Eine drahtlose Internetverbindung zu sichern


Das Internet ist einer der wesentlichen Dienste entwickelt schnell, die Menschen in ihrem täglichen Leben benötigen. Das Internet ist notwendig, nicht nur für die Arbeit, aber auch für die Kommunikation mit Familie und Freunden, für in Kontakt zu bleiben und für Unterhaltung. Viele Häuser und Büros haben nun drahtlose Internetverbindungen aktiviert in ihrem Haus. Obwohl diese drahtlosen Internetverbindungen sehr bequem sind, denken Sie daran, die sie auch sehr leicht zu hacken sind. Hier ist, wie Sie Ihre Verbindung zu sichern.

  • Informationen anmelden. Das erste, was Sie tun müssen, nachdem Sie die Internetverbindung eingerichtet haben, ist die Login-Informationen zu ändern. Dies ist besonders wichtig, wenn ein Techniker den Computer für Sie eingerichtet hat. Stellen Sie sicher, dass nur Sie wissen, was ist die Login-Informationen. Neben die Login-Informationen ändern, sollten Sie auch die SSID-Access-Points auf den Personennamen Ihrer Wahl ändern.
  • Deaktivieren Sie Broadcast. Als nächstes müssen Sie verhindern, dass die SSID wird automatisch übertragen. In öffentlichen Hotspots wird die SSID automatisch verteilt, so dass verschiedene Geräte mit dem Internet verbinden können. Wenn Sie die SSID zu automatisch übertragen werden können, sind jedoch im wesentlichen andere Menschen informieren Sie, dass Sie eine unsichere drahtlose Internetverbindung haben.
  • WPE Unterstützung. Achten Sie darauf, dass Ihre Hardware sind alle fähig zur Behandlung WPE, die die grundlegendste Art der Daten-Sicherheitsprotokoll, die Sie verwenden können, zum Schutz der Informationen, die von Ihrer Hardware übergeben wird. So weit wie möglich, jedoch sollten Sie Geräte mit höherer Schutzart wie diejenigen, die WPA2-handle oder können wählen mindestens WPA. . Denken Sie daran, dass es nur ein Gerät dauert, das gesamte Drahtlosnetzwerk zu durchdringen.
  • Die Positionierung. Beim Einrichten des Routers für Ihr drahtloses Netzwerk Internet, sollten Sie auch die Platzierung und die Position. Einige Leute setzen ihre Router im Dach oder in hohen Positionen wie dem Balkon. Soweit möglich, sollte jedoch, Sie stellen Sie den Router nur in den Zimmern, wo Sie brauchen, im Internet, oder in der Mitte des Hauses. Auf diese Weise wird das Signal zu schwach, um für Menschen, die vor Ihrem Haus zugänglich sein werden.
  • Adressen. Die dynamische IP-Adresse ist eine der am einfachsten zu verwenden, weshalb die meisten Menschen dynamische IP-Adressen haben. Diese Arten von Adressen, sind aber auch eines der am einfachsten zu hacken. Versuchen Sie möglichst statische IP-Adressen verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die MAC-Adressen nur Geräte angegeben haben, die Sie regelmäßig verwenden.
  • Herunterfahren. Wenn Sie das Haus verlassen, müssen Sie den Router ausschalten. Viele Menschen gewöhnen also verlassen den Router auf die Zeit, die sie vergessen, dass dies ihre Netze anfälliger macht. Durch die Hardware deaktivieren, können Sie sicherstellen, dass niemand in Ihrem System zu hacken können. Auch stellen Sie sicher, dass Sie remote-Administration, deaktivieren, so dass ein Hacker von außen nicht Ihrem Netzwerk arbeiten kann.


Mit diesen Bedenken sollten Sie in der Lage, die Sicherheit und Schutz für Ihre drahtlose Internetverbindung zu erhöhen.









Eine drahtlose Internetverbindung zu sichern


Eine drahtlose Internetverbindung zu sichern : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Das Internet ist einer der wesentlichen Dienste entwickelt schnell, die Menschen in ihrem täglichen Leben benötigen. Das Internet ist notwendig, nicht nur für die Arbeit, aber auch für die Kommunikation mit Familie und Freunden, für in Kontakt zu bleiben und für Unterhaltung. Viele Häuser und Büros haben nun drahtlose Internetverbindungen aktiviert in ihrem Haus. Obwohl diese drahtlosen Internetverbindungen sehr bequem sind, denken Sie daran, die sie auch sehr leicht zu hacken sind. Hier ist, wie Sie Ihre Verbindung zu sichern.

  • Informationen anmelden. Das erste, was Sie tun müssen, nachdem Sie die Internetverbindung eingerichtet haben, ist die Login-Informationen zu ändern. Dies ist besonders wichtig, wenn ein Techniker den Computer für Sie eingerichtet hat. Stellen Sie sicher, dass nur Sie wissen, was ist die Login-Informationen. Neben die Login-Informationen ändern, sollten Sie auch die SSID-Access-Points auf den Personennamen Ihrer Wahl ändern.
  • Deaktivieren Sie Broadcast. Als nächstes müssen Sie verhindern, dass die SSID wird automatisch übertragen. In öffentlichen Hotspots wird die SSID automatisch verteilt, so dass verschiedene Geräte mit dem Internet verbinden können. Wenn Sie die SSID zu automatisch übertragen werden können, sind jedoch im wesentlichen andere Menschen informieren Sie, dass Sie eine unsichere drahtlose Internetverbindung haben.
  • WPE Unterstützung. Achten Sie darauf, dass Ihre Hardware sind alle fähig zur Behandlung WPE, die die grundlegendste Art der Daten-Sicherheitsprotokoll, die Sie verwenden können, zum Schutz der Informationen, die von Ihrer Hardware übergeben wird. So weit wie möglich, jedoch sollten Sie Geräte mit höherer Schutzart wie diejenigen, die WPA2-handle oder können wählen mindestens WPA. . Denken Sie daran, dass es nur ein Gerät dauert, das gesamte Drahtlosnetzwerk zu durchdringen.
  • Die Positionierung. Beim Einrichten des Routers für Ihr drahtloses Netzwerk Internet, sollten Sie auch die Platzierung und die Position. Einige Leute setzen ihre Router im Dach oder in hohen Positionen wie dem Balkon. Soweit möglich, sollte jedoch, Sie stellen Sie den Router nur in den Zimmern, wo Sie brauchen, im Internet, oder in der Mitte des Hauses. Auf diese Weise wird das Signal zu schwach, um für Menschen, die vor Ihrem Haus zugänglich sein werden.
  • Adressen. Die dynamische IP-Adresse ist eine der am einfachsten zu verwenden, weshalb die meisten Menschen dynamische IP-Adressen haben. Diese Arten von Adressen, sind aber auch eines der am einfachsten zu hacken. Versuchen Sie möglichst statische IP-Adressen verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die MAC-Adressen nur Geräte angegeben haben, die Sie regelmäßig verwenden.
  • Herunterfahren. Wenn Sie das Haus verlassen, müssen Sie den Router ausschalten. Viele Menschen gewöhnen also verlassen den Router auf die Zeit, die sie vergessen, dass dies ihre Netze anfälliger macht. Durch die Hardware deaktivieren, können Sie sicherstellen, dass niemand in Ihrem System zu hacken können. Auch stellen Sie sicher, dass Sie remote-Administration, deaktivieren, so dass ein Hacker von außen nicht Ihrem Netzwerk arbeiten kann.


Mit diesen Bedenken sollten Sie in der Lage, die Sicherheit und Schutz für Ihre drahtlose Internetverbindung zu erhöhen.


Eine drahtlose Internetverbindung zu sichern

Eine drahtlose Internetverbindung zu sichern : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung