Machen Gurke maki


Viele Menschen genießen Sushi-Essen in Restaurants, aber halte es für schwierig zu Hause machen. Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis, aber tatsächlich viele Arten von Sushi, einschließlich Gurke Maki, kann zu Hause gemacht werden. Sushi ist Spaß, aber es kann dauern etwas Übung vor dem Rollen-Stick zusammen genau das richtige. Sie müssen möglicherweise ein asiatisches Lebensmittelgeschäft um die Zutaten zu finden, zu besuchen, obwohl viele Supermärkte führen auch Sushi machen Lieferungen und Zutaten. Hier ist wie man Gurken Maki:

Zutaten und Zubehör:

  • Nori (getrockneter Seetang-Blätter)
  • Sushi-Reis
  • Gurke
  • Sesamsamen
  • Sesamöl (optional)
  • Makisu (Sushi Rollen Mat)
  • Scharfes Messer
  1. Sushi-Reis kochen. Kochen Sie den Sushi-Reis nach den Anweisungen auf der Verpackung. Sushi-Reis ist klebrig weißer Reis, und es ist der 'Klebstoff', das hält die Algen und Gurken zusammen.
  2. Schneiden Sie die Gurke. Während der Sushi-Reis kochen ist, schneiden Sie die Gurke in dicke Streifen.
  3. Die Nori zu füllen. Befeuchten Sie zuerst Ihre Hände unter fließendem Wasser. Dieser einfache Trick wird verhindern, dass die klebrige Reis an den Fingern hängen bleiben. Platzieren Sie Nori am Anfang der Makisu. Montieren Sie es auf der Matte zu verhindern, dass sie auseinander fallen, wenn er später bewegt. Eine dünne Schicht von Sushi-Reis verteilt dann die Nori. Lassen Sie einen halben Zoll Streifen am oberen Rand der Nori abisoliert, da Sie dies beim Wurf zusammen zu halten brauchen. Versuchen Sie, den Reis selbst, als das es gleichmäßig Rollen machen. Fügen Sie einen Schuss Sesamöl, Geschmack, hinzufügen, wenn Sie möchten. Dann die Gurkenscheiben längs auf die Nori, und auf einige Sesamsamen bestreuen.
  4. Rollen den Maki. Befeuchten Sie zuerst den halben Zoll Streifen Nori, die keiner Reis drauf hat. Dieser Streifen wird das Nori zusammenhalten, wenn es gerollt wird. Verwenden Sie die Makisu, den Maki einmal über sich selbst zu falten. Üben Sie Druck gleichmäßig um den Reis dann zu verpacken. Als nächstes Rollen der Sushi-Matte mit den Maki innen, von unten nach oben. Üben Sie Druck, Rollen Sie um sicherzustellen, dass der Reis dicht gepackt ist. Andernfalls wird Ihrem Sushi nicht zusammenbleiben.
  5. Slice der Gurke-Maki. Sobald der Maki gerollt wurde, Entfernen der Makisu-Matte. Verwenden Sie ein sehr scharfes Messer, um die Maki in Scheiben schneiden. Tauchen Sie die Messerschneide in Wasser zunächst, um sicherzustellen, dass der Reis nicht an es halten wird. Jede Rolle sollte etwa 6 gleichmäßig große Stücke machen.
  6. Genießen. Servieren Sie den Maki mit jedem Stück mit Blick auf Reis-Seite nach oben.

Einmal Sie Meister die Kunst der Gurke Maki, schlicht Avocado für die Gurke ersetzen oder machen eine California roll mit einer Mischung aus Avocado und gekochtes Krabbenfleisch. Gurke-Maki ist köstlich, und Sie müssen nicht zu einem Sushi-Restaurant genießen diese Behandlung gehen!









Machen Gurke maki


Machen Gurke maki : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Viele Menschen genießen Sushi-Essen in Restaurants, aber halte es für schwierig zu Hause machen. Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis, aber tatsächlich viele Arten von Sushi, einschließlich Gurke Maki, kann zu Hause gemacht werden. Sushi ist Spaß, aber es kann dauern etwas Übung vor dem Rollen-Stick zusammen genau das richtige. Sie müssen möglicherweise ein asiatisches Lebensmittelgeschäft um die Zutaten zu finden, zu besuchen, obwohl viele Supermärkte führen auch Sushi machen Lieferungen und Zutaten. Hier ist wie man Gurken Maki:

Zutaten und Zubehör:

  • Nori (getrockneter Seetang-Blätter)
  • Sushi-Reis
  • Gurke
  • Sesamsamen
  • Sesamöl (optional)
  • Makisu (Sushi Rollen Mat)
  • Scharfes Messer
  1. Sushi-Reis kochen. Kochen Sie den Sushi-Reis nach den Anweisungen auf der Verpackung. Sushi-Reis ist klebrig weißer Reis, und es ist der 'Klebstoff', das hält die Algen und Gurken zusammen.
  2. Schneiden Sie die Gurke. Während der Sushi-Reis kochen ist, schneiden Sie die Gurke in dicke Streifen.
  3. Die Nori zu füllen. Befeuchten Sie zuerst Ihre Hände unter fließendem Wasser. Dieser einfache Trick wird verhindern, dass die klebrige Reis an den Fingern hängen bleiben. Platzieren Sie Nori am Anfang der Makisu. Montieren Sie es auf der Matte zu verhindern, dass sie auseinander fallen, wenn er später bewegt. Eine dünne Schicht von Sushi-Reis verteilt dann die Nori. Lassen Sie einen halben Zoll Streifen am oberen Rand der Nori abisoliert, da Sie dies beim Wurf zusammen zu halten brauchen. Versuchen Sie, den Reis selbst, als das es gleichmäßig Rollen machen. Fügen Sie einen Schuss Sesamöl, Geschmack, hinzufügen, wenn Sie möchten. Dann die Gurkenscheiben längs auf die Nori, und auf einige Sesamsamen bestreuen.
  4. Rollen den Maki. Befeuchten Sie zuerst den halben Zoll Streifen Nori, die keiner Reis drauf hat. Dieser Streifen wird das Nori zusammenhalten, wenn es gerollt wird. Verwenden Sie die Makisu, den Maki einmal über sich selbst zu falten. Üben Sie Druck gleichmäßig um den Reis dann zu verpacken. Als nächstes Rollen der Sushi-Matte mit den Maki innen, von unten nach oben. Üben Sie Druck, Rollen Sie um sicherzustellen, dass der Reis dicht gepackt ist. Andernfalls wird Ihrem Sushi nicht zusammenbleiben.
  5. Slice der Gurke-Maki. Sobald der Maki gerollt wurde, Entfernen der Makisu-Matte. Verwenden Sie ein sehr scharfes Messer, um die Maki in Scheiben schneiden. Tauchen Sie die Messerschneide in Wasser zunächst, um sicherzustellen, dass der Reis nicht an es halten wird. Jede Rolle sollte etwa 6 gleichmäßig große Stücke machen.
  6. Genießen. Servieren Sie den Maki mit jedem Stück mit Blick auf Reis-Seite nach oben.

Einmal Sie Meister die Kunst der Gurke Maki, schlicht Avocado für die Gurke ersetzen oder machen eine California roll mit einer Mischung aus Avocado und gekochtes Krabbenfleisch. Gurke-Maki ist köstlich, und Sie müssen nicht zu einem Sushi-Restaurant genießen diese Behandlung gehen!


Machen Gurke maki

Machen Gurke maki : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung