Treggings und Jeggings

Das Konzept der mageren Böden als Ersatz für Strümpfe oder nackten Beinen ist noch am Leben, mit den Ergänzungen der "Hose" und "Tregging," beide Zweige aus der Legging. Die Legging Pflicht ist, bieten Komfort in Strumpfhosen, die härtere Hosen nicht liefern können. Leggings sind jedoch nicht gesehen als ausreichend, die Hose auf sich selbst, dass sie in der Regel erforderlich sind, mit einem Heck-Verkleidung Oberteil getragen werden. Jeggings und Treggings sind toleranter Alternativen.


Treggings vs. Jeggings
Das Konzept der mageren Böden als Ersatz für Strümpfe oder Nackte Beine ist immer noch lebendig mit den Ergänzungen von der 'jegging' und 'tregging,' beide zweigt von der legging. Die legging hat die Pflicht, zu sorgen für Komfort in legwear, die steifer Hosen nicht liefern kann. Allerdings sind leggings als nicht ausreichend angesehen Hosen auf Ihre eigenen, Sie sind in der Regel erforderlich, um getragen werden mit einem Heck-Verkleidung oben. Jeggings und treggings sind nachsichtiger alternativen.
Die Jegging
  • Die jegging ist eine Erfindung, die angeblich kam von einer Nachfrage für einen jean, der war dünner als die 'skinny jean' popularisiert um 2009. Es ist eine denim-Elasthan Mischung, die möglicherweise oder möglicherweise nicht wahr, Taschen und Gürtel-Schlaufen, durch die enge der Passform. Aber ob oder ob nicht der jean-Attribute funktional sind oder nicht, Sie wirken wie eine visuelle Oase für das tragen leggings als Hose statt der Belag auf dem hinteren Bereich mit einer Tunika oder übermäßig lange Bluse.
Tregging
  • Während die tregging manchmal auch denim als sub-Kategorie der Hosen-leggings-denn jeans sind offiziell eine Art von Hose & tregging in der Regel beschreibt eine legging-geformte Unterseite aus einem dickeren Stoff, die man normalerweise in formellen Hosen. Chino-grade-Baumwolle, Leder und Cord sind gemeinsame Hose oder tregging verwendeten Materialien unterscheiden sich die Hosen von Ihren dünneren, stretchier-Gefühl Pendants-die legging und die jegging. Der dickeren Stoff ist es auch, was erlaubt, eine tregging mehr zugeschnitten und die Arbeit, die angemessen zwischen den drei Böden.
Entsprechenden Stelle Tragen
  • Während die legging Form in der Regel behält sich der Träger auf mehr lässig Gelegenheiten, weil der seinen Körper bewusster Natur, die tregging wurde Einfassung in eher konservative Wege. Das material und die Allgemeinen Farben treggings haben Sie erlaubt, die gepaart werden mit eleganteren shirts für mehr reserviert gesellschaftlichen Anlässen, wie einem dinner-date mit Freunden oder treffen innerhalb einer Mode-zentrierte Unternehmen. Jeggings, auf der anderen Seite, sind Links für casual trifft auf & wie shopping-Termine oder gehen in die Klasse-weil der Verband der jeans mit dem entspannten Einstellungen. Unabhängig davon, treggings und jeggings sind beide gute Ergänzungen wear daily an die Stelle der übermäßig lässig legging.
Beispiele dafür, Wie zu Tragen
  • Für die zufälligen Begegnungen, jeggings sind am besten gepaart mit etwas wie slouchy Stiefel und ein leicht übergroßen Pullover oder ein T-shirt und Strickjacke Kombination. Mit hautengen jeggings, Proportionen sind in der Regel mehr schmeichelhaft, wenn die Bluse und die Schuhe schauen, wie Sie zusätzlichen Raum zum atmen. Für die mehr vorbehalten, die sozialen Begegnungen, die tregging gehalten werden muss in einem sauberen gesäumten ensemble. Paar treggings mit einem button-down-Bluse mit französischen ärmeln und eine maßgeschneiderte blazer und dickem geschnallt Fersen zu erstellen, der die Lautstärke um das hautenge Hose, während gestrafft.








Treggings und Jeggings


Das Konzept der mageren Böden als Ersatz für Strümpfe oder nackten Beinen ist noch am Leben, mit den Ergänzungen der "Hose" und "Tregging," beide Zweige aus der Legging. Die Legging Pflicht ist, bieten Komfort in Strumpfhosen, die härtere Hosen nicht liefern können. Leggings sind jedoch nicht gesehen als ausreichend, die Hose auf sich selbst, dass sie in der Regel erforderlich sind, mit einem Heck-Verkleidung Oberteil getragen werden. Jeggings und Treggings sind toleranter Alternativen.


Treggings vs. Jeggings
Das Konzept der mageren Böden als Ersatz für Strümpfe oder Nackte Beine ist immer noch lebendig mit den Ergänzungen von der 'jegging' und 'tregging,' beide zweigt von der legging. Die legging hat die Pflicht, zu sorgen für Komfort in legwear, die steifer Hosen nicht liefern kann. Allerdings sind leggings als nicht ausreichend angesehen Hosen auf Ihre eigenen, Sie sind in der Regel erforderlich, um getragen werden mit einem Heck-Verkleidung oben. Jeggings und treggings sind nachsichtiger alternativen.
Die Jegging
  • Die jegging ist eine Erfindung, die angeblich kam von einer Nachfrage für einen jean, der war dünner als die 'skinny jean' popularisiert um 2009. Es ist eine denim-Elasthan Mischung, die möglicherweise oder möglicherweise nicht wahr, Taschen und Gürtel-Schlaufen, durch die enge der Passform. Aber ob oder ob nicht der jean-Attribute funktional sind oder nicht, Sie wirken wie eine visuelle Oase für das tragen leggings als Hose statt der Belag auf dem hinteren Bereich mit einer Tunika oder übermäßig lange Bluse.
Tregging
  • Während die tregging manchmal auch denim als sub-Kategorie der Hosen-leggings-denn jeans sind offiziell eine Art von Hose & tregging in der Regel beschreibt eine legging-geformte Unterseite aus einem dickeren Stoff, die man normalerweise in formellen Hosen. Chino-grade-Baumwolle, Leder und Cord sind gemeinsame Hose oder tregging verwendeten Materialien unterscheiden sich die Hosen von Ihren dünneren, stretchier-Gefühl Pendants-die legging und die jegging. Der dickeren Stoff ist es auch, was erlaubt, eine tregging mehr zugeschnitten und die Arbeit, die angemessen zwischen den drei Böden.
Entsprechenden Stelle Tragen
  • Während die legging Form in der Regel behält sich der Träger auf mehr lässig Gelegenheiten, weil der seinen Körper bewusster Natur, die tregging wurde Einfassung in eher konservative Wege. Das material und die Allgemeinen Farben treggings haben Sie erlaubt, die gepaart werden mit eleganteren shirts für mehr reserviert gesellschaftlichen Anlässen, wie einem dinner-date mit Freunden oder treffen innerhalb einer Mode-zentrierte Unternehmen. Jeggings, auf der anderen Seite, sind Links für casual trifft auf & wie shopping-Termine oder gehen in die Klasse-weil der Verband der jeans mit dem entspannten Einstellungen. Unabhängig davon, treggings und jeggings sind beide gute Ergänzungen wear daily an die Stelle der übermäßig lässig legging.
Beispiele dafür, Wie zu Tragen
  • Für die zufälligen Begegnungen, jeggings sind am besten gepaart mit etwas wie slouchy Stiefel und ein leicht übergroßen Pullover oder ein T-shirt und Strickjacke Kombination. Mit hautengen jeggings, Proportionen sind in der Regel mehr schmeichelhaft, wenn die Bluse und die Schuhe schauen, wie Sie zusätzlichen Raum zum atmen. Für die mehr vorbehalten, die sozialen Begegnungen, die tregging gehalten werden muss in einem sauberen gesäumten ensemble. Paar treggings mit einem button-down-Bluse mit französischen ärmeln und eine maßgeschneiderte blazer und dickem geschnallt Fersen zu erstellen, der die Lautstärke um das hautenge Hose, während gestrafft.

Treggings und Jeggings

Das Konzept der mageren Böden als Ersatz für Strümpfe oder nackten Beinen ist noch am Leben, mit den Ergänzungen der "Hose" und "Tregging," beide Zweige aus der Legging. Die Legging Pflicht ist, bieten Komfort in Strumpfhosen, die härtere Hosen nicht liefern können. Leggings sind jedoch nicht gesehen als ausreichend, die Hose auf sich selbst, dass sie in der Regel erforderlich sind, mit einem Heck-Verkleidung Oberteil getragen werden. Jeggings und Treggings sind toleranter Alternativen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung