Ändern der Bremsbeläge

Ändern der Bremsbeläge


Eine Bremse-Arbeit oder ändern Ihre Bremsbeläge ist Heimwerken großartig. Bevor Sie beginnen, ist es wichtig zu bedenken, dass die Bremsen die wichtigsten Einzelsystem in Ihrem Auto sind. Nehmen Sie genügend Zeit, um sich mit ihnen vertraut machen, bevor Sie anfangen zu arbeiten. Außerdem ist es eine gute Idee, auf der einen Seite gleichzeitig zu arbeiten, für den Fall, dass Sie Probleme haben. Auf diese Weise haben Sie eine Seite als Referenz verwenden. Wir gehen davon aus, dass Sie wissen, wie man die vordere Scheibenbremsen auf Ihrem Auto zu ändern, da Vorderradbremsen die meisten des Bremsvermögens bieten möchten.

Vorbereitung für Bremsbelag-Ersatz:

Du musst die Bremsbeläge zu kaufen, bevor Sie dieses Projekt beginnen. Stellen Sie sicher, sie kommen mit einem Anti-Quietschen-Gerät wie einen Shim, oder einige speziell hergestellten Flüssigkeit hinzu, die Rückseite der Bremsbeläge zu kaufen.

Bremsbeläge gibt es in mehreren verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die billig Pads im Allgemeinen schneller verschleißen und lassen eine unschöne schwarze Staub auf die Vorderräder. Teurer Bremsbeläge verlassen weniger Staub, aber sind anfälliger für Quietschen, wenn sie härter sind.

Ändern Sie Ihre Bremsbeläge:

  1. Legen Sie die Feststellbremse und blockieren Sie die Hinterräder, damit das Auto nicht mehr ziehen kann.
  2. Lösen Sie die Lug Nuts.
  3. Erhöhen Sie das Auto mit einen Buben zu, und platzieren Sie es sicher auf Jackstands.
  4. Die Lug-Muttern herausdrehen Sie und das Rad.
  5. Jetzt Sie, die Bremssättel sehen können, halten dieMechanic repairs brake pads Bremsbeläge gegen die Bremsscheibe. Es gibt zwei Pads pro Rad, die den Rotor squeeze. Verwenden Sie eine C-Klemme, um Bremssattel Kolben in den Bremssattel Gehäuse zu komprimieren. Das macht es möglich, die Bremssattel-Baugruppe zu entfernen, und es schafft einen Raum für die erhöhten Auflage Breite der neuen Bremsbeläge.
  6. Unbolt die Bremssattel-Befestigungsschrauben an und ziehen der Bremssattel wieder vom Rotor. Achten Sie darauf, nicht zu verbiegen oder brechen die Bremsleitung. Die Bremssattel-Befestigungsschrauben erfordern manchmal ein bisschen Torx oder Stern statt eines normalen Socket-Satzes verwenden. Planen Sie voraus und stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Werkzeug für den Job um sich eine Reise zurück in den Laden Teile sparen.
  7. Entfernen Sie die Bremsbeläge aus den Bremssattel. Für ungewöhnliche oder ungleichmäßige Abnutzung zu prüfen. Sie trägt nur eine Auflage? Werden die Pads sind in einem Winkel tragen? Das könnten Anzeichen für Probleme sein, die sofort behoben werden müssen.
  8. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um den Zustand der Rotoren zu untersuchen. Wenn sie tiefe Rillen haben oder wenn Sie bemerkt haben, dass das Auto vibriert, wenn Sie die Bremsen schlagen, dann musst du die Rotoren aktiviert oder ersetzt zu bekommen.
  9. Installieren Sie die neuen Bremsbeläge in den Bremssattel. In der Regel füllt den es am besten platzieren Sie die innere zuerst, dann das äußere Pad zweiter. Sie müssen den Kolben vollständig in den Bremssattel Gehäuse zu drücken, um genügend Platz für die neuen Pads bieten.
  10. Sobald die Pads in den Bremssattel richtig sitzen, setzen Sie den Bremssattel auf den Rotor und Schrauben Sie es fest an Ort.
  11. Wenn alles korrekt ist, können Sie das Rad wieder aufgesetzt, hand verschärfen Sie Lug Nuts zu, und das Auto auf den Boden. Beenden der Lug Nuts in einem Stern Muster anziehen, so dass sie sogar.

Testen Sie Ihre Bremsen! Überprüfen Sie sorgfältig die Ihre Bremsen und Bremse Betriebsflüssigkeiten, vor dem Betreten der Verkehr. Manchmal kann etwas Luft in den Bremsleitungen erhalten, wenn Sie die Bremsbeläge ändern. In diesem Fall müssen Sie die Bremsen zu entlüften, bevor Sie versuchen, das Auto wieder zu bewegen.

Achtung: Einige Bremsbeläge enthalten Asbest, die ein bekanntes Karzinogen ist. Nicht einatmen.









Ändern der Bremsbeläge


Ändern der Bremsbeläge : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Eine Bremse-Arbeit oder ändern Ihre Bremsbeläge ist Heimwerken großartig. Bevor Sie beginnen, ist es wichtig zu bedenken, dass die Bremsen die wichtigsten Einzelsystem in Ihrem Auto sind. Nehmen Sie genügend Zeit, um sich mit ihnen vertraut machen, bevor Sie anfangen zu arbeiten. Außerdem ist es eine gute Idee, auf der einen Seite gleichzeitig zu arbeiten, für den Fall, dass Sie Probleme haben. Auf diese Weise haben Sie eine Seite als Referenz verwenden. Wir gehen davon aus, dass Sie wissen, wie man die vordere Scheibenbremsen auf Ihrem Auto zu ändern, da Vorderradbremsen die meisten des Bremsvermögens bieten möchten.

Vorbereitung für Bremsbelag-Ersatz:

Du musst die Bremsbeläge zu kaufen, bevor Sie dieses Projekt beginnen. Stellen Sie sicher, sie kommen mit einem Anti-Quietschen-Gerät wie einen Shim, oder einige speziell hergestellten Flüssigkeit hinzu, die Rückseite der Bremsbeläge zu kaufen.

Bremsbeläge gibt es in mehreren verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die billig Pads im Allgemeinen schneller verschleißen und lassen eine unschöne schwarze Staub auf die Vorderräder. Teurer Bremsbeläge verlassen weniger Staub, aber sind anfälliger für Quietschen, wenn sie härter sind.

Ändern Sie Ihre Bremsbeläge:

  1. Legen Sie die Feststellbremse und blockieren Sie die Hinterräder, damit das Auto nicht mehr ziehen kann.
  2. Lösen Sie die Lug Nuts.
  3. Erhöhen Sie das Auto mit einen Buben zu, und platzieren Sie es sicher auf Jackstands.
  4. Die Lug-Muttern herausdrehen Sie und das Rad.
  5. Jetzt Sie, die Bremssättel sehen können, halten dieMechanic repairs brake pads Bremsbeläge gegen die Bremsscheibe. Es gibt zwei Pads pro Rad, die den Rotor squeeze. Verwenden Sie eine C-Klemme, um Bremssattel Kolben in den Bremssattel Gehäuse zu komprimieren. Das macht es möglich, die Bremssattel-Baugruppe zu entfernen, und es schafft einen Raum für die erhöhten Auflage Breite der neuen Bremsbeläge.
  6. Unbolt die Bremssattel-Befestigungsschrauben an und ziehen der Bremssattel wieder vom Rotor. Achten Sie darauf, nicht zu verbiegen oder brechen die Bremsleitung. Die Bremssattel-Befestigungsschrauben erfordern manchmal ein bisschen Torx oder Stern statt eines normalen Socket-Satzes verwenden. Planen Sie voraus und stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Werkzeug für den Job um sich eine Reise zurück in den Laden Teile sparen.
  7. Entfernen Sie die Bremsbeläge aus den Bremssattel. Für ungewöhnliche oder ungleichmäßige Abnutzung zu prüfen. Sie trägt nur eine Auflage? Werden die Pads sind in einem Winkel tragen? Das könnten Anzeichen für Probleme sein, die sofort behoben werden müssen.
  8. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um den Zustand der Rotoren zu untersuchen. Wenn sie tiefe Rillen haben oder wenn Sie bemerkt haben, dass das Auto vibriert, wenn Sie die Bremsen schlagen, dann musst du die Rotoren aktiviert oder ersetzt zu bekommen.
  9. Installieren Sie die neuen Bremsbeläge in den Bremssattel. In der Regel füllt den es am besten platzieren Sie die innere zuerst, dann das äußere Pad zweiter. Sie müssen den Kolben vollständig in den Bremssattel Gehäuse zu drücken, um genügend Platz für die neuen Pads bieten.
  10. Sobald die Pads in den Bremssattel richtig sitzen, setzen Sie den Bremssattel auf den Rotor und Schrauben Sie es fest an Ort.
  11. Wenn alles korrekt ist, können Sie das Rad wieder aufgesetzt, hand verschärfen Sie Lug Nuts zu, und das Auto auf den Boden. Beenden der Lug Nuts in einem Stern Muster anziehen, so dass sie sogar.

Testen Sie Ihre Bremsen! Überprüfen Sie sorgfältig die Ihre Bremsen und Bremse Betriebsflüssigkeiten, vor dem Betreten der Verkehr. Manchmal kann etwas Luft in den Bremsleitungen erhalten, wenn Sie die Bremsbeläge ändern. In diesem Fall müssen Sie die Bremsen zu entlüften, bevor Sie versuchen, das Auto wieder zu bewegen.

Achtung: Einige Bremsbeläge enthalten Asbest, die ein bekanntes Karzinogen ist. Nicht einatmen.


Ändern der Bremsbeläge

Ändern der Bremsbeläge : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung