Ein Mosaik in Photoshop erstellen


Sie vielleicht bereits wissen, dass Sie Adobe Photoshop verwenden können, um jedes mögliches Bild schwer zu bearbeiten. Es gibt so viele Arten von Befehlen, die Sie tun können, und dazu gehört ein gewöhnliches Bild in ein Mosaik zu konvertieren. Ein Mosaik bezieht sich auf viele verschiedene kleine Bilder oder Bilder in einer Weise, dass sie anscheinend bilden zusammen ein sehr großes Bild platziert. Dieses Bild ist ziemlich einfach, aber es ist eine gute Idee, zuerst mit ein sehr einfaches Projekt zu beginnen, so dass Sie die Grundlagen des Prozesses lernen konnte. Hier sind einige Dinge zu erinnern, um ein Mosaik mit Photoshop zu erstellen:

  • Erstellen einer neuen Datei. Starten Sie mit einer neuen Datei und passen Sie die Größe nach Ihren Wünschen. Stellen Sie sicher auch, dass Sie wählen Sie eine RGB Farb-Modus und nicht einer Graustufen (es sei denn, die den gewünschten Effekt). Sobald Sie eine neue Datei erstellt haben, finden Sie einer Standard-Tool-Box, wo Sie sehen, die grundlegenden Steuerelemente, die Sie benötigen. Auf der rechten Seite des Bildschirms finden Sie Navigatorbedienfeld, die Ihnen ermöglicht, die verschiedenen Schichten des Projekts zu steuern. Erinnern, dass jedes Bild, das Sie verwenden eigene Standardfolie zugewiesen wird, und um anzupassen oder jedes Bild zu ändern, müsste Sie klicken auf der entsprechenden Ebene.
  • Weisen eine Volltonfarbe Ihren Bildschirmhintergrund. Dies wird Ihr Mosaik-Projekt einen interessanten Hinweis von Hue später geben im Gegensatz zum nur weiß als Hintergrundfarbe verwenden.
  • Bereiten die Bilder, die Sie verwenden möchten. Für maximale Effizienz ist es am besten, dass Sie alle Bilder platzieren, die Sie in das Mosaik in einem Ordner verwenden möchten. Dies wird den Zeitaufwand reduzieren Sie eins nach dem anderen zu öffnen dauert.
    Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Datei' am oberen Rand des Bildschirms, und öffnen Sie ein Bild, das Sie verwenden möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Bildschirm des Programms Photoshop minimieren, so dass Sie in der Lage, jedes Bild anzuzeigen, die Sie öffnen. Nachdem Sie eine Image-Datei geöffnet haben, klicken Sie darauf und ziehen Sie es zu Ihrem Projekt Mosaik. Passen Sie die Größe des Bildes entsprechend an, und legen Sie sie auf eine Ecke des Mosaik-Projektes. Die Größe des Bildes anpassen, klicken Sie auf 'STRG-T'.
    Weiter öffnen die Bilder, die Sie verwenden möchten. Jedes Mal, wenn Sie ein Bild öffnen, klicken Sie darauf und ziehen Sie es zu Ihrem Projekt. Tun Sie dies, bis Sie jeden leeren Zoll Ihres Projektes Mosaik bedeckt haben.
  • Wählen Sie das große Bild, das Sie verwenden möchten. Öffnen Sie die Image-Datei, die Sie als das große Bild des Projekts möchten. Ziehen Sie es auf Ihr Mosaik-Projekt und decken Sie alle anderen kleinen Bilder mit ihm zu. Gehen Sie mit der Navigationsleiste und ziehen Sie seine zugewiesene Schicht ganz oben auf der anderen Schichten.
  • Verschmelzen die kleinen Bilder. Die Navigationsleiste klicken Sie auf die oberste Schicht nach der großen Bildebene. Diese Schicht mit einem Rechtsklick und wählen Sie 'nach unten vereinen'. Erstellen Sie im Endeffekt eine ganze Schicht aus den kleinen Bildern in Ihrem Mosaik-Projekt. Dadurch wird die Ebene viel einfacher und effizienter verwalten.
  • Anpassen die Deckkraft. Das nächste, was Sie tun möchten ist es, die Qualität der Bilder anpassen, so dass Sie die kleinen Bilder zusammen mit dem großen Bild sehen können. Aktiviere die Ebene des großen Bildes. Finden Sie ein Feld in der Navigationsleiste, die sagt, 'Deckkraft'. Klicken Sie darauf und Sie würden feststellen, dass Sie die Deckkraft des Bildes entsprechend ein Spektrum anpassen konnte. Passen Sie die Deckkraft, damit Sie in der Lage, die kleineren Bilder unter dem großen Bild zu sehen sein werden. Es wird empfohlen, dass Sie die großen Bilddurchlässigkeit von 60 % zuweisen.


Anschließend passen Sie die Deckkraft der kleinen Bilder. Es wird empfohlen, dass Sie es Deckkraft von 50 % zuzuweisen. Außerdem ist es gut, eine 'dunklere Farbe' zu geben. Einfach klicken Sie auf das Feld links neben der Deckkraft und wählen Sie dunkleren Farbe unter den Optionen.
Ein Mosaik in Photoshop zu erstellen ist wirklich einfach und unkompliziert, aber mit dem Meisterwerk, das Ihnen einfallen können, niemand muss wissen, wie einfach es war, zu tun!









Ein Mosaik in Photoshop erstellen


Ein Mosaik in Photoshop erstellen : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Sie vielleicht bereits wissen, dass Sie Adobe Photoshop verwenden können, um jedes mögliches Bild schwer zu bearbeiten. Es gibt so viele Arten von Befehlen, die Sie tun können, und dazu gehört ein gewöhnliches Bild in ein Mosaik zu konvertieren. Ein Mosaik bezieht sich auf viele verschiedene kleine Bilder oder Bilder in einer Weise, dass sie anscheinend bilden zusammen ein sehr großes Bild platziert. Dieses Bild ist ziemlich einfach, aber es ist eine gute Idee, zuerst mit ein sehr einfaches Projekt zu beginnen, so dass Sie die Grundlagen des Prozesses lernen konnte. Hier sind einige Dinge zu erinnern, um ein Mosaik mit Photoshop zu erstellen:

  • Erstellen einer neuen Datei. Starten Sie mit einer neuen Datei und passen Sie die Größe nach Ihren Wünschen. Stellen Sie sicher auch, dass Sie wählen Sie eine RGB Farb-Modus und nicht einer Graustufen (es sei denn, die den gewünschten Effekt). Sobald Sie eine neue Datei erstellt haben, finden Sie einer Standard-Tool-Box, wo Sie sehen, die grundlegenden Steuerelemente, die Sie benötigen. Auf der rechten Seite des Bildschirms finden Sie Navigatorbedienfeld, die Ihnen ermöglicht, die verschiedenen Schichten des Projekts zu steuern. Erinnern, dass jedes Bild, das Sie verwenden eigene Standardfolie zugewiesen wird, und um anzupassen oder jedes Bild zu ändern, müsste Sie klicken auf der entsprechenden Ebene.
  • Weisen eine Volltonfarbe Ihren Bildschirmhintergrund. Dies wird Ihr Mosaik-Projekt einen interessanten Hinweis von Hue später geben im Gegensatz zum nur weiß als Hintergrundfarbe verwenden.
  • Bereiten die Bilder, die Sie verwenden möchten. Für maximale Effizienz ist es am besten, dass Sie alle Bilder platzieren, die Sie in das Mosaik in einem Ordner verwenden möchten. Dies wird den Zeitaufwand reduzieren Sie eins nach dem anderen zu öffnen dauert.
    Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Datei' am oberen Rand des Bildschirms, und öffnen Sie ein Bild, das Sie verwenden möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Bildschirm des Programms Photoshop minimieren, so dass Sie in der Lage, jedes Bild anzuzeigen, die Sie öffnen. Nachdem Sie eine Image-Datei geöffnet haben, klicken Sie darauf und ziehen Sie es zu Ihrem Projekt Mosaik. Passen Sie die Größe des Bildes entsprechend an, und legen Sie sie auf eine Ecke des Mosaik-Projektes. Die Größe des Bildes anpassen, klicken Sie auf 'STRG-T'.
    Weiter öffnen die Bilder, die Sie verwenden möchten. Jedes Mal, wenn Sie ein Bild öffnen, klicken Sie darauf und ziehen Sie es zu Ihrem Projekt. Tun Sie dies, bis Sie jeden leeren Zoll Ihres Projektes Mosaik bedeckt haben.
  • Wählen Sie das große Bild, das Sie verwenden möchten. Öffnen Sie die Image-Datei, die Sie als das große Bild des Projekts möchten. Ziehen Sie es auf Ihr Mosaik-Projekt und decken Sie alle anderen kleinen Bilder mit ihm zu. Gehen Sie mit der Navigationsleiste und ziehen Sie seine zugewiesene Schicht ganz oben auf der anderen Schichten.
  • Verschmelzen die kleinen Bilder. Die Navigationsleiste klicken Sie auf die oberste Schicht nach der großen Bildebene. Diese Schicht mit einem Rechtsklick und wählen Sie 'nach unten vereinen'. Erstellen Sie im Endeffekt eine ganze Schicht aus den kleinen Bildern in Ihrem Mosaik-Projekt. Dadurch wird die Ebene viel einfacher und effizienter verwalten.
  • Anpassen die Deckkraft. Das nächste, was Sie tun möchten ist es, die Qualität der Bilder anpassen, so dass Sie die kleinen Bilder zusammen mit dem großen Bild sehen können. Aktiviere die Ebene des großen Bildes. Finden Sie ein Feld in der Navigationsleiste, die sagt, 'Deckkraft'. Klicken Sie darauf und Sie würden feststellen, dass Sie die Deckkraft des Bildes entsprechend ein Spektrum anpassen konnte. Passen Sie die Deckkraft, damit Sie in der Lage, die kleineren Bilder unter dem großen Bild zu sehen sein werden. Es wird empfohlen, dass Sie die großen Bilddurchlässigkeit von 60 % zuweisen.


Anschließend passen Sie die Deckkraft der kleinen Bilder. Es wird empfohlen, dass Sie es Deckkraft von 50 % zuzuweisen. Außerdem ist es gut, eine 'dunklere Farbe' zu geben. Einfach klicken Sie auf das Feld links neben der Deckkraft und wählen Sie dunkleren Farbe unter den Optionen.
Ein Mosaik in Photoshop zu erstellen ist wirklich einfach und unkompliziert, aber mit dem Meisterwerk, das Ihnen einfallen können, niemand muss wissen, wie einfach es war, zu tun!


Ein Mosaik in Photoshop erstellen

Ein Mosaik in Photoshop erstellen : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung