Ordentlich Komponentenbibliothek für einfache Migrationen oder builds

Ordentlich Komponentenbibliothek für einfache Migrationen oder builds


Steuern Ihre Bibliothekspfad kann sowohl für eine Reihe von Gründen, einfach lesen, sharing Netzwerk Komponenten/Bibliotheken, oder sogar für escrowing Projekte sein.

Es gibt eine relativ bis hin zu vielen Komponentenbibliotheken steuern wir für unseren Einsatz in Delphi zur Verfügung haben.

Ein Beispiel für die Syntax kann am oberen Rand der Delphi-Bibliotheken-Pfad-Dialog gesehen werden, wie unten zu sehen:

tidy_comps_delphi_library_paths.gif

Diese $(DELPHI) -Syntax ist für unseren eigenen Gebrauch leicht repliziert. Zum Beispiel versuche ich zu halten meine Komponenten Version sehr streng kontrolliert und alle in einem Verzeichnis. Mein Grund für diese Vorgehensweise ist eine böse Erfahrungen der Vergangenheit des Gebäudes ein Sperrkonto für ein Kunden eine schmerzliche Aufgabe war erstellen, testen und verwalten.

Jedoch hilft dieser ordentlich-Freak-Ansatz uns, einen leicht zu pflegen Ansatz für die Library-Einträge erstellen.

Was ist dieser $(DELPHI) Kommentar? Nun, es ist ein Verweis auf eine Umgebungsvariable. Als solche können wir unsere eigene Referenz erstellen, indem mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, Eigenschaftenauswählen und die Registerkarte ' erweitert ' auswählen. Auf diese Tabsheet sehen wir einen Abschnitt über die Umgebungsvariablen.

tidy_comps_computerproperties-advanced.gif

Wenn Sie die Schaltfläche ' Umgebungsvariablen ' drücken, sehen Sie eine Liste der verfügbaren Variablen momentan auf dem System verwendet.

tidy_comps_comn_comp_env_var.gif

Um mir meine Bibliothekspfad organisieren zu helfen, habe ich eine Variable namens COMN_COMP, die ich mit meinem Verzeichnis hingewiesen, in dem alle meine Hauptkomponenten befinden.

tidy_comps_comn_comp_env_var_editing.gif

Ab diesem Zeitpunkt können wir starten Sie Delphi und tatsächlich $(COMN_COMP) verwenden, um diese gemeinsame Pfadinformationen auf die Verzeichnislisten zu ersetzen. Dies kann die Länge der Saiten in den Bibliothekspfad aufgeführten verkürzen.

Allerdings ist das nicht der größte Vorteil, wie ich die Dinge sehe. Der größte Vorteil ist, dass die Informationen, die jetzt in der Registry-Schlüssel, der den Bibliothekspfad darstellt, statt jetzt sehr portabel. Sie können diesen Registrierungswert kopieren, in eine .reg -Datei speichern und importieren Sie sie in einem Testcomputer. Die Umgebungsvariable konfigurieren, und Sie sind fast unternehmungslustig.

tidy_comps_delphi_reg_library_searchpaths_narrow.gif

Der gleiche Trick kann mit dem IDE-Pakete bekannt -Registrierungsschlüssel verwendet werden, so dass Sie sogar angeben, können die Pakete auf genau dieselbe Weise geladen werden. In der Tat ist dies der Ansatz verwendet Delphi selbst um die Core-IDE-Pakete für die Komponenten zu laden, die mit Delphi, kommen, wie in den entsprechenden Registrierungsschlüssel gesehen werden kann:

tidy_comps_delphi_known_ide_packages.gif

Es hilft auch wirklich, wenn man nach einem Systemfehler zu sein in der Lage, aufstehen und laufen sehr schnell wieder so gut erholen.

Wie die meisten von uns Menschen neigen dazu, Sicherungen für unsere eigenen Daten zu vernachlässigen, könnte dies für jeden ernsthaften Delphi Entwicklerhilfreich sein. ;)








Ordentlich Komponentenbibliothek für einfache Migrationen oder builds


Ordentlich Komponentenbibliothek für einfache Migrationen oder builds : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Steuern Ihre Bibliothekspfad kann sowohl für eine Reihe von Gründen, einfach lesen, sharing Netzwerk Komponenten/Bibliotheken, oder sogar für escrowing Projekte sein.

Es gibt eine relativ bis hin zu vielen Komponentenbibliotheken steuern wir für unseren Einsatz in Delphi zur Verfügung haben.

Ein Beispiel für die Syntax kann am oberen Rand der Delphi-Bibliotheken-Pfad-Dialog gesehen werden, wie unten zu sehen:

tidy_comps_delphi_library_paths.gif

Diese $(DELPHI) -Syntax ist für unseren eigenen Gebrauch leicht repliziert. Zum Beispiel versuche ich zu halten meine Komponenten Version sehr streng kontrolliert und alle in einem Verzeichnis. Mein Grund für diese Vorgehensweise ist eine böse Erfahrungen der Vergangenheit des Gebäudes ein Sperrkonto für ein Kunden eine schmerzliche Aufgabe war erstellen, testen und verwalten.

Jedoch hilft dieser ordentlich-Freak-Ansatz uns, einen leicht zu pflegen Ansatz für die Library-Einträge erstellen.

Was ist dieser $(DELPHI) Kommentar? Nun, es ist ein Verweis auf eine Umgebungsvariable. Als solche können wir unsere eigene Referenz erstellen, indem mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, Eigenschaftenauswählen und die Registerkarte ' erweitert ' auswählen. Auf diese Tabsheet sehen wir einen Abschnitt über die Umgebungsvariablen.

tidy_comps_computerproperties-advanced.gif

Wenn Sie die Schaltfläche ' Umgebungsvariablen ' drücken, sehen Sie eine Liste der verfügbaren Variablen momentan auf dem System verwendet.

tidy_comps_comn_comp_env_var.gif

Um mir meine Bibliothekspfad organisieren zu helfen, habe ich eine Variable namens COMN_COMP, die ich mit meinem Verzeichnis hingewiesen, in dem alle meine Hauptkomponenten befinden.

tidy_comps_comn_comp_env_var_editing.gif

Ab diesem Zeitpunkt können wir starten Sie Delphi und tatsächlich $(COMN_COMP) verwenden, um diese gemeinsame Pfadinformationen auf die Verzeichnislisten zu ersetzen. Dies kann die Länge der Saiten in den Bibliothekspfad aufgeführten verkürzen.

Allerdings ist das nicht der größte Vorteil, wie ich die Dinge sehe. Der größte Vorteil ist, dass die Informationen, die jetzt in der Registry-Schlüssel, der den Bibliothekspfad darstellt, statt jetzt sehr portabel. Sie können diesen Registrierungswert kopieren, in eine .reg -Datei speichern und importieren Sie sie in einem Testcomputer. Die Umgebungsvariable konfigurieren, und Sie sind fast unternehmungslustig.

tidy_comps_delphi_reg_library_searchpaths_narrow.gif

Der gleiche Trick kann mit dem IDE-Pakete bekannt -Registrierungsschlüssel verwendet werden, so dass Sie sogar angeben, können die Pakete auf genau dieselbe Weise geladen werden. In der Tat ist dies der Ansatz verwendet Delphi selbst um die Core-IDE-Pakete für die Komponenten zu laden, die mit Delphi, kommen, wie in den entsprechenden Registrierungsschlüssel gesehen werden kann:

tidy_comps_delphi_known_ide_packages.gif

Es hilft auch wirklich, wenn man nach einem Systemfehler zu sein in der Lage, aufstehen und laufen sehr schnell wieder so gut erholen.

Wie die meisten von uns Menschen neigen dazu, Sicherungen für unsere eigenen Daten zu vernachlässigen, könnte dies für jeden ernsthaften Delphi Entwicklerhilfreich sein. ;)

Ordentlich Komponentenbibliothek für einfache Migrationen oder builds

Ordentlich Komponentenbibliothek für einfache Migrationen oder builds : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung