Brücke-wireless-Router


Erweitern Sie die Reichweite und Signal-Stärke des Netzwerks müssen Sie fügen Sie einen zweiten wireless-Router und überbrücken die vorhandenen Router für sie miteinander verbunden werden. Hier sind die Schritte zum drahtlose Routern zu überbrücken.

  • Test Bereich der Abdeckung. Der erste Schritt ist zu ermitteln, wie weit Ihre Router erreichen können. Dies ist wichtig, wenn Sie einen anderen Router, damit Sie eine Idee haben, wo Sie Ihren zweiten Router platzieren hinzufügen. Denken Sie daran, dass wenn zwei oder mehrere Router arbeiten, am besten ist, dass die Bereiche decken sie gleichmäßig zwischen den beiden aufgeteilt sind. Um das Versorgungsgebiet Ihres Routers zu ermitteln, setzen Sie Ihren Laptop als Sie denken, dass Ihr Router erreichen kann. Wenn es noch über eine Netzwerkverbindung verfügt, weiter weg bewegen Sie, bis die Netzwerkverbindung konnte nicht. Der Ort, wo das Netzwerk ausgefallen, ist die am weitesten entfernten Location, die der Router erreichen kann. Wenn Sie bereits das Versorgungsgebiet des Routers ermitteln, bewegen Sie Ihren ersten Router entsprechend der Position der Ihre zweite eins geändert.
  • Legen Sie den primären Router. Nachdem Sie Ihre Router auf ihre entsprechende Position platziert, ist es jetzt Zeit für Sie zu entscheiden, welche Ihre Router sind die primären sein. Um Ihnen eine Idee wie man wählt, die primäre Router ist der Router, die Sie direkt im Internet, in der Regel durch Herstellen einer Verbindung werden LAN Ihr Kabel, DSL oder anderen Modem verbunden verdrahtet. Wahl des primären Routers hängt sehr die Positionierung, die Sie früher gemacht. Denken Sie daran, dass der primäre Router schließen oder am nächsten an die verdrahteten Netzwerk-Verbindungen und auch für das neue drahtlose Netzwerk sichtbar sein soll.
  • Antenne. Der nächste Schritt ist, eine Antenne zu erwerben. Sie sollten für eine Antenne mit breiten Auswahl und gute Signalstärke suchen. Es ist üblich, dass die Antennen aus Routern nicht sehr gut durchführen. Also wenn Sie sich leisten können, für Antennen auf dem Markt zu suchen ist sehr empfohlen. Qualität Omni-direktionale Antennen, die auf dem Markt zu finden ist erreichen gute Auswahl und hat ein ziemlich starkes Signal zu. Mach dir keine Sorgen über die Ausgaben über die gute Arbeit von Antennen, mit Qualität Antennen kann die Aufwendungen, die Sie vornehmen, denn Sie nur wenige Router für breitere Flächendeckung benötigen reduzieren. Seien Sie sicher, dass die Antenne mit dem Router kompatibel ist. Die meisten neuen Router enthalten eine interne Antenne, aber einige ältere Router, wie der Linksys WRT54G haben externe Antennen, die erweitert werden können.
  • Bereitstellen von Ihren primären Router. Bereitstellen von Ihre primäre dauert ein wenig Mühe und Vorsicht. Wenn Sie nicht auf diese Weise sehr vertraut sind, brauchen Sie jemanden, der diese Art von Job schon habe Hilfe vor. Oder noch besser rufen Sie ein Experte oder Professional, um diese Arbeit für Sie erledigen. Da es sich um den primären Router ist, ist das wesentliche und erfordert die meiste Zeit zu werden. Zuerst müssen Sie den Netzwerknamen (SSID) und den Sicherheitsschlüssel (WEP oder WPA) einrichten. Konfigurieren Sie nach erfolgreich tut die Internet-Verbindung, und versuchen Sie Ihren Router mit einigen Computern. Ärgern Sie sich nicht, wenn diese Aufgabe klingt ein wenig kompliziert, nach Abschluss dieser Schritt, die nur die nächsten Verfahren werden ein Stück Kuchen.
  • Die sekundäre Router bereitstellen. Die sekundäre Router sollte als Bridge konfiguriert werden und sollte in einen bridging-Modus arbeiten.

Genießen Sie Ihre drahtlose Internet-Verbindung!









Brücke-wireless-Router


Brücke-wireless-Router : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Erweitern Sie die Reichweite und Signal-Stärke des Netzwerks müssen Sie fügen Sie einen zweiten wireless-Router und überbrücken die vorhandenen Router für sie miteinander verbunden werden. Hier sind die Schritte zum drahtlose Routern zu überbrücken.

  • Test Bereich der Abdeckung. Der erste Schritt ist zu ermitteln, wie weit Ihre Router erreichen können. Dies ist wichtig, wenn Sie einen anderen Router, damit Sie eine Idee haben, wo Sie Ihren zweiten Router platzieren hinzufügen. Denken Sie daran, dass wenn zwei oder mehrere Router arbeiten, am besten ist, dass die Bereiche decken sie gleichmäßig zwischen den beiden aufgeteilt sind. Um das Versorgungsgebiet Ihres Routers zu ermitteln, setzen Sie Ihren Laptop als Sie denken, dass Ihr Router erreichen kann. Wenn es noch über eine Netzwerkverbindung verfügt, weiter weg bewegen Sie, bis die Netzwerkverbindung konnte nicht. Der Ort, wo das Netzwerk ausgefallen, ist die am weitesten entfernten Location, die der Router erreichen kann. Wenn Sie bereits das Versorgungsgebiet des Routers ermitteln, bewegen Sie Ihren ersten Router entsprechend der Position der Ihre zweite eins geändert.
  • Legen Sie den primären Router. Nachdem Sie Ihre Router auf ihre entsprechende Position platziert, ist es jetzt Zeit für Sie zu entscheiden, welche Ihre Router sind die primären sein. Um Ihnen eine Idee wie man wählt, die primäre Router ist der Router, die Sie direkt im Internet, in der Regel durch Herstellen einer Verbindung werden LAN Ihr Kabel, DSL oder anderen Modem verbunden verdrahtet. Wahl des primären Routers hängt sehr die Positionierung, die Sie früher gemacht. Denken Sie daran, dass der primäre Router schließen oder am nächsten an die verdrahteten Netzwerk-Verbindungen und auch für das neue drahtlose Netzwerk sichtbar sein soll.
  • Antenne. Der nächste Schritt ist, eine Antenne zu erwerben. Sie sollten für eine Antenne mit breiten Auswahl und gute Signalstärke suchen. Es ist üblich, dass die Antennen aus Routern nicht sehr gut durchführen. Also wenn Sie sich leisten können, für Antennen auf dem Markt zu suchen ist sehr empfohlen. Qualität Omni-direktionale Antennen, die auf dem Markt zu finden ist erreichen gute Auswahl und hat ein ziemlich starkes Signal zu. Mach dir keine Sorgen über die Ausgaben über die gute Arbeit von Antennen, mit Qualität Antennen kann die Aufwendungen, die Sie vornehmen, denn Sie nur wenige Router für breitere Flächendeckung benötigen reduzieren. Seien Sie sicher, dass die Antenne mit dem Router kompatibel ist. Die meisten neuen Router enthalten eine interne Antenne, aber einige ältere Router, wie der Linksys WRT54G haben externe Antennen, die erweitert werden können.
  • Bereitstellen von Ihren primären Router. Bereitstellen von Ihre primäre dauert ein wenig Mühe und Vorsicht. Wenn Sie nicht auf diese Weise sehr vertraut sind, brauchen Sie jemanden, der diese Art von Job schon habe Hilfe vor. Oder noch besser rufen Sie ein Experte oder Professional, um diese Arbeit für Sie erledigen. Da es sich um den primären Router ist, ist das wesentliche und erfordert die meiste Zeit zu werden. Zuerst müssen Sie den Netzwerknamen (SSID) und den Sicherheitsschlüssel (WEP oder WPA) einrichten. Konfigurieren Sie nach erfolgreich tut die Internet-Verbindung, und versuchen Sie Ihren Router mit einigen Computern. Ärgern Sie sich nicht, wenn diese Aufgabe klingt ein wenig kompliziert, nach Abschluss dieser Schritt, die nur die nächsten Verfahren werden ein Stück Kuchen.
  • Die sekundäre Router bereitstellen. Die sekundäre Router sollte als Bridge konfiguriert werden und sollte in einen bridging-Modus arbeiten.

Genießen Sie Ihre drahtlose Internet-Verbindung!


Brücke-wireless-Router

Brücke-wireless-Router : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung