Warum ist meine CPM So niedrig?

"Kosten pro tausend," oder CPM, ist eine der Möglichkeiten, Online-Werbung Käufer Sie bezahlen: Sie erhalten eine feste Gebühr für jede tausend Mal jemand eine Werbeanzeige auf Ihrer Website. Ob ein Besucher die Anzeige mehrmals sehen oder die Anzeige einmal für jeden Besucher wird richtet sich nach den Bedingungen Ihrer Werbung Vereinbarung. Ihre Website Popularität und Profitabilität der Werbung gehören zu den Faktoren, die Einfluss auf CPM-Preise.


 Warum Ist Mein CPM So Gering?
'Kosten pro tausend' oder CPM, ist eine der Möglichkeiten, online-Werbung bezahlen Käufer: Sie bekommen einen festgelegten Preis für jede tausend mal jemand eine Anzeige auf Ihrer Website. Ob man Besucher sehen können, die Anzeige mehrere Male oder die Anzeige erscheint einmal für jeden Besucher, hängt von den Bedingungen Ihres Werbe-Vertrag. Ihre Website Popularität und die Werbung, die Rentabilität gehören zu den Faktoren, die Einfluss auf CPM-Preisen.
Popularität Zahlt
  • CPM-Tarife basieren nicht auf wie viele Website-Besucher klicken Sie auf die ad oder kaufen, ist der sponsor Projekte. Werbekunden können noch die zahlen berücksichtigt werden, wenn die Einstellung Preisen. Wenn keiner deiner Besucher klicken oder kaufen, so ist der Werbetreibende kann entscheiden, die hohen Preise sind nicht gerechtfertigt. Zum Beispiel, wenn 10 Prozent der Besucher auf eine Anzeige klicken, und 10 Prozent der Clicker etwas kaufen, die Werbung ist viel weniger effektiv, als wenn die Tarife sind 60 und 30 Prozent.
Bereich von Interesse,
  • Tech-startup-Berater Andrew Chen sagt, auch ohne die spezifischen Daten, auf Klick-raten, Allgemeinen Faustregeln bestimmen, welche Seiten sind es Wert, einen hohen CPM. Webseiten mit Sitz in den Vereinigten Staaten lassen besser als, sagen wir, Russischen oder brasilianischen Standorten. Wenn Ihre website ist für das Allgemeine Interesse, Ihre CPM ist wahrscheinlich geringer, als wenn Ihre Website-Strahler ist ein hoch spezialisiertes Thema. Ein weiterer Faktor ist Ihre Besucher' Absichten. Wenn Sie, sagen wir, bieten shopping-Ratschläge, sind Sie wahrscheinlich das Besucher wollen kaufen Sachen, die Sie macht ein wünschenswerter ad partner.
Angebot und Nachfrage
  • Die schiere Menge von websites, YouTube-Kanäle und online-Zeitschriften bietet Werbetreibenden nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für die Platzierung von anzeigen. Es sei denn, es ist etwas besonderes über Ihre Website, Kunden können nicht sehen, aus irgendeinem Grund zu viel zahlen, wenn Sie können, gehen Sie woanders hin. Werbung auf YouTube mehr als $5 Milliarden. Weil so viele videos jeden Tag gepostet, aber es ist schwer für jeden video-Kanal Geld zu machen. Manche videos gehen sogar noch ohne Werbung weil zur Zeit der Veröffentlichung, YouTube nicht kauft, genug Werbung zu platzieren, überall.
Geschäftspartner
  • Einige Werbe-Netzwerke nur zahlen mehr für CPMs als andere. Manche zahlen ganz gut, andere sehr viel weniger. Ebenfalls, einige Unternehmen haben einfach nicht das budget wie viel für Werbung als andere, so dass die CPM-rate, die Sie zu zahlen bereit sind, niedriger ist. Es ist möglich, dass der Wechsel zu einem anderen Netzwerk zu generieren, bessere Renditen für Ihre Werbefläche. Gehobene Netzwerken kann es sich leisten, wählerisch zu sein, obwohl, erfordern, zum Beispiel, dass Sie generieren mindestens 500.000 monatlichen page views.








Warum ist meine CPM So niedrig?


"Kosten pro tausend," oder CPM, ist eine der Möglichkeiten, Online-Werbung Käufer Sie bezahlen: Sie erhalten eine feste Gebühr für jede tausend Mal jemand eine Werbeanzeige auf Ihrer Website. Ob ein Besucher die Anzeige mehrmals sehen oder die Anzeige einmal für jeden Besucher wird richtet sich nach den Bedingungen Ihrer Werbung Vereinbarung. Ihre Website Popularität und Profitabilität der Werbung gehören zu den Faktoren, die Einfluss auf CPM-Preise.


 Warum Ist Mein CPM So Gering?
'Kosten pro tausend' oder CPM, ist eine der Möglichkeiten, online-Werbung bezahlen Käufer: Sie bekommen einen festgelegten Preis für jede tausend mal jemand eine Anzeige auf Ihrer Website. Ob man Besucher sehen können, die Anzeige mehrere Male oder die Anzeige erscheint einmal für jeden Besucher, hängt von den Bedingungen Ihres Werbe-Vertrag. Ihre Website Popularität und die Werbung, die Rentabilität gehören zu den Faktoren, die Einfluss auf CPM-Preisen.
Popularität Zahlt
  • CPM-Tarife basieren nicht auf wie viele Website-Besucher klicken Sie auf die ad oder kaufen, ist der sponsor Projekte. Werbekunden können noch die zahlen berücksichtigt werden, wenn die Einstellung Preisen. Wenn keiner deiner Besucher klicken oder kaufen, so ist der Werbetreibende kann entscheiden, die hohen Preise sind nicht gerechtfertigt. Zum Beispiel, wenn 10 Prozent der Besucher auf eine Anzeige klicken, und 10 Prozent der Clicker etwas kaufen, die Werbung ist viel weniger effektiv, als wenn die Tarife sind 60 und 30 Prozent.
Bereich von Interesse,
  • Tech-startup-Berater Andrew Chen sagt, auch ohne die spezifischen Daten, auf Klick-raten, Allgemeinen Faustregeln bestimmen, welche Seiten sind es Wert, einen hohen CPM. Webseiten mit Sitz in den Vereinigten Staaten lassen besser als, sagen wir, Russischen oder brasilianischen Standorten. Wenn Ihre website ist für das Allgemeine Interesse, Ihre CPM ist wahrscheinlich geringer, als wenn Ihre Website-Strahler ist ein hoch spezialisiertes Thema. Ein weiterer Faktor ist Ihre Besucher' Absichten. Wenn Sie, sagen wir, bieten shopping-Ratschläge, sind Sie wahrscheinlich das Besucher wollen kaufen Sachen, die Sie macht ein wünschenswerter ad partner.
Angebot und Nachfrage
  • Die schiere Menge von websites, YouTube-Kanäle und online-Zeitschriften bietet Werbetreibenden nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für die Platzierung von anzeigen. Es sei denn, es ist etwas besonderes über Ihre Website, Kunden können nicht sehen, aus irgendeinem Grund zu viel zahlen, wenn Sie können, gehen Sie woanders hin. Werbung auf YouTube mehr als $5 Milliarden. Weil so viele videos jeden Tag gepostet, aber es ist schwer für jeden video-Kanal Geld zu machen. Manche videos gehen sogar noch ohne Werbung weil zur Zeit der Veröffentlichung, YouTube nicht kauft, genug Werbung zu platzieren, überall.
Geschäftspartner
  • Einige Werbe-Netzwerke nur zahlen mehr für CPMs als andere. Manche zahlen ganz gut, andere sehr viel weniger. Ebenfalls, einige Unternehmen haben einfach nicht das budget wie viel für Werbung als andere, so dass die CPM-rate, die Sie zu zahlen bereit sind, niedriger ist. Es ist möglich, dass der Wechsel zu einem anderen Netzwerk zu generieren, bessere Renditen für Ihre Werbefläche. Gehobene Netzwerken kann es sich leisten, wählerisch zu sein, obwohl, erfordern, zum Beispiel, dass Sie generieren mindestens 500.000 monatlichen page views.

Warum ist meine CPM So niedrig?

"Kosten pro tausend," oder CPM, ist eine der Möglichkeiten, Online-Werbung Käufer Sie bezahlen: Sie erhalten eine feste Gebühr für jede tausend Mal jemand eine Werbeanzeige auf Ihrer Website. Ob ein Besucher die Anzeige mehrmals sehen oder die Anzeige einmal für jeden Besucher wird richtet sich nach den Bedingungen Ihrer Werbung Vereinbarung. Ihre Website Popularität und Profitabilität der Werbung gehören zu den Faktoren, die Einfluss auf CPM-Preise.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung