Erkennen Sie die Anzeichen für einen Schlaganfall


Hinweis: Rufen Sie 911 immer, sobald Sie den Verdacht haben, dass ein medizinischer Notfall eingetreten ist.

Der American Stroke Association, eine Division der American Heart Association, warnt, dass ein Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache Todesursache bei erwachsenen Amerikaner ist. Striche treten leider häufig, deshalb es wichtig zu wissen ist, wie man erkennen.

Die wichtigste Sache zu erinnern, wenn Sie jemandem begegnen, die Sie vermuten einen Schlaganfall gehabt hat ist Zeit ankommt. Wenn ein Schlaganfall-Opfer ins Krankenhaus innerhalb von 2 Stunden nach Beginn der Symptome bekommt, können Ärzte möglicherweise um ein Medikament zu verwalten, die die Effekte der Strich- und Hilfe führen zu mehr sinnvolle Erholung entgegenwirken könnte.

Es gibt zwei Arten von Strichen und dieses Thrombolytische Medikament ist nur wirksam innerhalb von 3 Stunden (also der Patient muss kommen im Krankenhaus innerhalb von 2 Stunden) das Auftreten eines ischämischen Schlaganfalls. Eines ischämischen Schlaganfalls ist vergleichbar mit einem Herzinfarkt in diesem eines der Blutgefäße des Gehirns mit ein Blutgerinnsel verstopft. Diese Blutgerinnsel verhindert, dass Blut fließt in das betroffene Gebiet des Gehirns, also Sauerstoff zu berauben. Eine Thrombolytische kann das Gerinnsel aufzulösen und Blutfluss, wiederherstellen, falls in diesem 3-Stunden-Fenster verwaltet.

Thrombolytische Medikamente sind nicht effektiv auf hämorrhagische Schlaganfälle, die auftreten, wenn ein Blutgefäß-Brüche und Blut beginnt, im oder um das Hirngewebe von den betroffenen Bereich zu bündeln. Wenn bei einem Patienten mit einem hämorrhagischen Schlaganfall eine Thrombolytische verwaltet wird, könnte die Blutung erhöhen und verschlechtern den Zustand des Patienten.

Es ist sehr schwer zu sagen, welche Art von Schlaganfall Patienten erlitten hat, ohne die entsprechenden Prüfungen. Also ist es immer wichtig, davon ausgehen, dass ein Schlaganfall-Opfer eines ischämischen Schlaganfalls leidet und ihr so schnell wie möglich ins Krankenhaus zu erhalten. Jedoch, wenn Sie von Familienangehörigen oder Zuschauer bei der Szene einige Informationen erfassen können, können Sie möglicherweise, Ärzte mehr schnell zu ermitteln, welche Art von Schlaganfall erlitten hat, der Patienten zu helfen.

Wenn das Opfer schwere Kopfschmerzen Klagen war, meistens als 'die schlimmsten Kopfschmerzen, die ich je hatte' eingestuft und/oder Beginn der Symptome war sehr plötzliche, die Wahrscheinlichkeit ist, dass er an einem hämorrhagischen Schlaganfall leidet. Wenn der Beginn schrittweise war, wird der Strich wahrscheinlicher ischämischen sein.

Unabhängig von der Art des Schlaganfalls, Sie vermuten ein Opfer erlitten hat, sollte Ihre Aktionen bleiben gleich: das Opfer so schnell wie möglich in ein Krankenhaus zu bekommen. Schlaganfälle betreffen am häufigsten Rede, Empfindung und Muskelfunktion. Einige verräterische Anzeichen gehören:

  1. Paralyse. Lähmung betrifft in der Regel entweder eine Extremität oder beide Extremitäten auf der einen Seite des Körpers. Wenn beide Seiten des Körpers betroffen sind, ist es wahrscheinlicher, dass der Patient an einer Wirbelsäulenverletzung leidet. Lähmung nach einem Schlaganfall treten auf der gegenüberliegenden Seite des Körpers aus dem Bereich im Gehirn, die betroffen ist. Wenn der Strich auf der rechten Seite des Gehirns auftritt, wird die Lähmung auf der linken Seite des Körpers usw. auftreten.
  2. Facial Droop. Ähnlich wie bei Lähmung der Extremitäten, einseitig von der Schlaganfall-Opfer Gesicht verlieren Empfindung oder gelähmt zu werden. Dies führt zu Gesichts Droop oder die Unfähigkeit der Schlaganfall-Opfer, eine Seite des Gesichtes zu verschieben. Haben Sie das Patienten Lächeln Gesichts Droop testen. Wenn nur die Hälfte von ihr Gesicht-Bewegungen, ein Schlaganfall stattgefunden haben mag.
  3. Änderung des mentalen Status. Eine Änderung in ein Schlaganfall-Opfer mental Status reichen von einfachen Verwirrung und leichten Schwindel bis total Reaktionsmangel. Bestimmen Sie, ob der Patient mental Stand für ihn normal. Ist dieser Patient in der Regel etwas verwechselt, oder ist dieses abnorme Verhalten für ihn?
  4. Anormale Rede. Oft wird ein Schlaganfall-Opfer Rede verwaschene oder gar nicht vorhanden. Testen der Patient Rede, indem er ihr eine gemeinsame Formulierung wie wiederholen, 'Sie ein alter Hund neue Tricks beibringen können nicht'. Wenn der Patient unpassende Wörter verwendet, die Wörter verwaschene sind oder der Patient unfähig ist zu sprechen, ist es Anzeichen für einen Schlaganfall.
  5. Dauer der Symptome. Wenn ein Patient leidet an einem Schlaganfall zu sein scheint, aber die Symptome nach 15 bis 30 Minuten aufzuklären, kann der Patient ein Mini-Schlaganfall oder transiente ischämische Attacke erlitten haben. Eine transiente ischämische Attacke (TIA) ist ähnlich wie bei einem Schlaganfall, außer dass die Symptome nach 24 Stunden vollständig verschwinden (in der Regel früher) und es gibt keine bleibende neurologische Schäden.

    Wenn ein Patient präsentiert sich mit typischen Anzeichen für einen Schlaganfall, aber allmählich diese Symptome verschwinden, vermuten Sie eine TIA. Es ist trotzdem wichtig, eine TIA zu erkennen und zu einem Arzt zu melden. TIAs sind oft Vorläufer der vollen Striche, so es wichtig ist, dass Sie oder Ihre Patienten einen Arzt aufsuchen, wenn eine TIA auftritt.

  6. Arm-Drift. Ein weiteres Schlaganfall Beurteilung Verfahren ist Ihr Patient seine Augen zu schließen und seine Arme ausgestreckt vor ihm für 10 Sekunden zu halten haben. Wenn einer der Zweige des Patienten langsam wieder nach unten in Richtung seiner Seite driftet, ist es wahrscheinlich, dass er einen Schlaganfall erlitten hat. Asymmetrische Bewegung in den Armen kann Anlass zur Sorge sein.
  7. Kopf-Trauma. Wenn Sie sicher sind, dass ein Patient keine Haupttrauma leidet und viele dieser Anzeichen und Symptome vorhanden sind, können Sie ziemlich sicher sein, dass ein Schlaganfall aufgetreten ist. Jedoch viele von diesen Symptomen, wie Verwaschene Sprache, mental Status geändert und sogar Lähmung kann den Kopf des Patienten mit Trauma auftreten. Wenn Sie vermuten, dass Trauma gab vielleicht, achten Sie darauf, die Zuschauer zu Fragen, was passiert ist, und suchen Sie nach Anzeichen von Trauma (Blutergüsse, Blutungen, Möbel, die umgestoßen etc.). Denken Sie daran, dass Haupttrauma kann verursacht werden durch einen Strich (wenn der Patient fiel nach leiden die schüren), also nicht ausschließen, die Möglichkeit an einem Schlaganfall, wenn Trauma gefunden wird.

Rufen Sie 911 immer so schnell wie möglich in jeder Notsituation. Vor allem mit einem Schlaganfall-Opfer könnte immer der Patient im Krankenhaus schnell den Unterschied zwischen einer sinnvollen Erholung und nachhaltige Wirkung oder schlechter bedeuten.









Erkennen Sie die Anzeichen für einen Schlaganfall


Erkennen Sie die Anzeichen für einen Schlaganfall : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Hinweis: Rufen Sie 911 immer, sobald Sie den Verdacht haben, dass ein medizinischer Notfall eingetreten ist.

Der American Stroke Association, eine Division der American Heart Association, warnt, dass ein Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache Todesursache bei erwachsenen Amerikaner ist. Striche treten leider häufig, deshalb es wichtig zu wissen ist, wie man erkennen.

Die wichtigste Sache zu erinnern, wenn Sie jemandem begegnen, die Sie vermuten einen Schlaganfall gehabt hat ist Zeit ankommt. Wenn ein Schlaganfall-Opfer ins Krankenhaus innerhalb von 2 Stunden nach Beginn der Symptome bekommt, können Ärzte möglicherweise um ein Medikament zu verwalten, die die Effekte der Strich- und Hilfe führen zu mehr sinnvolle Erholung entgegenwirken könnte.

Es gibt zwei Arten von Strichen und dieses Thrombolytische Medikament ist nur wirksam innerhalb von 3 Stunden (also der Patient muss kommen im Krankenhaus innerhalb von 2 Stunden) das Auftreten eines ischämischen Schlaganfalls. Eines ischämischen Schlaganfalls ist vergleichbar mit einem Herzinfarkt in diesem eines der Blutgefäße des Gehirns mit ein Blutgerinnsel verstopft. Diese Blutgerinnsel verhindert, dass Blut fließt in das betroffene Gebiet des Gehirns, also Sauerstoff zu berauben. Eine Thrombolytische kann das Gerinnsel aufzulösen und Blutfluss, wiederherstellen, falls in diesem 3-Stunden-Fenster verwaltet.

Thrombolytische Medikamente sind nicht effektiv auf hämorrhagische Schlaganfälle, die auftreten, wenn ein Blutgefäß-Brüche und Blut beginnt, im oder um das Hirngewebe von den betroffenen Bereich zu bündeln. Wenn bei einem Patienten mit einem hämorrhagischen Schlaganfall eine Thrombolytische verwaltet wird, könnte die Blutung erhöhen und verschlechtern den Zustand des Patienten.

Es ist sehr schwer zu sagen, welche Art von Schlaganfall Patienten erlitten hat, ohne die entsprechenden Prüfungen. Also ist es immer wichtig, davon ausgehen, dass ein Schlaganfall-Opfer eines ischämischen Schlaganfalls leidet und ihr so schnell wie möglich ins Krankenhaus zu erhalten. Jedoch, wenn Sie von Familienangehörigen oder Zuschauer bei der Szene einige Informationen erfassen können, können Sie möglicherweise, Ärzte mehr schnell zu ermitteln, welche Art von Schlaganfall erlitten hat, der Patienten zu helfen.

Wenn das Opfer schwere Kopfschmerzen Klagen war, meistens als 'die schlimmsten Kopfschmerzen, die ich je hatte' eingestuft und/oder Beginn der Symptome war sehr plötzliche, die Wahrscheinlichkeit ist, dass er an einem hämorrhagischen Schlaganfall leidet. Wenn der Beginn schrittweise war, wird der Strich wahrscheinlicher ischämischen sein.

Unabhängig von der Art des Schlaganfalls, Sie vermuten ein Opfer erlitten hat, sollte Ihre Aktionen bleiben gleich: das Opfer so schnell wie möglich in ein Krankenhaus zu bekommen. Schlaganfälle betreffen am häufigsten Rede, Empfindung und Muskelfunktion. Einige verräterische Anzeichen gehören:

  1. Paralyse. Lähmung betrifft in der Regel entweder eine Extremität oder beide Extremitäten auf der einen Seite des Körpers. Wenn beide Seiten des Körpers betroffen sind, ist es wahrscheinlicher, dass der Patient an einer Wirbelsäulenverletzung leidet. Lähmung nach einem Schlaganfall treten auf der gegenüberliegenden Seite des Körpers aus dem Bereich im Gehirn, die betroffen ist. Wenn der Strich auf der rechten Seite des Gehirns auftritt, wird die Lähmung auf der linken Seite des Körpers usw. auftreten.
  2. Facial Droop. Ähnlich wie bei Lähmung der Extremitäten, einseitig von der Schlaganfall-Opfer Gesicht verlieren Empfindung oder gelähmt zu werden. Dies führt zu Gesichts Droop oder die Unfähigkeit der Schlaganfall-Opfer, eine Seite des Gesichtes zu verschieben. Haben Sie das Patienten Lächeln Gesichts Droop testen. Wenn nur die Hälfte von ihr Gesicht-Bewegungen, ein Schlaganfall stattgefunden haben mag.
  3. Änderung des mentalen Status. Eine Änderung in ein Schlaganfall-Opfer mental Status reichen von einfachen Verwirrung und leichten Schwindel bis total Reaktionsmangel. Bestimmen Sie, ob der Patient mental Stand für ihn normal. Ist dieser Patient in der Regel etwas verwechselt, oder ist dieses abnorme Verhalten für ihn?
  4. Anormale Rede. Oft wird ein Schlaganfall-Opfer Rede verwaschene oder gar nicht vorhanden. Testen der Patient Rede, indem er ihr eine gemeinsame Formulierung wie wiederholen, 'Sie ein alter Hund neue Tricks beibringen können nicht'. Wenn der Patient unpassende Wörter verwendet, die Wörter verwaschene sind oder der Patient unfähig ist zu sprechen, ist es Anzeichen für einen Schlaganfall.
  5. Dauer der Symptome. Wenn ein Patient leidet an einem Schlaganfall zu sein scheint, aber die Symptome nach 15 bis 30 Minuten aufzuklären, kann der Patient ein Mini-Schlaganfall oder transiente ischämische Attacke erlitten haben. Eine transiente ischämische Attacke (TIA) ist ähnlich wie bei einem Schlaganfall, außer dass die Symptome nach 24 Stunden vollständig verschwinden (in der Regel früher) und es gibt keine bleibende neurologische Schäden.

    Wenn ein Patient präsentiert sich mit typischen Anzeichen für einen Schlaganfall, aber allmählich diese Symptome verschwinden, vermuten Sie eine TIA. Es ist trotzdem wichtig, eine TIA zu erkennen und zu einem Arzt zu melden. TIAs sind oft Vorläufer der vollen Striche, so es wichtig ist, dass Sie oder Ihre Patienten einen Arzt aufsuchen, wenn eine TIA auftritt.

  6. Arm-Drift. Ein weiteres Schlaganfall Beurteilung Verfahren ist Ihr Patient seine Augen zu schließen und seine Arme ausgestreckt vor ihm für 10 Sekunden zu halten haben. Wenn einer der Zweige des Patienten langsam wieder nach unten in Richtung seiner Seite driftet, ist es wahrscheinlich, dass er einen Schlaganfall erlitten hat. Asymmetrische Bewegung in den Armen kann Anlass zur Sorge sein.
  7. Kopf-Trauma. Wenn Sie sicher sind, dass ein Patient keine Haupttrauma leidet und viele dieser Anzeichen und Symptome vorhanden sind, können Sie ziemlich sicher sein, dass ein Schlaganfall aufgetreten ist. Jedoch viele von diesen Symptomen, wie Verwaschene Sprache, mental Status geändert und sogar Lähmung kann den Kopf des Patienten mit Trauma auftreten. Wenn Sie vermuten, dass Trauma gab vielleicht, achten Sie darauf, die Zuschauer zu Fragen, was passiert ist, und suchen Sie nach Anzeichen von Trauma (Blutergüsse, Blutungen, Möbel, die umgestoßen etc.). Denken Sie daran, dass Haupttrauma kann verursacht werden durch einen Strich (wenn der Patient fiel nach leiden die schüren), also nicht ausschließen, die Möglichkeit an einem Schlaganfall, wenn Trauma gefunden wird.

Rufen Sie 911 immer so schnell wie möglich in jeder Notsituation. Vor allem mit einem Schlaganfall-Opfer könnte immer der Patient im Krankenhaus schnell den Unterschied zwischen einer sinnvollen Erholung und nachhaltige Wirkung oder schlechter bedeuten.


Erkennen Sie die Anzeichen für einen Schlaganfall

Erkennen Sie die Anzeichen für einen Schlaganfall : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung