Gewusst wie: Weben Weiden

Nach dem Beschneiden Ihre Weide, recyceln Sie die dünnen, flexiblen Zweige in gewebte Materialien. Geflochtene Weide, Flechtwerk, auch genannt können Sie um stabile und attraktive Zäune, Garten Stellwände, Skulpturen, Körbe oder Möbel zu produzieren. Weidenruten das Weben ist eine uralte, meditative Handwerk, das Erwachsene und Kinder gemeinsam tun können.


Wie zu Weben Weiden
Nach dem beschneiden Ihre willow tree, 'recycle' die dünne, biegsame Zweige, die in gewebten Materialien. Sie können gewebt Weide, auch als Flechtwerk, zu produzieren, die robust und attraktiv Zäune, Garten Spaliere, Skulpturen, Körbe oder Möbel. Weben Weidenruten ist ein uraltes, meditatives Handwerk, das Erwachsene und Kinder gemeinsam tun können.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Beschneiden sah

  • Pocket knife

  • Prune Ihre willow tree als normal, mit ein beschneiden sah. Wenn Sie ein Gitter oder Zaun, beiseite, lange, glatte, geschmeidige Zweige für den horizontalen Zeilen und dickere, kräftigere Zweige für den vertikalen Pfosten. Wenn Sie einen Korb, Möbel oder Skulptur Stück, nur beiseite das lange, glatte, geschmeidige Zweige.
  • Legen Sie die abgeschnittenen enden der Zweige in Wasser, bis Sie sind bereit zu Weben. Für beste Ergebnisse, Weben die Weide eine Woche oder schon früher nach dem beschneiden.
  • Streifen, Blätter und sekundäre Zweige von Ihren Weidenruten, mit einem Taschenmesser.
  • Legen Sie die Zweige, die parallel zueinander in gleichen Intervallen, bis die Gesamtlänge ist so lange, wie Sie wollen, dass die gewebten Objekt. Wenn Sie einen Zaun oder ein Spalier, lag der Dicke Zweige. Legen Sie die Zweige so nah zusammen oder weit auseinander, wie Sie möchten, je nachdem, wie eng Sie möchten die Bindung zu sein.
  • Weben ein dünner Zweig horizontal über und unter die Zweige gelegt wird, der Letzte Schritt. Beim starten einer zweiten Zeile, Weben eine Zweigstelle unter und über den senkrechten Zweigen. Weiter hinzufügen von Zeilen und Zweige abwechselnd, bis das Gewebe vollständig ist.








Gewusst wie: Weben Weiden


Nach dem Beschneiden Ihre Weide, recyceln Sie die dünnen, flexiblen Zweige in gewebte Materialien. Geflochtene Weide, Flechtwerk, auch genannt können Sie um stabile und attraktive Zäune, Garten Stellwände, Skulpturen, Körbe oder Möbel zu produzieren. Weidenruten das Weben ist eine uralte, meditative Handwerk, das Erwachsene und Kinder gemeinsam tun können.


Wie zu Weben Weiden
Nach dem beschneiden Ihre willow tree, 'recycle' die dünne, biegsame Zweige, die in gewebten Materialien. Sie können gewebt Weide, auch als Flechtwerk, zu produzieren, die robust und attraktiv Zäune, Garten Spaliere, Skulpturen, Körbe oder Möbel. Weben Weidenruten ist ein uraltes, meditatives Handwerk, das Erwachsene und Kinder gemeinsam tun können.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Beschneiden sah

  • Pocket knife

  • Prune Ihre willow tree als normal, mit ein beschneiden sah. Wenn Sie ein Gitter oder Zaun, beiseite, lange, glatte, geschmeidige Zweige für den horizontalen Zeilen und dickere, kräftigere Zweige für den vertikalen Pfosten. Wenn Sie einen Korb, Möbel oder Skulptur Stück, nur beiseite das lange, glatte, geschmeidige Zweige.
  • Legen Sie die abgeschnittenen enden der Zweige in Wasser, bis Sie sind bereit zu Weben. Für beste Ergebnisse, Weben die Weide eine Woche oder schon früher nach dem beschneiden.
  • Streifen, Blätter und sekundäre Zweige von Ihren Weidenruten, mit einem Taschenmesser.
  • Legen Sie die Zweige, die parallel zueinander in gleichen Intervallen, bis die Gesamtlänge ist so lange, wie Sie wollen, dass die gewebten Objekt. Wenn Sie einen Zaun oder ein Spalier, lag der Dicke Zweige. Legen Sie die Zweige so nah zusammen oder weit auseinander, wie Sie möchten, je nachdem, wie eng Sie möchten die Bindung zu sein.
  • Weben ein dünner Zweig horizontal über und unter die Zweige gelegt wird, der Letzte Schritt. Beim starten einer zweiten Zeile, Weben eine Zweigstelle unter und über den senkrechten Zweigen. Weiter hinzufügen von Zeilen und Zweige abwechselnd, bis das Gewebe vollständig ist.

Gewusst wie: Weben Weiden

Nach dem Beschneiden Ihre Weide, recyceln Sie die dünnen, flexiblen Zweige in gewebte Materialien. Geflochtene Weide, Flechtwerk, auch genannt können Sie um stabile und attraktive Zäune, Garten Stellwände, Skulpturen, Körbe oder Möbel zu produzieren. Weidenruten das Weben ist eine uralte, meditative Handwerk, das Erwachsene und Kinder gemeinsam tun können.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung