Säubert Ihre Computer-Festplatte

Einige dieser Festplattenspeicher frei


Man

Denken Sie daran, wenn Sie zuerst Ihre Computer bekam und wunderte sich, wie schnell es lief? Wie Sie sofort wussten, wo - was - war jedes Dokument? Dann einige Zeit vergangen, und Ihr Computer langsamer, lief nahm mehr Zeit zum Hochfahren, und es war schwieriger, Dokumente zu finden? Wenn Sie Ihre Festplatte regelmäßig reinigen, können Sie Wiederherstellen des Computers zu der ursprünglichen Systemgeschwindigkeit und halten Sie es effizient. Es gibt viele Tools direkt in Microsoft Windows helfen Ihnen, Ihre Festplatte zu reinigen, sowie einige Dienstprogramme von Drittanbietern, die große Arbeit.

Eine optionale Tipp von Anfang an: Vielleicht möchten Sie ein 'System Restore Point' zu erstellen, bevor Sie versuchen, eine der folgenden Vorgehensweisen. So, wenn etwas schiefgeht, bringen Sie Ihren Computer zurück, wie es war, bevor Sie begann. Systemwiederherstellungspunkt finden Sie durch gehen auf alle Programme, dann auf Zubehör, und klicken Sie dann auf System-Wiederherstellungspunkt, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Hier ist so reinigen Sie Ihre Festplatte.

  1. Unter dem Start-Menü und unter Alle Programme, gehen Sie zu 'Zubehör' und Systemprogramme. Dies ist, wo Sie viele der Utilities finden, die Sie verwenden werden.
  2. Beginnen mit der Datenträgerbereinigung. Sobald die Datenträgerbereinigung beginnt, benötigen sie ein paar Minuten, um Ihre Festplatte zu analysieren. Sobald dies abgeschlossen ist, werden Sie mit einem Menü Elemente vorgestellt, die von Ihrem Computer gelöscht werden, um Speicherplatz freizugeben. Wenn Sie ein Element löschen möchten, im Feld daneben abgehakt werden. Wenn Sie nicht sicher was ein Element ist, klicken Sie auf seinen Namen, um eine Erklärung zu sehen und entscheiden, ob das Element löschen. Sie werden staunen bei wie viel zusätzlichen freien Speicherplatz, haben Sie nach Abschluss Ihrer Datenträgerbereinigung!
  3. Sie führen als nächstes ist das Defragmentierungsprogramm. Wenn Sie Dinge auf Ihrer Festplatte speichern, erhalten sie an verschiedenen Stellen gesetzt, und das bedeutet, dass Ihr Computer muss mehr von Ihrer Festplatte durchsuchen, um ein Element zu finden. Dieses Tool stellt Daten in logischer Reihenfolge, so dass Ihr Computer weiß, wo Sie suchen. Sie finden auch die Defragmentierung unter Programme, dann Zubehör, dann auf Systemprogramme. Wählen Sie Ihr C: / Fahren (oder was auch immer Sie fahren um aufzuräumen suchen), und klicken Sie auf 'Analyze.' Die Analyse wird Ihnen sagen, ob müssen Sie Ihre Festplatte defragmentieren. Wenn Sie auf den Button klicken, die 'Defragmentieren;' sagt, nachdem es Ihre Daten organisiert, wird Ihre Festplatte schneller ausgeführt werden.
  4. Programme, die Sie verwenden nicht loswerden. Klicken Sie auf Start, dann Systemsteuerung. Sobald Sie auf dem Bedienfeld sind, wählen Sie 'Software hinzufügen oder entfernen.' Es wird Sie mit einer Liste aller Programme auf Ihrem Computer bereitstellen. Sie können finden, sind Programme, die Sie brauchen nicht mehr - vielleicht Sie heruntergeladen Test-Software aus dem Internet, nicht beschlossen, es zu benutzen, und vergessen Sie es auf Ihrer Festplatte hatte. Sie können diese Programme nehmen Sie 'hinzufügen / entfernen.' Klicken Sie auf einen Programmnamen, und klicken Sie auf 'Ändern/Entfernen.' Die Deinstallation wird gestartet. Jeder Deinstallation unterscheidet sich vom Programm, sondern mit 'Programme hinzufügen oder entfernen' um den Vorgang intuitiv wenn Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm dargestellt folgen.

    Warnung: Stellen Sie sicher, das Programm, das Sie löschen ist etwas, das Sie erkennen und wirklich nicht brauchen. Wenn Sie nicht wissen, was das Programm ist, oder nicht absolut sicher, Sie brauchen es nicht (oder ein anderes Programm nicht verwenden), dann lassen Sie es sein.

  5. Führen Sie eine Virenprüfung. Sie benötigen ein Drittanbieter-Paket. Achten Sie darauf, Ihren Computer auf Viren und Spyware regelmäßig überprüfen; Wenn Sie Ihren Computer für längere Zeit jeden Tag verlassen (Mittagessen, Abendessen, oder wenn während einer TV-Show), d. h. eine großartige Zeit führen einen Scan. Es gibt viele tolle Pakete draußen. Norton und McAfee sind zwei der beliebtesten, und möglicherweise werden auf Ihrem Computer vorinstalliert. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Abonnement für diese Pakete auf dem neuesten Stand zu halten, um sich gegen neue Viren zu schützen.
  6. Arbeitsfläche sauber zu halten. Wenn Sie eine Menge Sachen auf Ihrem Desktop speichern, dauert es länger für Ihren Computer zum Hochfahren, sobald Windows gestartet wird. Eine gute Idee ist, Dinge in 'Eigene Dateien' verschieben oder am allerwenigsten, Erstellen von Ordnern für jede Gruppierung Ikonen ('Arbeit Stuff', 'Baby Bilder', 'Internet-Lesezeichen' und So weiter) auf Ihrem Desktop und verschieben Sie die Symbole in die Ordner. Um einen Ordner zu erstellen, klicken Sie die Rechte Maustaste gedrückt, und sehen Sie eine Option 'Neu', dann 'Ordner'. Sie können den Ordner umbenennen, was du willst.
  7. Ihren Papierkorb leeren,. Nach all der Reinigung, was Sie getan haben, gibt es die Sachen in Ihrem Papierkorb. Was ist in Ihrem Papierkorb und sicherstellen, dass Sie auf jeden Fall alles löschen möchten, und klicken Sie auf 'Papierkorb leeren' auf der Seitenwand zu überprüfen.

Das ist es! Jetzt wissen Sie wie Ihr Festplattenspeicher zu erhöhen. Denken Sie daran, wie alles andere, Ihre Computer-Festplatte muss saubergehalten werden, um korrekt zu funktionieren. Halten Sie mit diesen Schritten und Ihr Computer weiterhin schnell ausgeführt und Ihre Festplatte bleibt sauber!









Säubert Ihre Computer-Festplatte


Einige dieser Festplattenspeicher frei


Man

Denken Sie daran, wenn Sie zuerst Ihre Computer bekam und wunderte sich, wie schnell es lief? Wie Sie sofort wussten, wo - was - war jedes Dokument? Dann einige Zeit vergangen, und Ihr Computer langsamer, lief nahm mehr Zeit zum Hochfahren, und es war schwieriger, Dokumente zu finden? Wenn Sie Ihre Festplatte regelmäßig reinigen, können Sie Wiederherstellen des Computers zu der ursprünglichen Systemgeschwindigkeit und halten Sie es effizient. Es gibt viele Tools direkt in Microsoft Windows helfen Ihnen, Ihre Festplatte zu reinigen, sowie einige Dienstprogramme von Drittanbietern, die große Arbeit.

Eine optionale Tipp von Anfang an: Vielleicht möchten Sie ein 'System Restore Point' zu erstellen, bevor Sie versuchen, eine der folgenden Vorgehensweisen. So, wenn etwas schiefgeht, bringen Sie Ihren Computer zurück, wie es war, bevor Sie begann. Systemwiederherstellungspunkt finden Sie durch gehen auf alle Programme, dann auf Zubehör, und klicken Sie dann auf System-Wiederherstellungspunkt, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Hier ist so reinigen Sie Ihre Festplatte.

  1. Unter dem Start-Menü und unter Alle Programme, gehen Sie zu 'Zubehör' und Systemprogramme. Dies ist, wo Sie viele der Utilities finden, die Sie verwenden werden.
  2. Beginnen mit der Datenträgerbereinigung. Sobald die Datenträgerbereinigung beginnt, benötigen sie ein paar Minuten, um Ihre Festplatte zu analysieren. Sobald dies abgeschlossen ist, werden Sie mit einem Menü Elemente vorgestellt, die von Ihrem Computer gelöscht werden, um Speicherplatz freizugeben. Wenn Sie ein Element löschen möchten, im Feld daneben abgehakt werden. Wenn Sie nicht sicher was ein Element ist, klicken Sie auf seinen Namen, um eine Erklärung zu sehen und entscheiden, ob das Element löschen. Sie werden staunen bei wie viel zusätzlichen freien Speicherplatz, haben Sie nach Abschluss Ihrer Datenträgerbereinigung!
  3. Sie führen als nächstes ist das Defragmentierungsprogramm. Wenn Sie Dinge auf Ihrer Festplatte speichern, erhalten sie an verschiedenen Stellen gesetzt, und das bedeutet, dass Ihr Computer muss mehr von Ihrer Festplatte durchsuchen, um ein Element zu finden. Dieses Tool stellt Daten in logischer Reihenfolge, so dass Ihr Computer weiß, wo Sie suchen. Sie finden auch die Defragmentierung unter Programme, dann Zubehör, dann auf Systemprogramme. Wählen Sie Ihr C: / Fahren (oder was auch immer Sie fahren um aufzuräumen suchen), und klicken Sie auf 'Analyze.' Die Analyse wird Ihnen sagen, ob müssen Sie Ihre Festplatte defragmentieren. Wenn Sie auf den Button klicken, die 'Defragmentieren;' sagt, nachdem es Ihre Daten organisiert, wird Ihre Festplatte schneller ausgeführt werden.
  4. Programme, die Sie verwenden nicht loswerden. Klicken Sie auf Start, dann Systemsteuerung. Sobald Sie auf dem Bedienfeld sind, wählen Sie 'Software hinzufügen oder entfernen.' Es wird Sie mit einer Liste aller Programme auf Ihrem Computer bereitstellen. Sie können finden, sind Programme, die Sie brauchen nicht mehr - vielleicht Sie heruntergeladen Test-Software aus dem Internet, nicht beschlossen, es zu benutzen, und vergessen Sie es auf Ihrer Festplatte hatte. Sie können diese Programme nehmen Sie 'hinzufügen / entfernen.' Klicken Sie auf einen Programmnamen, und klicken Sie auf 'Ändern/Entfernen.' Die Deinstallation wird gestartet. Jeder Deinstallation unterscheidet sich vom Programm, sondern mit 'Programme hinzufügen oder entfernen' um den Vorgang intuitiv wenn Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm dargestellt folgen.

    Warnung: Stellen Sie sicher, das Programm, das Sie löschen ist etwas, das Sie erkennen und wirklich nicht brauchen. Wenn Sie nicht wissen, was das Programm ist, oder nicht absolut sicher, Sie brauchen es nicht (oder ein anderes Programm nicht verwenden), dann lassen Sie es sein.

  5. Führen Sie eine Virenprüfung. Sie benötigen ein Drittanbieter-Paket. Achten Sie darauf, Ihren Computer auf Viren und Spyware regelmäßig überprüfen; Wenn Sie Ihren Computer für längere Zeit jeden Tag verlassen (Mittagessen, Abendessen, oder wenn während einer TV-Show), d. h. eine großartige Zeit führen einen Scan. Es gibt viele tolle Pakete draußen. Norton und McAfee sind zwei der beliebtesten, und möglicherweise werden auf Ihrem Computer vorinstalliert. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Abonnement für diese Pakete auf dem neuesten Stand zu halten, um sich gegen neue Viren zu schützen.
  6. Arbeitsfläche sauber zu halten. Wenn Sie eine Menge Sachen auf Ihrem Desktop speichern, dauert es länger für Ihren Computer zum Hochfahren, sobald Windows gestartet wird. Eine gute Idee ist, Dinge in 'Eigene Dateien' verschieben oder am allerwenigsten, Erstellen von Ordnern für jede Gruppierung Ikonen ('Arbeit Stuff', 'Baby Bilder', 'Internet-Lesezeichen' und So weiter) auf Ihrem Desktop und verschieben Sie die Symbole in die Ordner. Um einen Ordner zu erstellen, klicken Sie die Rechte Maustaste gedrückt, und sehen Sie eine Option 'Neu', dann 'Ordner'. Sie können den Ordner umbenennen, was du willst.
  7. Ihren Papierkorb leeren,. Nach all der Reinigung, was Sie getan haben, gibt es die Sachen in Ihrem Papierkorb. Was ist in Ihrem Papierkorb und sicherstellen, dass Sie auf jeden Fall alles löschen möchten, und klicken Sie auf 'Papierkorb leeren' auf der Seitenwand zu überprüfen.

Das ist es! Jetzt wissen Sie wie Ihr Festplattenspeicher zu erhöhen. Denken Sie daran, wie alles andere, Ihre Computer-Festplatte muss saubergehalten werden, um korrekt zu funktionieren. Halten Sie mit diesen Schritten und Ihr Computer weiterhin schnell ausgeführt und Ihre Festplatte bleibt sauber!


Säubert Ihre Computer-Festplatte

Einige dieser Festplattenspeicher frei
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung