen, vor allem Spielzeug Rassen, bedroht fühlen. In einigen Fällen können ihr Leben in Gefahr sein, wenn Menschen nicht vorsichtig sind. Wenn Ihr Haushalt nicht ordentlich genug, um ein kleines Haustier um (aus Angst verstärkt drauf!) zu halten ist, erhalten Sie einen kleinen Hund nicht. Ihr Zuhause möglicherweise besser geeignet für einen Labrador oder einem Golden Retriever.
  9. Allgemeine Pflege für Ihren Hund. Kleine Hunde benötigen in der Regel konsequente Aufmerksamkeit. Sie, wie alle Hunde brauchen Nahrung in einer Zeit regelmäßig und ständig Wasser zur Verfügung. Kleine Hunde bestimmter Rassen insbesondere benötigen regelmäßige Pflege. Viele der Arten von Hunden, die in der Spielzeug, Terrier und Teetasse Kategorien fallen brauchen Training, damit sie nicht werden verwöhnt und aggressiv gegenüber Besuchern. Wenn Ihr Hund ein Welpe ist, müssen Sie vermitteln richtige Manieren, egal wie klein sie ist.

Nur weil die Rasse, die Sie wählen, hat einen Ruf für bellen, dass clingy oder mit Fragen der Gesundheit, nicht, dass IHR Hund wird bedeutet. Genau wie bei Kindern, ist es alles über die Aufzucht. Wenn Sie Ihren Hund zu autark sein (wie ein Hund), nicht zu betteln (durch nicht füttern ihre Tabelle Schrotte) Lehren und pflegen Sie eine Übung Regime Gesundheit und Ernährung für Fido, möglicherweise Sie ganz eingestellt. Also, was ein kleiner Hund kann zu Ihnen nach Hause zu bringen, aber bereit sein, Ihr Tier in das Tier Ihrer Wahl mit der entsprechenden Schulung Formenbau bewusst sein.









Pflege für kleine Hunderassen


Pflege für kleine Hunderassen : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Dogs with girl

Besitz eines Hundes ist eine große Verantwortung, auch wenn Sie nur für eine 15lb Bichon Frise oder ein kleines Toy Terrier verantwortlich sind. Kleine Hunde sind mit ihren Anteil an den Problemen und Herausforderungen nur größere Rassen tun. Bevor Sie gehen und kaufen einen kleinen Hund, sind hier einige potenzielle Probleme, die für kleine Hundebesitzer sowie Möglichkeiten erfolgreich besitzen ein kleines Hündchen kommen können.

  1. Alle Rassen sind nicht gleich. Sagen, dass alle kleinen Hunde gleich sind ist ein Fehler. Pugs sind anders als Bichons, wie Pitbulls Dobermann Labrador Retriever unterscheiden. Jede Hunderasse hat seine eigene Persönlichkeit, seine eigenen Probleme, seine eigenen vor- und Nachteile kleine Hunde können nicht werden in einen Topf geworfen zusammen so leicht, aber es gibt gewisse Ähnlichkeiten, die es einfach machen, über kleine Hunde als Ganzes zu sprechen.
  2. Bellen. Nicht alle kleinen Hunde yip und Rinde, aber viele tun. Wird nicht angezeigt, einen Mops bellen grimmig bei der Briefträger, aber viele Pudel und Terrier werden. In der Regel Rinde kleine Hunde. Bevor Sie einen kleinen Hund kaufen, Fragen Sie den Züchter und forschen auf die Rasse der Prädisposition zu bellen. Einige Rassen, die berüchtigten Marktschreier sind sind die Bedlington Terrier, Border Terrier, Jack Russell Terrier, Cairn Terrier (sehen Sie hier einen Trend?), Chihuahua und Dackel. Stur. Wenn Sie einer Barker bekommen, ist nicht alles verloren. Sie müssen trainieren sie die Kontrolle behalten und ihrem Lärm und schlechtes Verhalten zu begrenzen. Einige Rassen sind 'trainierbar' als andere. Zum Beispiel Bichons und Malteser Havaneser Hunderassen sind intelligent und gerne gelehrt werden. Terrier, im großen und ganzen können stur und Ausbildung dauert Geduld. Forschen Sie auf Ihren gewählten Rasse vor Ihrem Einkauf.
  3. Schutz- und Bedürftigen. Viele kleine Hunde sind von Natur, Schutz- und eng anliegendes an ihre Besitzer. Schoßhündchen wollen nur wollen, dass ihr Name schon sagt. Diese Hunde sind nicht die Art, aus dem Haus für den Tag zum Entspannen in Ungnade gefallen zu lassen; Sie wollen mit Ihnen 24-7 sein. Wieder nicht alle Schoßhunde sind wie diese, aber denken Sie daran, es gibt einen Grund, wenn sie Schoßhündchen aufgerufen werden. Einige Hunde berüchtigt, dass clingy zu ihren Eltern sind Bichon Frise, Malteser, Yorkshire Terrier und Shih Tzu.
  4. Gesundheitliche Probleme. Reinrassige Hunde in den kleineren Rassen neigen dazu, die gesundheitliche Probleme haben, dass sie gezüchtet werden, um klein und infantile Züge sein. Orthopädische Probleme und Herzen Komplikationen sind zwei der häufigsten Probleme für kleine Hunde. Einige kleine Hunde haben Probleme mit den Knochen in das Kniegelenk. Dieser Zustand, bekannt als Legg-Calve-Perthes, beginnt, wenn der Kopf des Oberschenkels Knochen aus ein oder mehrere des Beine stirbt und infolgedessen ein Bein kürzer als die anderen ist. Ein Portosystemischer Shunt können kleine Hunde auch Plagen. Ein 'PSS' ist eine abnorme Blutgefäße, das Blut um die Leber zu umgehen zu können. Diese Bedingung kann tödlich wenn nicht aktiviert sein.
  5. Männlich oder weiblich? Männer leiden Legg-Calve-Perthes im Verhältnis 4 zu 1. Andere gesundheitliche Probleme betreffen weibliche Hunde mehr als Rüden, wie ein Portosystemischer Shunt. Gemeinsame Beschwerden für die spezifische Rasse, denen Sie, in suchen, Fragen Sie dem Züchter.
  6. Lange Lebensdauer. Kleinere Hunde leben länger, im Allgemeinen als große Hunde. Wenn Sie denken, Sie wollen nur einen Hund für kurze Zeit, am besten nicht kaufen einen Chihuahua-Welpen-sie sind die längsten lebenden Hund.
  7. Pflege. Einige kleine Hunderassen, einschließlich der Malteser, Havaneser, Bichon Frise, Pudel, Papillon und Pommern benötigen konstante Haarpflege. Die Haare dieser Hunde neigt zu verwickeln und verfilzt, also täglich Bürsten und wöchentlich oder zweiwöchentlich Pflege notwendig ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Portemonnaie leisten kann, diese ständige Haare Aufmerksamkeit wie Hund Piste nicht billig in diesen Tagen sind.
  8. Unter den Füßen. Naturgemäß sind kleine Hunde mit Füßen zu treten. Wenn Sie wilde Kinder oder andere große Haustiere haben, können kleinere Rassen, vor allem Spielzeug Rassen, bedroht fühlen. In einigen Fällen können ihr Leben in Gefahr sein, wenn Menschen nicht vorsichtig sind. Wenn Ihr Haushalt nicht ordentlich genug, um ein kleines Haustier um (aus Angst verstärkt drauf!) zu halten ist, erhalten Sie einen kleinen Hund nicht. Ihr Zuhause möglicherweise besser geeignet für einen Labrador oder einem Golden Retriever.
  9. Allgemeine Pflege für Ihren Hund. Kleine Hunde benötigen in der Regel konsequente Aufmerksamkeit. Sie, wie alle Hunde brauchen Nahrung in einer Zeit regelmäßig und ständig Wasser zur Verfügung. Kleine Hunde bestimmter Rassen insbesondere benötigen regelmäßige Pflege. Viele der Arten von Hunden, die in der Spielzeug, Terrier und Teetasse Kategorien fallen brauchen Training, damit sie nicht werden verwöhnt und aggressiv gegenüber Besuchern. Wenn Ihr Hund ein Welpe ist, müssen Sie vermitteln richtige Manieren, egal wie klein sie ist.

Nur weil die Rasse, die Sie wählen, hat einen Ruf für bellen, dass clingy oder mit Fragen der Gesundheit, nicht, dass IHR Hund wird bedeutet. Genau wie bei Kindern, ist es alles über die Aufzucht. Wenn Sie Ihren Hund zu autark sein (wie ein Hund), nicht zu betteln (durch nicht füttern ihre Tabelle Schrotte) Lehren und pflegen Sie eine Übung Regime Gesundheit und Ernährung für Fido, möglicherweise Sie ganz eingestellt. Also, was ein kleiner Hund kann zu Ihnen nach Hause zu bringen, aber bereit sein, Ihr Tier in das Tier Ihrer Wahl mit der entsprechenden Schulung Formenbau bewusst sein.


Pflege für kleine Hunderassen

Pflege für kleine Hunderassen : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung