Kiste trainieren Sie Ihren Hund

Bringen Sie Ihren Hund zu seiner Kiste zu genießen


Photo of colored dog

Lehren Sie Ihren Hund in eine Kiste zu gehen ist ein unschätzbares Werkzeug für Einbruch und einen sicheren Weg für ihn zu reisen. Darüber hinaus ihn mit einem Leerzeichen alles, selbst wenn er alleine Zeit braucht. Hunde sind Den Tieren von der Natur und eine Kiste bietet Den-wie Platz für ihn sicher und geschützt zu sein. Es gibt viele verschiedene Arten von Kisten zur Verfügung, aber die häufigsten sind Draht Käfige mit einem Fach-Boden und der Fluggesellschaft Kunststoff-Kiste. Beide Arten dienen dazu, einen Hund zu beschränken und die Bereitstellung einer Höhle für ihn zu Lügen. Die Hunde haben in der Regel keine Präferenz, welcher Stil oder die Farbe die Kiste ist, solange es bequem ist.

Wählen eine Kiste

Bei der Auswahl der Größe der Kiste sollte es nur groß genug für Ihren Hund stehen, drehen und hinlegen. Wenn Sie eine Kiste für einen Welpen kaufen, die ihn als Erwachsener gerecht wird, setzen Sie eine Sperre drin, also der Raum, den er hat angepasst werden kann, wie er wächst. Stellen Sie sicher, wählen Sie eine Kiste, die einfach zu richtig und sicher zu montieren ist also Ihr Hund vor Verletzungen oder Flucht. Ist es ratsam, mit einem Welpen nicht die Kiste mit Decken oder Zeitungen ausrichten, oder er kann die Kiste als Toilette und nicht in einem Bett verwenden.

Lieferungen

  • Ein Hund-Kiste
  • Viele kleine Leckereien, die Ihren Hund genießt
  • Eines der Lieblingsspielzeuge des Hundes

  1. Entscheiden über eine Cue. Der Cue ist das Wort oder den Satz Sie wählen Ihren Hund zu sagen, was Sie wollen, ihn zu tun. Gemeinsame Entscheidungen sind 'Zwinger', 'ins Bett gehen' oder 'Kiste'. Wählen Sie ein Stichwort, die leicht zu merken, und etwas, das einfach für den Rest Ihres Pack zu sagen sein wird.
  2. Das Verhalten erste zu erhalten. Unterrichten Sie Ihren Hund in die Kiste zu gehen, bevor Sie tatsächlich, ihn sagen, es zu tun. Er hat keine Ahnung, was das Stichwort zu diesem Zeitpunkt bedeutet also erzählen sie ihm jetzt zu Verwirrung führt. Bekommen Sie die komplette Aktion von ihm die Einreise in die Kiste zu, und nennen Sie es.
  3. Locken Sie Ihren Hund in der Kiste. Mit Ihrem Hund neben dir, werfen ein kleinen Leckerbissen auf der Rückseite der Kiste. Machen Sie dies ein Spiel für ihn. Werfen Sie in den Genuss, ihn zu gehen, die Behandlung zu fördern und dann ließ ihn die Kiste verlassen. Sie wollen nicht, schließen ihn diesen Schritt, nur erlauben ihm, und die Kiste gehen. Zwingen Sie ihn nicht hinein. Wenn er die Behandlung verfolgen ist nicht die Sie gewählt haben, versuchen Sie es mit Hotdogs oder Käse, um ihn zu locken. Vorbereitet sein, dass er Angst vielleicht am Anfang. Wenn er nur eine Pfote in bringt, das ist okay. Loben Sie ihn trotzdem und ließ ihn beenden. Lassen Sie Ihren Hund entscheiden, wann er komfortabel genug, um die Kiste ganz einzugeben ist.
  4. Name des Verhaltens. Wenn Ihr Hund geht gerne ins und verlassen die Kiste durchschnittlich 8 von 10 versuchen, er ist nun bereit, den Cue lernen. Ihr Stichwort Wort sagen, und dann die Behandlung in die Kiste werfen. Ihren Hund sollten diesem Beispiel folgen, da er bereits, über die Festlichkeit werfen weiß und das Betreten der Kiste bedeutet, dass er Nahrung bekommt!
  5. Schließen Sie die Tür. Anfang, schließen Sie die Tür, aber nicht zu sperren. Halten Sie es für ein paar Sekunden schließen öffnen Sie es und lassen Sie Ihren Hund aus. Erhöhen Sie seine Dauer in der Kiste langsam, so dass er nicht in Panik. Belohnen Sie ihn mit Leckereien, während die Tür geschlossen ist. Verriegelung der Tür und halten ihn in der Kiste für längere Zeit aufzubauen. Denken Sie daran, ihn zu loben und ihm für die geleistete Arbeit zu belohnen. Füttern ihm seine Mahlzeiten in der Kiste eignet sich hervorragend zur Verriegelung der Tür für kurze Zeit zu starten. Ihr Hund wird über gesperrt abgelenkt werden, aber auch belohnt werden, dort zu sein.
  6. Verblassen die Verlockung. Die Verlockung fading bedeutet Sie stoppt, wirft die Leckereien in der Kiste. Haben Sie Leckereien in der einen Hand leicht verfügbar. Mit der Hand behandeln-weniger tun, als ob Sie die Behandlung in die Kiste werfen sind, während Ihr Stichwort sagen. Wenn Ihr Hund die Kiste kommt, achten Sie darauf, ihn mit einem Leckerbissen belohnen, sobald er dreht sich um. Schließlich arbeiten Sie in Richtung zu ihm mit seinem Lieblingsspielzeug als Belohnung. Ein Spielzeug oder Knochenmark Knochen gefüllt mit Hongkong behandelt Arbeit gut, in der Kiste mit Ihrem Hund zu verlassen. Er wird belohnt bekommen als in der Kiste und zum gleichen Zeitpunkt, etwas Konstruktives zu tun, während er dort ist.
  7. Schlechtes Verhalten ignorieren. Wenn Ihr Hund whines, Kratzer oder in der Kiste bellt, ignorieren Sie ihn. Im Gespräch mit ihm, loben ihn oder lassen ihn wird aus nur die Verhaltensweisen verstärken. Stattdessen verlassen Sie den Raum, wenn er versucht, Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Sobald er ruhig und seßhaft ist, belohnen Sie ihn schnell, während er in der Kiste ist, und lassen Sie ihn dann heraus. Er wird lernen, dass ein ruhiger Hund Aufmerksamkeit bekommt, während ein lauter Hund nichts überhaupt empfängt.
  8. Crate-Sicherheit. Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Hund während sicher in seiner Kiste:
    • Entfernen Sie Ihr Hundehalsband, während er in die Kiste, um ein Würgen zu vermeiden ist.
    • Achten Sie darauf, dass Ihr Hund seine Pfoten gefangen in alle Leerzeichen in der Kiste nicht erhalten kann.
    • Setzen Sie die Kiste irgendwo Weg von Haushaltsgeräten oder Drähte.
    • Stellen Sie sicher, dass das Spielzeug, den, das Sie mit Ihrem Hund zu verlassen, ist kein Potenzial Erstickungsgefahr. Felleder, Spielzeug mit Kleinteilen oder aus Latex kann katastrophal sein ist Links, die mit Ihrem Hund unbeaufsichtigt.
    • Halten Sie einen Eimer oder eine Schüssel mit Wasser in die Kiste, wenn er für längere Zeit in gehalten wird.
    • Niemals mit Gewalt Ihren Hund in der Kiste.
    • Verwenden Sie niemals die Kiste als Strafe.
    • Halten Sie nicht Ihren Hund für übermäßig lange Zeiträume beschränkt.

Kiste, die Ausbildung Ihres Hundes sollte Spaß für Ihren Hund. Halten Sie Ihre Sitzungen kurz und einfach. Denken Sie daran, Ihr Hund jedes Mal, entweder mit verbalen Lob, Festlichkeiten oder sein Spielzeug zu belohnen. Die meisten Hunde sind bereit, in eine Kiste zu gehen, aber manchmal gerettete Hunde mehr widerstrebend sein können. Dies kann aufgrund einer schlechten Erfahrungen in eine Kiste oder eine Angst vor der Entbindung/Aufgabe sein. Achten Sie auf Anzeichen von Stress, wenn Ihr Hund in der Kiste ist. Stress-Signale gehören verschwitzt Pfote Pads, übermäßiges Keuchen, Unruhe und in starken Stress, dilatative Schüler. Wenn Ihr Hund in der Kiste belastet werden, gehen Sie zurück, wo er bequem war und mehr Arbeit langsam. Hetzen Sie nicht Ihren Hund in eine lange Zeit in der Kiste. Gehen Sie auf seine Komfort-Ebene und in seinem Tempo. Wenn Sie Mühe Kiste Ausbildung Ihres Hundes haben, wenden Sie sich an den Hund Profi um Ihnen zu helfen.

Jetzt sind Sie bereit, Ihr Training auf eine neue Ebene zu nehmen. Ihr Hund eine Kiste eingeben zu unterrichten ist nur der Anfang einer erfolgreichen und wunderschönen Anleihe zwischen Mensch und Hund. Mit der Kiste, wie ein Trainingsgerät Ihrem Hund ermöglicht, um Ihnen zuzuhören, von Ihnen lernen und Ihnen Vertrauen. Wie weit Sie nehmen, das liegt an Ihnen!

Heather Holt ist ein Hund-Training-Experte, lehrt mit positiven, Belohnung basierte Methoden. Sie erfahren mehr über ihre Dienstleistungen auf

https://calmk9.freewebsites.com









Kiste trainieren Sie Ihren Hund


Bringen Sie Ihren Hund zu seiner Kiste zu genießen


Photo of colored dog

Lehren Sie Ihren Hund in eine Kiste zu gehen ist ein unschätzbares Werkzeug für Einbruch und einen sicheren Weg für ihn zu reisen. Darüber hinaus ihn mit einem Leerzeichen alles, selbst wenn er alleine Zeit braucht. Hunde sind Den Tieren von der Natur und eine Kiste bietet Den-wie Platz für ihn sicher und geschützt zu sein. Es gibt viele verschiedene Arten von Kisten zur Verfügung, aber die häufigsten sind Draht Käfige mit einem Fach-Boden und der Fluggesellschaft Kunststoff-Kiste. Beide Arten dienen dazu, einen Hund zu beschränken und die Bereitstellung einer Höhle für ihn zu Lügen. Die Hunde haben in der Regel keine Präferenz, welcher Stil oder die Farbe die Kiste ist, solange es bequem ist.

Wählen eine Kiste

Bei der Auswahl der Größe der Kiste sollte es nur groß genug für Ihren Hund stehen, drehen und hinlegen. Wenn Sie eine Kiste für einen Welpen kaufen, die ihn als Erwachsener gerecht wird, setzen Sie eine Sperre drin, also der Raum, den er hat angepasst werden kann, wie er wächst. Stellen Sie sicher, wählen Sie eine Kiste, die einfach zu richtig und sicher zu montieren ist also Ihr Hund vor Verletzungen oder Flucht. Ist es ratsam, mit einem Welpen nicht die Kiste mit Decken oder Zeitungen ausrichten, oder er kann die Kiste als Toilette und nicht in einem Bett verwenden.

Lieferungen

  • Ein Hund-Kiste
  • Viele kleine Leckereien, die Ihren Hund genießt
  • Eines der Lieblingsspielzeuge des Hundes

  1. Entscheiden über eine Cue. Der Cue ist das Wort oder den Satz Sie wählen Ihren Hund zu sagen, was Sie wollen, ihn zu tun. Gemeinsame Entscheidungen sind 'Zwinger', 'ins Bett gehen' oder 'Kiste'. Wählen Sie ein Stichwort, die leicht zu merken, und etwas, das einfach für den Rest Ihres Pack zu sagen sein wird.
  2. Das Verhalten erste zu erhalten. Unterrichten Sie Ihren Hund in die Kiste zu gehen, bevor Sie tatsächlich, ihn sagen, es zu tun. Er hat keine Ahnung, was das Stichwort zu diesem Zeitpunkt bedeutet also erzählen sie ihm jetzt zu Verwirrung führt. Bekommen Sie die komplette Aktion von ihm die Einreise in die Kiste zu, und nennen Sie es.
  3. Locken Sie Ihren Hund in der Kiste. Mit Ihrem Hund neben dir, werfen ein kleinen Leckerbissen auf der Rückseite der Kiste. Machen Sie dies ein Spiel für ihn. Werfen Sie in den Genuss, ihn zu gehen, die Behandlung zu fördern und dann ließ ihn die Kiste verlassen. Sie wollen nicht, schließen ihn diesen Schritt, nur erlauben ihm, und die Kiste gehen. Zwingen Sie ihn nicht hinein. Wenn er die Behandlung verfolgen ist nicht die Sie gewählt haben, versuchen Sie es mit Hotdogs oder Käse, um ihn zu locken. Vorbereitet sein, dass er Angst vielleicht am Anfang. Wenn er nur eine Pfote in bringt, das ist okay. Loben Sie ihn trotzdem und ließ ihn beenden. Lassen Sie Ihren Hund entscheiden, wann er komfortabel genug, um die Kiste ganz einzugeben ist.
  4. Name des Verhaltens. Wenn Ihr Hund geht gerne ins und verlassen die Kiste durchschnittlich 8 von 10 versuchen, er ist nun bereit, den Cue lernen. Ihr Stichwort Wort sagen, und dann die Behandlung in die Kiste werfen. Ihren Hund sollten diesem Beispiel folgen, da er bereits, über die Festlichkeit werfen weiß und das Betreten der Kiste bedeutet, dass er Nahrung bekommt!
  5. Schließen Sie die Tür. Anfang, schließen Sie die Tür, aber nicht zu sperren. Halten Sie es für ein paar Sekunden schließen öffnen Sie es und lassen Sie Ihren Hund aus. Erhöhen Sie seine Dauer in der Kiste langsam, so dass er nicht in Panik. Belohnen Sie ihn mit Leckereien, während die Tür geschlossen ist. Verriegelung der Tür und halten ihn in der Kiste für längere Zeit aufzubauen. Denken Sie daran, ihn zu loben und ihm für die geleistete Arbeit zu belohnen. Füttern ihm seine Mahlzeiten in der Kiste eignet sich hervorragend zur Verriegelung der Tür für kurze Zeit zu starten. Ihr Hund wird über gesperrt abgelenkt werden, aber auch belohnt werden, dort zu sein.
  6. Verblassen die Verlockung. Die Verlockung fading bedeutet Sie stoppt, wirft die Leckereien in der Kiste. Haben Sie Leckereien in der einen Hand leicht verfügbar. Mit der Hand behandeln-weniger tun, als ob Sie die Behandlung in die Kiste werfen sind, während Ihr Stichwort sagen. Wenn Ihr Hund die Kiste kommt, achten Sie darauf, ihn mit einem Leckerbissen belohnen, sobald er dreht sich um. Schließlich arbeiten Sie in Richtung zu ihm mit seinem Lieblingsspielzeug als Belohnung. Ein Spielzeug oder Knochenmark Knochen gefüllt mit Hongkong behandelt Arbeit gut, in der Kiste mit Ihrem Hund zu verlassen. Er wird belohnt bekommen als in der Kiste und zum gleichen Zeitpunkt, etwas Konstruktives zu tun, während er dort ist.
  7. Schlechtes Verhalten ignorieren. Wenn Ihr Hund whines, Kratzer oder in der Kiste bellt, ignorieren Sie ihn. Im Gespräch mit ihm, loben ihn oder lassen ihn wird aus nur die Verhaltensweisen verstärken. Stattdessen verlassen Sie den Raum, wenn er versucht, Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Sobald er ruhig und seßhaft ist, belohnen Sie ihn schnell, während er in der Kiste ist, und lassen Sie ihn dann heraus. Er wird lernen, dass ein ruhiger Hund Aufmerksamkeit bekommt, während ein lauter Hund nichts überhaupt empfängt.
  8. Crate-Sicherheit. Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Hund während sicher in seiner Kiste:
    • Entfernen Sie Ihr Hundehalsband, während er in die Kiste, um ein Würgen zu vermeiden ist.
    • Achten Sie darauf, dass Ihr Hund seine Pfoten gefangen in alle Leerzeichen in der Kiste nicht erhalten kann.
    • Setzen Sie die Kiste irgendwo Weg von Haushaltsgeräten oder Drähte.
    • Stellen Sie sicher, dass das Spielzeug, den, das Sie mit Ihrem Hund zu verlassen, ist kein Potenzial Erstickungsgefahr. Felleder, Spielzeug mit Kleinteilen oder aus Latex kann katastrophal sein ist Links, die mit Ihrem Hund unbeaufsichtigt.
    • Halten Sie einen Eimer oder eine Schüssel mit Wasser in die Kiste, wenn er für längere Zeit in gehalten wird.
    • Niemals mit Gewalt Ihren Hund in der Kiste.
    • Verwenden Sie niemals die Kiste als Strafe.
    • Halten Sie nicht Ihren Hund für übermäßig lange Zeiträume beschränkt.

Kiste, die Ausbildung Ihres Hundes sollte Spaß für Ihren Hund. Halten Sie Ihre Sitzungen kurz und einfach. Denken Sie daran, Ihr Hund jedes Mal, entweder mit verbalen Lob, Festlichkeiten oder sein Spielzeug zu belohnen. Die meisten Hunde sind bereit, in eine Kiste zu gehen, aber manchmal gerettete Hunde mehr widerstrebend sein können. Dies kann aufgrund einer schlechten Erfahrungen in eine Kiste oder eine Angst vor der Entbindung/Aufgabe sein. Achten Sie auf Anzeichen von Stress, wenn Ihr Hund in der Kiste ist. Stress-Signale gehören verschwitzt Pfote Pads, übermäßiges Keuchen, Unruhe und in starken Stress, dilatative Schüler. Wenn Ihr Hund in der Kiste belastet werden, gehen Sie zurück, wo er bequem war und mehr Arbeit langsam. Hetzen Sie nicht Ihren Hund in eine lange Zeit in der Kiste. Gehen Sie auf seine Komfort-Ebene und in seinem Tempo. Wenn Sie Mühe Kiste Ausbildung Ihres Hundes haben, wenden Sie sich an den Hund Profi um Ihnen zu helfen.

Jetzt sind Sie bereit, Ihr Training auf eine neue Ebene zu nehmen. Ihr Hund eine Kiste eingeben zu unterrichten ist nur der Anfang einer erfolgreichen und wunderschönen Anleihe zwischen Mensch und Hund. Mit der Kiste, wie ein Trainingsgerät Ihrem Hund ermöglicht, um Ihnen zuzuhören, von Ihnen lernen und Ihnen Vertrauen. Wie weit Sie nehmen, das liegt an Ihnen!

Heather Holt ist ein Hund-Training-Experte, lehrt mit positiven, Belohnung basierte Methoden. Sie erfahren mehr über ihre Dienstleistungen auf

https://calmk9.freewebsites.com


Kiste trainieren Sie Ihren Hund

Bringen Sie Ihren Hund zu seiner Kiste zu genießen
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung