Lesen eines französischen Menüs


Ob Sie, nur nach Paris oder Sie unterwegs sind möchten Sie feine Küche mit Ihrer ausgehen in einem ausgefallenen französischen Restaurant, zu wissen, wie zu lesen, ein französisches Menü auf jeden Fall ein großer Vorteil wäre. Französisches Essen ist ganz anders als die üblichen amerikanischen Küche. Nicht nur macht es mithilfe einer Vielzahl von Zutaten und Aromen, die allgemeine Terminologie für Teile und Kurse für eine Mahlzeit sind auch unterschiedlich benannt.

Hier sind ein paar Hinweise, die Sie verwenden können, mit welchen bestimmte Sachen auf das Menü Mittel kennen zu lernen.

Eine Mahlzeit in einem Restaurant kann viele Elemente und Kurse enthalten. Im Gegensatz zu amerikanischen Küche, die nur Komponenten wie eine Suppe, Vorspeise, Hauptgericht und Dessert hat, haben die Franzosen eine etwas komplexere Weise eine Mahlzeit zu planen.

  • Der un-Aperitif ist eine Öffnung cocktail oder alkoholfreies Getränk, das den Ton für den Rest der Mahlzeit soll.
  • Die un-amuse-Gueule ist ein mundgerechte Snack, der traditionell ein Geschenk aus der Küche ist. Dies kann sein, einen kleinen Keks, Stück Fleisch oder irgendetwas, das buchstäblich mit einem Bissen verzehrt werden können. Dies ist der kleine Teil, der Diners eine Vorstellung gibt davon, was kommen wird.
  • Die Une Entrée ist der Starter oder die Vorspeise. Dies kann ein Salat, ein leichte Meeresfrüchte-Teller oder ein Fleisch-Gericht wie Carpaccio sein.
  • Das le Plat Principal wörtlich übersetzt 'der wichtigsten Platte' und das ist genau das, was es ist. Dies ist das Hauptgericht. Erwarten Sie die herzhaften Fleischgerichten unter dieser Kategorie.
  • Bestimmte Mahlzeiten hätte auch eine Käse-Komponente, vor allem, wenn Wein auch bereitgestellt werden. Dies wäre unter der le Fromage-Kategorie.
  • Nach alledem wird man etwas aus der le-Dessertkarte angeboten werden.
  • Diners werden dann gebeten, probieren Sie Kaffee (le Café) oder einen Drink nach dem Abendessen (un Digestif)
  • Das Tagesgericht würde beschriftet werden als das le Plat du jour.

Französische Küche hat auch viele Techniken, die den Laien fremd sein kann. Hier sind die verschiedenen Begriffe, die beschreiben, wie bestimmte Zutaten und Gerichte zubereitet werden.

  • Affine Mittel im Alter. Dieser Begriff würde in der Regel mit Weinen und Spirituosen verwendet werden.
  • Ein la Vapeur Mittel gedämpft. Dies beschreibt die Technik, die in der Regel verwendet, um Fische und andere mageres Fleisch kochen.
  • De-Gelee bedeutet, dass das Gericht in Aspik oder Gelatine erstarrt ist. Dies ist sehr Französisch-Technik, die Entsprechungen in anderen Küche nicht.

Die Typen der Geschmack könnte auch im Namen der Schale verwendet werden. Hier sind die verschiedenen französischen Übersetzungen.

  • Sucre bedeutet süß oder gesüßte auf Französisch.
  • Aigre bedeutet sauer.
  • Amer bedeutet bitter.
  • Pikant bedeutet scharf, während Verkauf, salzig oder Bohnenkraut bedeutet.

Und dann gibt es ein Problem tatsächlich essen-Artikel, die Sie bestellen möchten möglicherweise. Hier sind die aktuellen Gerichte, die Sie bestellen können.

  • Aioli ist in der Regel als eine Sauce für Pasta verwendet. Es besteht aus Fisch und/oder Gemüse mit Knoblauchmayonnaise.
  • La Bouillabaisse ist ein Fischeintopf.
  • Le Coq Au Vin ist ein Gericht, das Funktionen in einem reichhaltigen und leckeren Rotweinsauce Huhn.
  • Stopfleber ist eine Gans Leber-Schüssel.
  • Schnecke ist eine Schnecke-Schüssel.

Sie müssen nicht unbedingt in der Übersetzung verloren geht. Während Kellner in französischen Restaurants aufgereiht erscheinen mag, können Sie sie um Hilfe bei der Auswahl der richtigen Kurse in Englisch immer Fragen. Aber dafür echt Französisch fühlen zu essen, dann wäre es eine gute Idee, ein französisches Menü wie eine natürliche lesen lernen.









Lesen eines französischen Menüs


Lesen eines französischen Menüs : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Ob Sie, nur nach Paris oder Sie unterwegs sind möchten Sie feine Küche mit Ihrer ausgehen in einem ausgefallenen französischen Restaurant, zu wissen, wie zu lesen, ein französisches Menü auf jeden Fall ein großer Vorteil wäre. Französisches Essen ist ganz anders als die üblichen amerikanischen Küche. Nicht nur macht es mithilfe einer Vielzahl von Zutaten und Aromen, die allgemeine Terminologie für Teile und Kurse für eine Mahlzeit sind auch unterschiedlich benannt.

Hier sind ein paar Hinweise, die Sie verwenden können, mit welchen bestimmte Sachen auf das Menü Mittel kennen zu lernen.

Eine Mahlzeit in einem Restaurant kann viele Elemente und Kurse enthalten. Im Gegensatz zu amerikanischen Küche, die nur Komponenten wie eine Suppe, Vorspeise, Hauptgericht und Dessert hat, haben die Franzosen eine etwas komplexere Weise eine Mahlzeit zu planen.

  • Der un-Aperitif ist eine Öffnung cocktail oder alkoholfreies Getränk, das den Ton für den Rest der Mahlzeit soll.
  • Die un-amuse-Gueule ist ein mundgerechte Snack, der traditionell ein Geschenk aus der Küche ist. Dies kann sein, einen kleinen Keks, Stück Fleisch oder irgendetwas, das buchstäblich mit einem Bissen verzehrt werden können. Dies ist der kleine Teil, der Diners eine Vorstellung gibt davon, was kommen wird.
  • Die Une Entree ist der Starter oder die Vorspeise. Dies kann ein Salat, ein leichte Meeresfrüchte-Teller oder ein Fleisch-Gericht wie Carpaccio sein.
  • Das le Plat Principal wörtlich übersetzt 'der wichtigsten Platte' und das ist genau das, was es ist. Dies ist das Hauptgericht. Erwarten Sie die herzhaften Fleischgerichten unter dieser Kategorie.
  • Bestimmte Mahlzeiten hätte auch eine Käse-Komponente, vor allem, wenn Wein auch bereitgestellt werden. Dies wäre unter der le Fromage-Kategorie.
  • Nach alledem wird man etwas aus der le-Dessertkarte angeboten werden.
  • Diners werden dann gebeten, probieren Sie Kaffee (le Cafe) oder einen Drink nach dem Abendessen (un Digestif)
  • Das Tagesgericht würde beschriftet werden als das le Plat du jour.

Französische Küche hat auch viele Techniken, die den Laien fremd sein kann. Hier sind die verschiedenen Begriffe, die beschreiben, wie bestimmte Zutaten und Gerichte zubereitet werden.

  • Affine Mittel im Alter. Dieser Begriff würde in der Regel mit Weinen und Spirituosen verwendet werden.
  • Ein la Vapeur Mittel gedämpft. Dies beschreibt die Technik, die in der Regel verwendet, um Fische und andere mageres Fleisch kochen.
  • De-Gelee bedeutet, dass das Gericht in Aspik oder Gelatine erstarrt ist. Dies ist sehr Französisch-Technik, die Entsprechungen in anderen Küche nicht.

Die Typen der Geschmack könnte auch im Namen der Schale verwendet werden. Hier sind die verschiedenen französischen Übersetzungen.

  • Sucre bedeutet süß oder gesüßte auf Französisch.
  • Aigre bedeutet sauer.
  • Amer bedeutet bitter.
  • Pikant bedeutet scharf, während Verkauf, salzig oder Bohnenkraut bedeutet.

Und dann gibt es ein Problem tatsächlich essen-Artikel, die Sie bestellen möchten möglicherweise. Hier sind die aktuellen Gerichte, die Sie bestellen können.

  • Aioli ist in der Regel als eine Sauce für Pasta verwendet. Es besteht aus Fisch und/oder Gemüse mit Knoblauchmayonnaise.
  • La Bouillabaisse ist ein Fischeintopf.
  • Le Coq Au Vin ist ein Gericht, das Funktionen in einem reichhaltigen und leckeren Rotweinsauce Huhn.
  • Stopfleber ist eine Gans Leber-Schüssel.
  • Schnecke ist eine Schnecke-Schüssel.

Sie müssen nicht unbedingt in der Übersetzung verloren geht. Während Kellner in französischen Restaurants aufgereiht erscheinen mag, können Sie sie um Hilfe bei der Auswahl der richtigen Kurse in Englisch immer Fragen. Aber dafür echt Französisch fühlen zu essen, dann wäre es eine gute Idee, ein französisches Menü wie eine natürliche lesen lernen.


Lesen eines französischen Menüs

Lesen eines französischen Menüs : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung