Erhalten Sie ein faires Abkommen in das Sorgerecht für Ihre Kinder


Einem Kind Sorgerecht oder Erziehungsberechtigte Plan ist ein Dokument, das heißt es wichtige Fragen und Bedenken in Bezug auf Obsorge, Heimsuchung, finanzielle Unterstützung, elterlicher Verantwortung und anderen Angelegenheiten, die Kindererziehung einzubeziehen. Machen eine elternschaft macht es leichter geschieden oder getrennt Eltern um ihre Kinder gemeinsam Eltern und hält in Übereinstimmung mit den Kindern den allgemeinen Wohlfahrt Elternschaft zu planen. Auch wenn es einfach aussieht, ist macht eine faire und Elternschaft Plan Ziel ziemlich schwierig, vor allem, wenn die Eltern nicht gut ausgedrückt werden. Aber hier ist eine Anleitung, die helfen können.

  • Machen Sie Ihren eigenen Plan Elternschaft. Wenn Sie nicht bequem sitzen mit Ihrem Ex-Partner sind, können eigene elternschaft-Plan erstellen und besprechen Sie dies mit Ihrem Ex-Ehepartner in der Gegenwart einen Vermittler oder Anwalt. Ihre Ex-Ehepartner könnte haben sogar seine eigene, so können Sie versuchen, zur Konsolidierung von plant und kommen mit einem elternschaft-Plan, der für beide Seiten funktioniert.
  • Diskutieren Obsorge. Wird ein Elternteil das primäre Sorgerecht haben? Oder passen Sie gemeinsames Sorgerecht? Primäre Sorgerecht bedeutet, dass die Kinder mit einem Elternteil Leben werden, während der andere Elternteil Besuchsrechte verdient. Dies funktioniert, wenn Sie und Ihr Ex weit voneinander entfernt leben. Sie können diskutieren, wer wird primäre Sorgerecht haben und wie und wann die Kinder vor dem anderen Elternteil gestellt werden. Gemeinsames Sorgerecht bedeutet auf der anderen Seite, dass die Kinder mit beiden Eltern zu jeder Zeit leben werden. Bei diesem Setup müssen Sie einen Zeitplan zu erstellen, mit dem die Kinder gleich Zeit mit beiden Elternteilen verbringen können. Beispielsweise werden die Kinder wechselnde Wochen in den Häusern ihrer Eltern zu verbringen oder verbringen den ganzen Sommer und an allen Feiertagen mit einem übergeordneten und Schule Monaten mit dem anderen Elternteil.
  • Spezifisch mit den Zeitplan und die Art und Weise der Übertragung sein. Du musst über die Tage der Heimsuchung (bei primären Haft) oder Haus-Transfer zwischen der Eltern Häuser (im Fall Gemeinsames Sorgerecht) und wie die Übertragung erfolgen sollte klar sein. Beispielsweise stellen Sie eine Heimsuchung-Regelung, die besagt, dass die non-custodial Elternteil das Wochenende mit den Kindern verbringen kann. Er sollte sie jeden Freitag um 5 nachmittags abholen und bringen sie Heim zu ihren anderen Elternteil jeden Sonntag um 8 am Abend. Wenn die Feindseligkeit zwischen den Eltern schwerwiegend ist, ein Dritter kann Pick-up- and -Drop-off die Kinder.
  • Entscheidungsfindung Aufgaben zu besprechen. Bei primären Sorgerecht hat custodial Elternteil in der Regel die Hauptverantwortung der Ableitung von rechtlicher und großer Entscheidungen für die Kinder, auch wenn der andere Elternteil auch seine Gedanken teilen kann. Egal, ist es zu Gunsten der Kinder, wenn beide Eltern haben ein Mitspracherecht in Angelegenheiten, die sich mit ihren allgemeinen Wohlfahrt.


Lesen den elternschaft-Plan sind mehrmals, um sicherzustellen, dass es keine Schlupflöcher. Wenn etwas zweideutig oder ungerecht erscheint, darüber zu reden, bis beide Parteien eine faire und vernünftige Entscheidung angekommen sind. Und schließlich den elternschaft-Plan vor Gericht zu machen, ein juristisches Dokument Datei.









Erhalten Sie ein faires Abkommen in das Sorgerecht für Ihre Kinder


Erhalten Sie ein faires Abkommen in das Sorgerecht für Ihre Kinder : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Einem Kind Sorgerecht oder Erziehungsberechtigte Plan ist ein Dokument, das heißt es wichtige Fragen und Bedenken in Bezug auf Obsorge, Heimsuchung, finanzielle Unterstützung, elterlicher Verantwortung und anderen Angelegenheiten, die Kindererziehung einzubeziehen. Machen eine elternschaft macht es leichter geschieden oder getrennt Eltern um ihre Kinder gemeinsam Eltern und hält in Übereinstimmung mit den Kindern den allgemeinen Wohlfahrt Elternschaft zu planen. Auch wenn es einfach aussieht, ist macht eine faire und Elternschaft Plan Ziel ziemlich schwierig, vor allem, wenn die Eltern nicht gut ausgedrückt werden. Aber hier ist eine Anleitung, die helfen können.

  • Machen Sie Ihren eigenen Plan Elternschaft. Wenn Sie nicht bequem sitzen mit Ihrem Ex-Partner sind, können eigene elternschaft-Plan erstellen und besprechen Sie dies mit Ihrem Ex-Ehepartner in der Gegenwart einen Vermittler oder Anwalt. Ihre Ex-Ehepartner könnte haben sogar seine eigene, so können Sie versuchen, zur Konsolidierung von plant und kommen mit einem elternschaft-Plan, der für beide Seiten funktioniert.
  • Diskutieren Obsorge. Wird ein Elternteil das primäre Sorgerecht haben? Oder passen Sie gemeinsames Sorgerecht? Primäre Sorgerecht bedeutet, dass die Kinder mit einem Elternteil Leben werden, während der andere Elternteil Besuchsrechte verdient. Dies funktioniert, wenn Sie und Ihr Ex weit voneinander entfernt leben. Sie können diskutieren, wer wird primäre Sorgerecht haben und wie und wann die Kinder vor dem anderen Elternteil gestellt werden. Gemeinsames Sorgerecht bedeutet auf der anderen Seite, dass die Kinder mit beiden Eltern zu jeder Zeit leben werden. Bei diesem Setup müssen Sie einen Zeitplan zu erstellen, mit dem die Kinder gleich Zeit mit beiden Elternteilen verbringen können. Beispielsweise werden die Kinder wechselnde Wochen in den Häusern ihrer Eltern zu verbringen oder verbringen den ganzen Sommer und an allen Feiertagen mit einem übergeordneten und Schule Monaten mit dem anderen Elternteil.
  • Spezifisch mit den Zeitplan und die Art und Weise der Übertragung sein. Du musst über die Tage der Heimsuchung (bei primären Haft) oder Haus-Transfer zwischen der Eltern Häuser (im Fall Gemeinsames Sorgerecht) und wie die Übertragung erfolgen sollte klar sein. Beispielsweise stellen Sie eine Heimsuchung-Regelung, die besagt, dass die non-custodial Elternteil das Wochenende mit den Kindern verbringen kann. Er sollte sie jeden Freitag um 5 nachmittags abholen und bringen sie Heim zu ihren anderen Elternteil jeden Sonntag um 8 am Abend. Wenn die Feindseligkeit zwischen den Eltern schwerwiegend ist, ein Dritter kann Pick-up- and -Drop-off die Kinder.
  • Entscheidungsfindung Aufgaben zu besprechen. Bei primären Sorgerecht hat custodial Elternteil in der Regel die Hauptverantwortung der Ableitung von rechtlicher und großer Entscheidungen für die Kinder, auch wenn der andere Elternteil auch seine Gedanken teilen kann. Egal, ist es zu Gunsten der Kinder, wenn beide Eltern haben ein Mitspracherecht in Angelegenheiten, die sich mit ihren allgemeinen Wohlfahrt.


Lesen den elternschaft-Plan sind mehrmals, um sicherzustellen, dass es keine Schlupflöcher. Wenn etwas zweideutig oder ungerecht erscheint, darüber zu reden, bis beide Parteien eine faire und vernünftige Entscheidung angekommen sind. Und schließlich den elternschaft-Plan vor Gericht zu machen, ein juristisches Dokument Datei.


Erhalten Sie ein faires Abkommen in das Sorgerecht für Ihre Kinder

Erhalten Sie ein faires Abkommen in das Sorgerecht für Ihre Kinder : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung