Unterscheiden Sie zwischen Xml und HTML


Wie Sie Fortschritte dabei, eine bessere Web-Designer oder Programmierer, ist es sehr hilfreich zu wissen, die Merkmale der verschiedenen Markup-Sprachen. In diesem Artikel werden wir die notwendigen Schritte zum ermitteln, ob ein Dokument diskutieren ist HTML oder XML. HTML und XML sind Teil einer Familie von Sprachen, abgeleitet aus der Standard Generalized Markup Language (SGML). Sie erfahren mehr über SGML aus dem World Wide Web Consortium (W3C).

Lasst uns kurz die HTML und XML:

XML - die extensible Markup Language ist eine textbasierte, plattformübergreifende Sprache, die ist Sie strukturiert Daten speichern (z. B. Adressen in einem Adressbuch) ermöglicht. Das XML-Dokument wird voraussichtlich korrekte Syntax haben. Daher Wenn Sie XML-Dokumente sollten sie sein wohlgeformt. Ein wohlgeformtes Dokument verfügt über Folgendes:

  • Geschlossen Tags (< Mutualfunds >< / Mutualfunds > oder < Bestände / >)
  • Attribut eines Elements muss in Anführungszeichen eingeschlossen werden (< Aktienkurs '73,45' = >)
  • XML ist Groß-/Kleinschreibung beachtet. Mit anderen Worten sollte die Anfangs- und Endzeit Tag den gleichen Fall verwenden
HTML - die Hypertext Markup Language ist eine textbasierte Cross-Plattform-Sprache, die verwendet wird, um Seiten für die Präsentation im World Wide Web zu erstellen. Verwendung von HTML eine statische oder dynamische Inhalte für andere anzeigen erstellen kann. HTML ist ein wenig nachsichtiger und erlaubt einige Tags nicht ordnungsgemäß geschachtelt werden. HTML ist nicht Groß-/Kleinschreibung und leere Elemente (z. B. < Br > die Linie Bruch oder < p > Absatz) müssen nicht geschlossen werden.

Diese beiden Sprachen haben unterschiedliche Ziele für den Endbenutzer. Sie würden nicht in erster Linie XML verwenden, zum Erstellen einer Website für die Menschen zu besuchen. Und HTML wäre nicht das optimale Werkzeug, um Daten für verschiedene Plattformen darstellen. Daher ist es sehr hilfreich zu verstehen, den Unterschied zwischen den beiden, so dass Sie sie effektiv nutzen können.

Schritt 1

In unserem ersten Schritt wollen wir einen Blick auf zwei Beispieldokumente. Ende unserer Schritte haben wir Tools feststellen, ob unser Dokument HTML oder XML basierend auf unsere Diskussion ist.

Dokument 1:

<? Xml Version = '1,0' encoding = 'Utf-8'? >
< Arbeitsplätze >
< Auftrags-Id = '1' >
< Title > Buchhalter < / title >
< Abteilung > Finanzen < / Abteilung >
< Beschreibung > Unser Unternehmen braucht einen Buchhalter Buchhaltung Aufgaben. ausführen < / Beschreibung >
< Jobtype > Vollzeit < / Jobtype >
< / job >
< Auftrags-Id = '2' >
< Title > Finanzdirektor < / title >
< Abteilung > Finanzen < / Abteilung >
< Beschreibung > Unser Unternehmen braucht ein Finanzdirektor durchführen von administrativen Aufgaben. < / Beschreibung >
< Jobtype > Vertrag < / Jobtype >
< / job >
< / jobs >

Dokument 2:

<! DOCTYPE HTML PUBLIC '-//W3C//DTD HTML 4.01 / / EN' 'als https://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd' >
< html >
< Head >
< Title > E-Tech-Firmen-Beschäftigung-Angebote < / title >
< / head >
< Körper >
< Div Id = 'Inhalt' > eine Liste unter < Br >
< Ul >
< li >< a href='accountant.html' > </a >< Br > Buchhalter
< li >< a href='financialdirector.html' > Finanzdirektor </a >
</ul >
< / Div >
< / body >
< / html >

Schritt 2

Hinweis #1: Erste Zeile

Dokument 1 und 2-Dokument beginnen sehr unterschiedlich, und die erste Zeile gibt uns wertvolle Ahnung, ihren Ursprung. Dokument 1 hat, was eine Verarbeitungsanweisung genannt wird. Es ist, was XML verwendet. Dokument 2 Bedeutungen <! DOCTYPE... >. Dies ist eine Dokumenttyp-Deklaration, die dem Browser welche Validator-Typs mitteilt zu verwenden. Kompatiblen Web-Seiten oder mit anderen Worten, Webseiten, die die erwarteten von HTML Regeln, sollten einen Dokumenttyp angeben. Sie können natürlich nur < html > für Web-Seiten, aber Angabe eines Dokumenttyps wird dringend empfohlen.

Schritt 3

Hinweis #2: Geschlossene Tags und Groß-/Kleinschreibung

In unserem ersten Dokument sind alle unsere Tags geschlossen. Wir sehen nur Anfangs- und End-Tag-Typen. Diese Elemente werden als geschlossen bezeichnet. XML-Dokumente müssen Tags geschlossen haben. Wir haben auf der anderen Seite im Dokument 2 < li >-Tags, die nicht, sowie ein < Br >-Tag geschlossen werden. Wir können noch dazu und haben noch ein gültiges HTML-Dokument. Dokument 2 definitiv kein XML-Dokument. Daher haben wir ein viel stärkeres Argument, dass dieses Dokument 2 kein XML‑Dokument ist.

Auch im Dokument ist 1 alles in Kleinbuchstaben und passend. Rückruf-XML-Dokumente muss als Sie Groß-/Kleinschreibung beachtet.

Schritt 4

Hinweis #3: Erwartete Tags

Unsere letzten Hinweis bezieht sich auf die Regeln oder die HTML-Syntax. HTML-Dokumente werden voraussichtlich haben bestimmte Tags, die Informationen präsentieren zu können. Das wichtigste Beispiel ist das Tag < html >. Dieses Element muss angegeben werden, damit der Browser weiß, dass das Dokument HTML ist. Um einen Titel zu haben, müssen Sie die < Title >-Tags sowie bereitstellen. XML ist in dieser Hinsicht ganz anders. Sie können jede gewünschte für Ihre Daten angeben. In einem XML‑Dokument finden Sie keinen Body-Tag, wenn Sie angeben, dass Sie die gewünschten Element 'Körper' bezeichnet. Es wird erwartet, dass geschlossen werden und Groß-/Kleinschreibung beachtet werden.

Schauen Sie sich das folgende Beispiel:

<? Xml Version = '1,0' encoding = 'UTF-8'? >
< html >
< Head >
< Title > E-Tech-Firmen-Beschäftigung-Angebote < / title >
< / head >
< Körper >
< Div Id = 'Inhalt' > eine Liste unten
< Ul >
< li >< a href='accountant.html' > </a >< / li > Buchhalter
< li >< a href='financialdirector.html' > Finanzdirektor </a >< / li >
</ul >
< / Div >
< / body >
< / html >

Dies ist eigentlich ein wohlgeformtes XML‑Dokument. Es kann zu einem HTML-Dokument zu sein scheinen, aber unsere Verarbeitungsanweisung gibt einen wertvollen Anhaltspunkt hinsichtlich der Art des Dokuments haben wir.


Abschließend wir 1 als XML-Dokument identifiziert haben und 2 als HTML document.

Als ein letzter Tipp empfehle ich immer überprüfen von HTML- und XML-Code. Der HTML-Code sollten von einer Beschwerde-Checker wie der W3C validiert werden. Ein Tool wie XML Spy oder Validome ist auch bei der Überprüfung von XML-Code als auch wertvoll.









Unterscheiden Sie zwischen Xml und HTML


Unterscheiden Sie zwischen Xml und HTML : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Wie Sie Fortschritte dabei, eine bessere Web-Designer oder Programmierer, ist es sehr hilfreich zu wissen, die Merkmale der verschiedenen Markup-Sprachen. In diesem Artikel werden wir die notwendigen Schritte zum ermitteln, ob ein Dokument diskutieren ist HTML oder XML. HTML und XML sind Teil einer Familie von Sprachen, abgeleitet aus der Standard Generalized Markup Language (SGML). Sie erfahren mehr über SGML aus dem World Wide Web Consortium (W3C).

Lasst uns kurz die HTML und XML:

XML - die extensible Markup Language ist eine textbasierte, plattformübergreifende Sprache, die ist Sie strukturiert Daten speichern (z. B. Adressen in einem Adressbuch) ermöglicht. Das XML-Dokument wird voraussichtlich korrekte Syntax haben. Daher Wenn Sie XML-Dokumente sollten sie sein wohlgeformt. Ein wohlgeformtes Dokument verfügt über Folgendes:

  • Geschlossen Tags (< Mutualfunds >< / Mutualfunds > oder < Bestände / >)
  • Attribut eines Elements muss in Anführungszeichen eingeschlossen werden (< Aktienkurs '73,45' = >)
  • XML ist Groß-/Kleinschreibung beachtet. Mit anderen Worten sollte die Anfangs- und Endzeit Tag den gleichen Fall verwenden
HTML - die Hypertext Markup Language ist eine textbasierte Cross-Plattform-Sprache, die verwendet wird, um Seiten für die Präsentation im World Wide Web zu erstellen. Verwendung von HTML eine statische oder dynamische Inhalte für andere anzeigen erstellen kann. HTML ist ein wenig nachsichtiger und erlaubt einige Tags nicht ordnungsgemäß geschachtelt werden. HTML ist nicht Groß-/Kleinschreibung und leere Elemente (z. B. < Br > die Linie Bruch oder < p > Absatz) müssen nicht geschlossen werden.

Diese beiden Sprachen haben unterschiedliche Ziele für den Endbenutzer. Sie würden nicht in erster Linie XML verwenden, zum Erstellen einer Website für die Menschen zu besuchen. Und HTML wäre nicht das optimale Werkzeug, um Daten für verschiedene Plattformen darstellen. Daher ist es sehr hilfreich zu verstehen, den Unterschied zwischen den beiden, so dass Sie sie effektiv nutzen können.

Schritt 1

In unserem ersten Schritt wollen wir einen Blick auf zwei Beispieldokumente. Ende unserer Schritte haben wir Tools feststellen, ob unser Dokument HTML oder XML basierend auf unsere Diskussion ist.

Dokument 1:

<? Xml Version = '1,0' encoding = 'Utf-8'? >
< Arbeitsplätze >
< Auftrags-Id = '1' >
< Title > Buchhalter < / title >
< Abteilung > Finanzen < / Abteilung >
< Beschreibung > Unser Unternehmen braucht einen Buchhalter Buchhaltung Aufgaben. ausführen < / Beschreibung >
< Jobtype > Vollzeit < / Jobtype >
< / job >
< Auftrags-Id = '2' >
< Title > Finanzdirektor < / title >
< Abteilung > Finanzen < / Abteilung >
< Beschreibung > Unser Unternehmen braucht ein Finanzdirektor durchführen von administrativen Aufgaben. < / Beschreibung >
< Jobtype > Vertrag < / Jobtype >
< / job >
< / jobs >

Dokument 2:

<! DOCTYPE HTML PUBLIC '-//W3C//DTD HTML 4.01 / / EN' 'als https://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd' >
< html >
< Head >
< Title > E-Tech-Firmen-Beschäftigung-Angebote < / title >
< / head >
< Körper >
< Div Id = 'Inhalt' > eine Liste unter < Br >
< Ul >
< li >< a href='accountant.html' > </a >< Br > Buchhalter
< li >< a href='financialdirector.html' > Finanzdirektor </a >
</ul >
< / Div >
< / body >
< / html >

Schritt 2

Hinweis #1: Erste Zeile

Dokument 1 und 2-Dokument beginnen sehr unterschiedlich, und die erste Zeile gibt uns wertvolle Ahnung, ihren Ursprung. Dokument 1 hat, was eine Verarbeitungsanweisung genannt wird. Es ist, was XML verwendet. Dokument 2 Bedeutungen <! DOCTYPE... >. Dies ist eine Dokumenttyp-Deklaration, die dem Browser welche Validator-Typs mitteilt zu verwenden. Kompatiblen Web-Seiten oder mit anderen Worten, Webseiten, die die erwarteten von HTML Regeln, sollten einen Dokumenttyp angeben. Sie können natürlich nur < html > für Web-Seiten, aber Angabe eines Dokumenttyps wird dringend empfohlen.

Schritt 3

Hinweis #2: Geschlossene Tags und Groß-/Kleinschreibung

In unserem ersten Dokument sind alle unsere Tags geschlossen. Wir sehen nur Anfangs- und End-Tag-Typen. Diese Elemente werden als geschlossen bezeichnet. XML-Dokumente müssen Tags geschlossen haben. Wir haben auf der anderen Seite im Dokument 2 < li >-Tags, die nicht, sowie ein < Br >-Tag geschlossen werden. Wir können noch dazu und haben noch ein gültiges HTML-Dokument. Dokument 2 definitiv kein XML-Dokument. Daher haben wir ein viel stärkeres Argument, dass dieses Dokument 2 kein XML‑Dokument ist.

Auch im Dokument ist 1 alles in Kleinbuchstaben und passend. Rückruf-XML-Dokumente muss als Sie Groß-/Kleinschreibung beachtet.

Schritt 4

Hinweis #3: Erwartete Tags

Unsere letzten Hinweis bezieht sich auf die Regeln oder die HTML-Syntax. HTML-Dokumente werden voraussichtlich haben bestimmte Tags, die Informationen präsentieren zu können. Das wichtigste Beispiel ist das Tag < html >. Dieses Element muss angegeben werden, damit der Browser weiß, dass das Dokument HTML ist. Um einen Titel zu haben, müssen Sie die < Title >-Tags sowie bereitstellen. XML ist in dieser Hinsicht ganz anders. Sie können jede gewünschte für Ihre Daten angeben. In einem XML‑Dokument finden Sie keinen Body-Tag, wenn Sie angeben, dass Sie die gewünschten Element 'Körper' bezeichnet. Es wird erwartet, dass geschlossen werden und Groß-/Kleinschreibung beachtet werden.

Schauen Sie sich das folgende Beispiel:

<? Xml Version = '1,0' encoding = 'UTF-8'? >
< html >
< Head >
< Title > E-Tech-Firmen-Beschäftigung-Angebote < / title >
< / head >
< Körper >
< Div Id = 'Inhalt' > eine Liste unten
< Ul >
< li >< a href='accountant.html' > </a >< / li > Buchhalter
< li >< a href='financialdirector.html' > Finanzdirektor </a >< / li >
</ul >
< / Div >
< / body >
< / html >

Dies ist eigentlich ein wohlgeformtes XML‑Dokument. Es kann zu einem HTML-Dokument zu sein scheinen, aber unsere Verarbeitungsanweisung gibt einen wertvollen Anhaltspunkt hinsichtlich der Art des Dokuments haben wir.


Abschließend wir 1 als XML-Dokument identifiziert haben und 2 als HTML document.

Als ein letzter Tipp empfehle ich immer überprüfen von HTML- und XML-Code. Der HTML-Code sollten von einer Beschwerde-Checker wie der W3C validiert werden. Ein Tool wie XML Spy oder Validome ist auch bei der Überprüfung von XML-Code als auch wertvoll.


Unterscheiden Sie zwischen Xml und HTML

Unterscheiden Sie zwischen Xml und HTML : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung