Eine Bilanz zeigt alle eines Unternehmens Einkommen, Eigentum und andere Wert (aufgeführt unter "Assets") und alle seine Verbindlichkeiten und Kosten (aufgeführt unter "Verbindlichkeiten"). Eine Bilanz besteht aus zwei Teilen: Vermögen, das steht an erster Stelle und listet Bargeld, flüssige, Investitionen, Ausrüstung, Inventar und Forderungen; und Schulden, die Ausgaben-Listen, zahlbar, Kredite und andere Schulden, Steuern und beim Eigenkapital entfallen.


Eine Bilanz zeigt alle von einem Unternehmen Einkommens -, Vermögens-und anderen Wert (aufgeführt unter 'Assets'), und alle seine Schulden, und Aufwendungen (aufgeführt unter 'Verbindlichkeiten'). Eine Bilanz besteht aus zwei teilen: Vermögenswerte, welche zuerst kommt und Listen Bargeld, Liquide Mittel, Investitionen, Ausrüstung, Inventar und Forderungen und Verbindlichkeiten, die Listen Auslagen, Verbindlichkeiten, Darlehen und andere Schulden, Steuern und Eigenkapital.
  • Suchen Sie die 'Verbindlichkeiten' auf der unteren Hälfte der Bilanz.
  • Blick auf die erste Zeile mit dem Titel 'Verbindlichkeiten und Rückstellungen' zu finden, die Unternehmen die Laufenden Kosten. Das ist Geld, das ausgegeben werden sollte, in der nur sehr kurzfristig.
  • Überprüfen Sie die 'Total current liabilities' Linie, um zu sehen, wie viel Geld die Unternehmen damit verbringen sollten, im Berichtszeitraum. Während nicht alles, was unter 'Total current liabilities' stellt eine Betriebsausgabe (zum Beispiel, die Anzahl zählen, Steuern), es gibt eine bessere Vorstellung von der Menge an Geld, das geht aus dem Geschäft.

Tipps & Warnungen
  • Je nach dem Grund, die Sie suchen, bei total Aufwendungen, möchten Sie vielleicht werfen Sie einen Blick auf die Kapitalflussrechnung. Der cash-flow-statement rekonstruiert werden, wie das Unternehmen verbringt seine Geld und trennt sich aus Betriebs -, Investitions-und Finanzierungstätigkeit.








Gewusst wie: Gesamtaufwand einer Bilanz zu finden


Eine Bilanz zeigt alle eines Unternehmens Einkommen, Eigentum und andere Wert (aufgeführt unter "Assets") und alle seine Verbindlichkeiten und Kosten (aufgeführt unter "Verbindlichkeiten"). Eine Bilanz besteht aus zwei Teilen: Vermögen, das steht an erster Stelle und listet Bargeld, flüssige, Investitionen, Ausrüstung, Inventar und Forderungen; und Schulden, die Ausgaben-Listen, zahlbar, Kredite und andere Schulden, Steuern und beim Eigenkapital entfallen.


Eine Bilanz zeigt alle von einem Unternehmen Einkommens -, Vermögens-und anderen Wert (aufgeführt unter 'Assets'), und alle seine Schulden, und Aufwendungen (aufgeführt unter 'Verbindlichkeiten'). Eine Bilanz besteht aus zwei teilen: Vermögenswerte, welche zuerst kommt und Listen Bargeld, Liquide Mittel, Investitionen, Ausrüstung, Inventar und Forderungen und Verbindlichkeiten, die Listen Auslagen, Verbindlichkeiten, Darlehen und andere Schulden, Steuern und Eigenkapital.
  • Suchen Sie die 'Verbindlichkeiten' auf der unteren Hälfte der Bilanz.
  • Blick auf die erste Zeile mit dem Titel 'Verbindlichkeiten und Rückstellungen' zu finden, die Unternehmen die Laufenden Kosten. Das ist Geld, das ausgegeben werden sollte, in der nur sehr kurzfristig.
  • Überprüfen Sie die 'Total current liabilities' Linie, um zu sehen, wie viel Geld die Unternehmen damit verbringen sollten, im Berichtszeitraum. Während nicht alles, was unter 'Total current liabilities' stellt eine Betriebsausgabe (zum Beispiel, die Anzahl zählen, Steuern), es gibt eine bessere Vorstellung von der Menge an Geld, das geht aus dem Geschäft.

Tipps & Warnungen
  • Je nach dem Grund, die Sie suchen, bei total Aufwendungen, möchten Sie vielleicht werfen Sie einen Blick auf die Kapitalflussrechnung. Der cash-flow-statement rekonstruiert werden, wie das Unternehmen verbringt seine Geld und trennt sich aus Betriebs -, Investitions-und Finanzierungstätigkeit.

Gewusst wie: Gesamtaufwand einer Bilanz zu finden

Eine Bilanz zeigt alle eines Unternehmens Einkommen, Eigentum und andere Wert (aufgeführt unter "Assets") und alle seine Verbindlichkeiten und Kosten (aufgeführt unter "Verbindlichkeiten"). Eine Bilanz besteht aus zwei Teilen: Vermögen, das steht an erster Stelle und listet Bargeld, flüssige, Investitionen, Ausrüstung, Inventar und Forderungen; und Schulden, die Ausgaben-Listen, zahlbar, Kredite und andere Schulden, Steuern und beim Eigenkapital entfallen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung