Wut im Straßenverkehr verhindern


Wut im Straßenverkehr wird ein alltäglich Vorkommen auf unseren Straßen und Autobahnen. Treiber sind oft gestresst, reizbar, ungeduldig und rücksichtslos. Jeder kann einmal in eine Weile hinter dem Lenkrad ein wenig irritiert, aber so dass Ihr Temperament, die Oberhand über Sie zu erhalten ist dumm und gefährlich. Hier sind ein paar Tipps, damit Sie verhindern, dass Wut im Straßenverkehr:

  1. Ihre Erholung zu erhalten. Körperlicher Erschöpfung trägt zur geistigen Ermüdung und verkürzte Gemüter. Versuche nicht zu fahren, wenn Sie zu müde, um so sicher zu tun sind.
  2. Behalten Sie einen kühlen Kopf. Nicht engagieren Sie in emotional aufgeladenen Gespräche oder Argumente mit Ihren Passagieren. Ihr Auto ist kein sicherer Platz zum schwierige Meinungsverschiedenheiten haben.
  3. Lassen Ihre Probleme außerhalb. Versuchen Sie wenn Sie gerade einen heftigen Streit am Arbeitsplatz oder zu Hause, zu beruhigen, bevor man hinter dem Lenkrad. Defensiver Fahrstil, erhöht Ihre Chancen immer in einen Unfall, andere Treiber anfacht und wird unnötig ungeduldig. Wenn Sie das Hinzufügen, bringt es Sie ein hohes Risiko an einer Straße Wut Vorfall beteiligt werden.
  4. Erwarten Sie das unerwartete. Durch die Einbindung in die defensive treibende Techniken, Sie werden den Zeiten, dass jemand 'Überraschungen' vermindern oder reizt Sie mit ihrem erratischen fahren.
  5. Halten Sie Abstand. Wenn Sie bemerken einen unverantwortlichen Treiber ihm etwas mehr Platz geben--Sie wollen nicht selbst gestellt oder Ihre Passagiere in Gefahr durch das fahren in der Nähe ein unaufmerksamer Autofahrer. Wenn Sie vermuten, dass der Treiber möglicherweise berauscht, beachten Sie die Marke des Autos und das Nummernschild und an wenden Sie die Polizei.
  6. Mellow. Hören Sie angenehme Musik in Ihrem Auto oder vielleicht einige motivierende Bänder. Es ist vorteilhaft, was auch immer Sie in einer ruhigen und entspannten Stimmung versetzt. Musik ist normalerweise vorzuziehen, Radio--sprechen Themen auf Talk Radio sind häufig umstritten und so ausgelegt, dass die Zuhörer emotional engagieren. Das ist fein, aber nicht im Auto.
  7. Gönnen Sie sich eine sanfte Erinnerung. Wut im Straßenverkehr kann tödlich--es ist nicht von ungehört wütenden Fahrer also außer Kontrolle geraten, die der Vorfall tragisch endet. Ein kleines Foto Ihrer lieben zu Ihrem Dashboard Klettverschluss. Wenn Sie Gefühl betonte auf der Straße und sind versucht, bei einem anderen Fahrer Auspeitschen, sieh dir das Bild zu erinnern Sie sich, über das was auf dem Spiel steht.
  8. Genügend Zeit. Spät, macht Sie gestresst, noch bevor Sie aus der Tür gehen. Versuchen Sie, sich ausreichend Zeit, um Ihr Ziel erreichen lassen.
  9. Machen Sie regelmäßige Pausen. Wenn Sie lange Strecken fahren, achten Sie darauf, ziehen Sie häufig über zum entspannen, Strecken Sie Ihre Beine und einen Happen zu essen zu bekommen. Noch ein kurzer Halt kann einen großen Unterschied machen.

  10. Ihre Gefühle im Zaum zu halten, für die Gesundheit der it. Menschen neigen zu zornigen Ausbrüchen sind drei Mal häufiger einen Herzinfarkt als ruhiger Gegenstücke zu leiden. Darüber hinaus böse Menschen haben höhere Inzidenz von Schlaganfall, häufigere Anfälle von Depression, und sind wahrscheinlicher, fettleibig werden. Gesunde Wege zur Verringerung der Belastung ist gut für dich auf der Straße ebenso wie in Ihrem täglichen Leben.
  11. Durchatmen. Wenn Sie sich immer wütend oder verärgert fühlen, nehmen Sie einen tiefen Atemzug und Count zehn (oder zwanzig, wenn es das ist, was es braucht!).
  12. Sicher fahren. Vermeiden Sie tailgating und gehorchen Sie das Tempolimit zu. Nicht nur verringern Sie Ihre Chancen in einem potenziell schweren Unfall, aber Sie werden weit weniger wahrscheinlich, dass die Wut der anderen Fahrer zu schüren.
  13. Ihre Manieren mind. Jeder macht Fehler, also versuchen Sie zu verstehen sein, wenn ein anderer Fahrer einen Fehler in Deiner Nähe macht. Wenn jemand zu dicht vor Ihnen Schnitte, versuchen Laufwerke zu langsam oder runden ohne ein korrektes Signal zu beachten, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt, die meisten von uns unterwegs einen Fehler gemacht haben. Sie haben wahrscheinlich auch. Schreien, fluchen, schütteln Faust, machen obszöne Gesten hand oder Beteiligung an einer Vergeltungsmaßnahmen Anzeige der unsichere Fahrt wird nur eine schlechte Situation noch schlimmer machen. Verhalten, als wenn deine Mutter auf dem Beifahrersitz--ist Ihr Bestes Verhalten werden.
  14. Konsultieren Sie Ihren Arzt. Eine aktuelle Studie zufolge häufig Wut im Straßenverkehr der intermittierende Explosive Störung (IED), symptomatisch sein könnte, welches bis zu 16 Millionen Amerikaner zu beeinträchtigen. Menschen leiden IED Erfahrung eine unzureichende Produktion oder Funktionsweise des Serotonin, eine Regulierung von Stimmung Gehirn chemische, und reagieren oft mit unverhältnismäßig zornigen Ausbrüche, werfen Gegenstände, gegen Dinge, und manchmal sogar Missbrauch Familienmitglieder. Wenn Sie das Gefühl, dass Sie einige dieser Symptome aufweisen, konsultieren Sie Ihren Arzt, da IED behandelbar ist.









Wut im Straßenverkehr verhindern


Wut im Straßenverkehr verhindern : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Wut im Straßenverkehr wird ein alltäglich Vorkommen auf unseren Straßen und Autobahnen. Treiber sind oft gestresst, reizbar, ungeduldig und rücksichtslos. Jeder kann einmal in eine Weile hinter dem Lenkrad ein wenig irritiert, aber so dass Ihr Temperament, die Oberhand über Sie zu erhalten ist dumm und gefährlich. Hier sind ein paar Tipps, damit Sie verhindern, dass Wut im Straßenverkehr:

  1. Ihre Erholung zu erhalten. Körperlicher Erschöpfung trägt zur geistigen Ermüdung und verkürzte Gemüter. Versuche nicht zu fahren, wenn Sie zu müde, um so sicher zu tun sind.
  2. Behalten Sie einen kühlen Kopf. Nicht engagieren Sie in emotional aufgeladenen Gespräche oder Argumente mit Ihren Passagieren. Ihr Auto ist kein sicherer Platz zum schwierige Meinungsverschiedenheiten haben.
  3. Lassen Ihre Probleme außerhalb. Versuchen Sie wenn Sie gerade einen heftigen Streit am Arbeitsplatz oder zu Hause, zu beruhigen, bevor man hinter dem Lenkrad. Defensiver Fahrstil, erhöht Ihre Chancen immer in einen Unfall, andere Treiber anfacht und wird unnötig ungeduldig. Wenn Sie das Hinzufügen, bringt es Sie ein hohes Risiko an einer Straße Wut Vorfall beteiligt werden.
  4. Erwarten Sie das unerwartete. Durch die Einbindung in die defensive treibende Techniken, Sie werden den Zeiten, dass jemand 'Überraschungen' vermindern oder reizt Sie mit ihrem erratischen fahren.
  5. Halten Sie Abstand. Wenn Sie bemerken einen unverantwortlichen Treiber ihm etwas mehr Platz geben--Sie wollen nicht selbst gestellt oder Ihre Passagiere in Gefahr durch das fahren in der Nähe ein unaufmerksamer Autofahrer. Wenn Sie vermuten, dass der Treiber möglicherweise berauscht, beachten Sie die Marke des Autos und das Nummernschild und an wenden Sie die Polizei.
  6. Mellow. Hören Sie angenehme Musik in Ihrem Auto oder vielleicht einige motivierende Bänder. Es ist vorteilhaft, was auch immer Sie in einer ruhigen und entspannten Stimmung versetzt. Musik ist normalerweise vorzuziehen, Radio--sprechen Themen auf Talk Radio sind häufig umstritten und so ausgelegt, dass die Zuhörer emotional engagieren. Das ist fein, aber nicht im Auto.
  7. Gönnen Sie sich eine sanfte Erinnerung. Wut im Straßenverkehr kann tödlich--es ist nicht von ungehört wütenden Fahrer also außer Kontrolle geraten, die der Vorfall tragisch endet. Ein kleines Foto Ihrer lieben zu Ihrem Dashboard Klettverschluss. Wenn Sie Gefühl betonte auf der Straße und sind versucht, bei einem anderen Fahrer Auspeitschen, sieh dir das Bild zu erinnern Sie sich, über das was auf dem Spiel steht.
  8. Genügend Zeit. Spät, macht Sie gestresst, noch bevor Sie aus der Tür gehen. Versuchen Sie, sich ausreichend Zeit, um Ihr Ziel erreichen lassen.
  9. Machen Sie regelmäßige Pausen. Wenn Sie lange Strecken fahren, achten Sie darauf, ziehen Sie häufig über zum entspannen, Strecken Sie Ihre Beine und einen Happen zu essen zu bekommen. Noch ein kurzer Halt kann einen großen Unterschied machen.

  10. Ihre Gefühle im Zaum zu halten, für die Gesundheit der it. Menschen neigen zu zornigen Ausbrüchen sind drei Mal häufiger einen Herzinfarkt als ruhiger Gegenstücke zu leiden. Darüber hinaus böse Menschen haben höhere Inzidenz von Schlaganfall, häufigere Anfälle von Depression, und sind wahrscheinlicher, fettleibig werden. Gesunde Wege zur Verringerung der Belastung ist gut für dich auf der Straße ebenso wie in Ihrem täglichen Leben.
  11. Durchatmen. Wenn Sie sich immer wütend oder verärgert fühlen, nehmen Sie einen tiefen Atemzug und Count zehn (oder zwanzig, wenn es das ist, was es braucht!).
  12. Sicher fahren. Vermeiden Sie tailgating und gehorchen Sie das Tempolimit zu. Nicht nur verringern Sie Ihre Chancen in einem potenziell schweren Unfall, aber Sie werden weit weniger wahrscheinlich, dass die Wut der anderen Fahrer zu schüren.
  13. Ihre Manieren mind. Jeder macht Fehler, also versuchen Sie zu verstehen sein, wenn ein anderer Fahrer einen Fehler in Deiner Nähe macht. Wenn jemand zu dicht vor Ihnen Schnitte, versuchen Laufwerke zu langsam oder runden ohne ein korrektes Signal zu beachten, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt, die meisten von uns unterwegs einen Fehler gemacht haben. Sie haben wahrscheinlich auch. Schreien, fluchen, schütteln Faust, machen obszöne Gesten hand oder Beteiligung an einer Vergeltungsmaßnahmen Anzeige der unsichere Fahrt wird nur eine schlechte Situation noch schlimmer machen. Verhalten, als wenn deine Mutter auf dem Beifahrersitz--ist Ihr Bestes Verhalten werden.
  14. Konsultieren Sie Ihren Arzt. Eine aktuelle Studie zufolge häufig Wut im Straßenverkehr der intermittierende Explosive Störung (IED), symptomatisch sein könnte, welches bis zu 16 Millionen Amerikaner zu beeinträchtigen. Menschen leiden IED Erfahrung eine unzureichende Produktion oder Funktionsweise des Serotonin, eine Regulierung von Stimmung Gehirn chemische, und reagieren oft mit unverhältnismäßig zornigen Ausbrüche, werfen Gegenstände, gegen Dinge, und manchmal sogar Missbrauch Familienmitglieder. Wenn Sie das Gefühl, dass Sie einige dieser Symptome aufweisen, konsultieren Sie Ihren Arzt, da IED behandelbar ist.


Wut im Straßenverkehr verhindern

Wut im Straßenverkehr verhindern : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung