Pflege für Goldfisch - Aquarium-Tanks, Filter und Essen

Pflege für Goldfisch - Aquarium-Tanks, Filter und Essen


Pair of goldfish photo

Viele Leute denken, dass Goldfische ausgezeichnete Haustiere für jemanden, der nicht viel in die Pflege investieren möchten und hat kein Interesse sind an ein Haustier zu besitzen, für eine längere Zeit. Sowohl die Lebensdauer von Ihren Goldfisch und die Höhe der Anlage zwischen den beiden von ihnen abhängen auf wie viel Aufmerksamkeit Sie bieten und ob Sie wissen, dass die richtigen Wege wie Sie für es sorgen. Goldfische sind nicht unbedingt nur von kurzer Dauer. In der Tat, wenn richtig gepflegt, sie leben seit einem Jahrzehnt oder sogar weit länger (man wurde berichtet, dass seit 43 Jahren gelebt haben!). Lernen Sie kümmern sich um Goldfische um sicherzustellen, dass Ihnen eine lange und glückliche Leben genießt.

  1. Tank. Keine Fische Schale! Auch wenn Sie nur einen Goldfisch halten, ist ein großer Tank entscheidend für Ihre Bemühungen um eine hohe Lebensqualität zu bieten. Viele Menschen kaufen einfach ein Goldfischglas, aber während das mag wie eine ästhetisch ansprechende Startseite aus unserer Sicht, ist es wirklich schlecht für Goldfische gesund zu halten. Nicht nur können sie leicht ein Goldfischglas entwachsen, aber sie erfordern auch ihr Sauerstoff zu Wasser von der Oberfläche zu geben. Daher unbedingt große Fläche das Glück und die Gesundheit Ihres Goldfish. Eine Schale, die im oberen Bereich verjüngt sich werden nicht die gleiche Sauerstoffversorgung als Tank mit seiner großen Fläche bieten. Darüber hinaus müssten Sie das Wasser in Ihre Schüssel jeden Tag austauschen, um ihr ein gastfreundlich und gesundes Lebensumfeld bereitzustellen.
  2. Größe. Goldfisch beginnen kleine, aber recht groß sein – sogar einen Fuß lange--wachsen, wenn Sie gut um sie kümmern. Viele erstmalige Tierhalter kaufen einen kleinen Tank oder Schüssel, Haus ihren Goldfisch, nur zu entdecken, dass sie immer größere Ersatz Panzer kaufen halten müssten. Es ist weit günstiger für Sie ein groß genug Panzer zu Beginn kaufen. Eine allgemeine Regel ist, vermitteln einen 20 - 30-Gallonen-Tank für Ihre Haustier Fische, und mindestens 10 Gallonen zu diesem Volume für jede zusätzliche Goldfish, die Sie hinzufügen können. Sie wachsen große, scheiden viele Abfälle und brauchen Platz, um glücklich sein zu schwimmen die sollte als keine Überraschung kommen!
  3. Die Bedeutungvon Kapuze. Goldfisch bekannt, um direkt aus ungedeckten Aquarien. Kauf eine Kapuze für den Tank ist eine einfache Möglichkeit, dieses Unglück zu vermeiden und gleichzeitig eine Plattform für die Beleuchtung.
  4. Licht. Entscheiden Sie sich für Leuchtstofflampen Beleuchtung statt der Glühlampen Sorte. Sie sparen über Elektrizität und euer Licht wird weniger Wärme abgeben. Halten Sie die Beleuchtung auf ca. 10 Stunden täglich.
  5. Kies Boden. Kies ist die beste Wahl als Floor von Ihrem Goldfisch-Tanks aus mehreren Gründen. Erstens, es beeinflußt nicht den pH-Wert des Wassers, als andere Stoffe wie Korallen (mehr bei pH-Wert unten) können. Zweitens sieht Kies eine exzellente Oberfläche auf die gute Bakterien wachsen können – Bakterien, die zum Abbau der schädlichen Abfällen Elementen arbeiten innerhalb Ihres Behälters erzeugt.
  6. Wasser. Solange Sie mit Ihrem lokalen Haustierspeicher um sicherzustellen, dass Leitungswasser ist sicher für den Einsatz in einem Tank überprüfen, kleben Sie können um Wasser in Ihre Goldfische Leben zu nutzen. Die meisten Leitungswasser ist pH-neutral (auf einer Skala von 0-14, es ist in der Regel eine 7 oder nur geringfügig höher). Goldfisch gedeihen in neutralen pH-Werten (insbesondere 7.2-7.6 pH-Wert). Sie sind relativ starke Fische im Vergleich zu anderen Arten, als sie im Wasser überleben können, deren pH-Wert nicht optimal ist, aber da ihr optimale pH-Wert so einfach zu erreichen ist, Sie sollten nicht zu kümmern. In den ersten Monaten eines Panzers bevor die Ökologie in den Tank, etabliert ist prüfen häufig Sie Ihr Wasser pH-Wert ein Test-Kit, um sicherzustellen, dass der pH-Wert weder steigt noch deutlich fällt. Ändert der pH-Wert Ihres Wassers unerwünscht (oft Wasser pH-Wert allmählich wächst mehr sauer), können Sie bei Ihrem lokalen Haustierspeicher zur Bekämpfung des Problems Puffer kaufen.
  7. Hinzufügen und das Wasser wechseln. Ermöglichen Sie den Hahn für etwa eine Minute vor dem Sammeln es in einem Container ausgeführt. Lassen Sie das Leitungswasser aussetzen für einen ganzen Tag vor dem Hinzufügen zu einem Tank; Diese Übergangszeit hilft Chlor aus dem Wasser zu entfernen, und auch sichergestellt, dass es die gleiche Temperatur wie der Tank Wasser erreicht. Ammoniak und andere Abfallprodukte bauen ziemlich schnell in ein Aquarium musst du sicherstellen, dass Sie Tank-Filter zu halten allgemeine Aquarium Pflege haben.

    Ihr Filtersystem sollten helfen, die Wasserqualität in den meisten Fällen sehr gut zu halten, aber Sie müssen auch eine teilweise durchführen Wasser austauschen, jede Woche oder zwei. Hierzu verwenden Sie einen Heber und versuchen zu saugen, die Abfälle und yucky Material, die in den Kies gesammelt (ohne tatsächlich saugen Kies aus dem Tank). Versuchen Sie dabei, etwa ein Viertel des Wassers aufsaugen, und ersetzen Sie es mit der vorbereiteten Leitungswasser, die im vorherigen Schritt beschrieben.

  8. Filter. Goldfisch produzieren eine Menge der Abfälle und Abfälle (neben nicht gefressenes Futter und zerfallenden Pflanzen) führt zu steigenden Ammoniak Niveaus in den Tank. Ammoniak ist giftig für Goldfische und muss auf dem niedrigsten Niveau gehalten werden. Hierzu müssen Sie fördern die Entwicklung von guten Bakterien in den Tank und investieren in eine ausreichende Filtersystem. Wenn Sie die besten Filteranlagen verwenden, werden Sie beide auf einmal tun. Filter müssen auch gepflegt werden und Filterung Elemente ersetzt werden muss regelmäßig um bieten weitere Abfallwirtschaft in den Tank, so achten Wartungsanweisungen folgen. Probieren Sie Filter Elemente in einer gestaffelten Weg, anstatt alles auf einmal zu ersetzen, um Übergänge so reibungslos wie möglich für Ihre Goldfische in einem Aquarium zu machen. Filter sollte ca. einmal pro Monat geändert werden. Verwenden Sie die gleiche Kit erwähnt Test, um die Ammoniak und Nitrit Ebenen in den Tank zu überprüfen.
  9. Also was für ein Filter ist die richtige für Ihr Tank? how to take care of goldfish Es gibt drei allgemeine Arten von Filter: chemische, mechanische und biologische.
Und um die Dinge zu komplizieren, Sie haben auch die Möglichkeit interne Filter oder externen.
  • Biologische Filtrierung. Überall wo gute Bakterien wachsen kann einen biologischen Filter in den Tank geworden. Was meinen wir mit guten Bakterien? Insbesondere Nitrosomonas und Nitrobacter. Nitrosomonas verwandelt giftige Ammoniak in Nitrit, das ist ein wenig weniger giftig. Wenn der Prozess beendet, biologische Filterung wäre wenig hilfreich, aber zum Glück haben wir Nitrobacter Nitrit in das ungiftige Nitrat umwandeln.
  • Chemische Filter (z. B. Aktivkohle) befinden sich in Filteranlagen, Ammoniak und andere Giftstoffe aus dem Wasser zu entfernen.
  • Mechanische Filter sind leistungsstark saugen Filter, die physisch zu entfernen, die Abfälle, überschüssige Lebensmittel und andere Materialien, die dazu führen, dass Toxine in erster Linie zu entwickeln. Mechanische Filter im Wesentlichen darauf achten die ungeheure poop diese niedlichen kleinen Goldfische sind in der Lage der Ausscheidung.

Ein kleiner Tank (20 Gallonen) und nur ein Goldfisch könnten Sie einen Undergravel-Filter verwenden, der biologische Filterung durch Ihre Kies fördert. Das Undergravel-System erhöht die Sauerstoffversorgung durch Kies Bett, ermöglicht gute Bakterien dort gedeihen. Die ein Problem mit Undergravel filtern, die ist zwar gute Bakterien gedeihen, sammelt das überflüssige Material einfach unten auf den Tank, was die Schlämme.

Wegen Verschwendung-Angelegenheit Ansammlung und die relative Schwierigkeit, ein Undergravel-Filter einrichten empfehle ich stattdessen einen Huckepack-Filter für kleinere Behälter. Es ist relativ klein, hängt von der Seite Ihr Tank, läuft leise und liefern alle drei Methoden Filtrierung – chemische, biologische und mechanische – in einem kompakten Paket.

Je größer Ihr Tank und je größer die Anzahl der Goldfisch, desto mächtiger Ihre externe Filter muss sein. Kanister Filter, ein mächtiger Vetter von der Piggyback, auch alle drei der oben genannten Typen enthalten und funktioniert hervorragend für diese größeren Aquarien mit einer oder mehreren Goldfish.

  • Fischfutter. Die natürliche Ernährung der Goldfisch enthält Fleisch und pflanzlichem Material. Als stolzer neuer Besitzer empfiehlt es sich, halten Sie sich an das verpackte Goldfisch Essen, anstatt zu versuchen, eine Diät für sie von Grund auf neu zu erstellen. Füttern Sie Ihre Fische kleine Mengen mehrmals am Tag. Wenn sie nicht innerhalb von 5 Minuten die überwiegende Mehrheit davon essen können, war die Mahlzeit zu groß.

    Sprechen Sie Haustierspeicher zu kleine zusätzliche Leckereien gelegentlich bereitstellen. Diese Leckereien können kleinen Würmern, Erbsen, einem kleinen Salat oder Insektenlarven enthalten. Müssen Sie nur eine sehr kleine Menge dieser Nahrungsmittel wie zu besonderen Anlässen behandelt bereitstellen. Halten Sie sich vor allem an der Nahrung, die in einem Paket kommt. Erinnere mich nicht, ein Goldfisch, überfüttern, da nicht gefressenes Futter auf den Boden des Tanks ein Hersteller von giftigen Ammoniak wird.

    Goldfisch trocken Essen manchmal entwickeln Magen Schmerzen; Sie sollten, bevor es auf Ihre Fische das Trockenfutter einweichen, vor allem, wenn Sie es essen umzingelten die Oberfläche und immer weniger aktiven oder im Wasser sehr schnell bemerken.

  • Airstones? Airstones sind eine preiswerte Möglichkeit, Ihren Tank interessanter aussehen zu machen, und es stimmt, dass viele Fische schwimmen in ihre Blase-Streams genießen. Aber jenseits unserer gegenseitigen Unterhaltung, Airstones auch helfen erhöhen Strömungen an der Oberfläche, die Sauerstoffversorgung des Wassers fördert fließen und Hilfe unerwünschte, dass Elemente zu entkommen. Ich empfehle, dass Sie ein für Ihre Panzer kaufen!
  • Dekorationen? Ihre Goldfische nicht so viel Freude aus der Ästhetik als Sie, aber schätzen auf jeden Fall Orte zu verstecken. Alle Fische genießen die Möglichkeit zum Rückzug hinter etwas einmal in eine Weile, sei es ein Rock, die Burg oder die Pflanze. Stellen Sie sicher, dass die Dekorationen, die Sie bereitstellen nicht zackige Ausbuchtungen haben, das es weh tun könnte.
  • Ein Wort über Pflanzen. Lebende Pflanzen sind eine attraktive Option für Aquarianer, weil sie nicht nur natürlichen Wetterschutz bieten, sondern auch eine Rolle spielen bei der Verringerung der Ebenen von Stickstoff im Wasser (untere Stickstoff bedeutet niedrigere Ammoniak). Aber sie funktionieren nur positiv Wenn sie gesunden und florierenden sind; eine ungesunde, vernichtenden Wasserpflanze trägt tatsächlich die Toxizität des Wassers in den Tank. Beim Hinzufügen von Pflanzen betrachten Sie die Bedingungen, in denen diese Pflanzen Wild gedeihen. Sind sie die gleichen Bedingungen, in denen Goldfische gedeihen? Wenn dies nicht der Fall ist, nicht fügen Sie sie dann Ihren Tank, weil sie sterben werden. Denken Sie auch daran, dass Goldfische sind notorisch gefräßigen, wenn es darum geht, Pflanzen zu leben; Sie werden feststellen, dass alle Pflanzen, die Sie einen Tank hinzufügen in kurzer Zeit verschlungen zu werden werden.
  • Bekomme Goldfisch zusammen mit anderen Fischen? Sie erhalten im allgemeinen entlang sehr gut mit anderen Goldfische halten sie Unternehmen, solange der Tank richtig groß ist. Es kann auch gut alleine, sondern kann schwimmen um den Tank mehr wenn es andere Fische vorhanden, ein natürlichen Zeichen gibt, dass sein Leben stimulierender. Wenn Sie Ihren Tank mehr Fische hinzufügen, sollten sie andere Goldfische sein; tropische Süßwasserfische oft erfordern unterschiedliche Temperaturen und Wasser pH-Wert um gedeihen. Darüber hinaus sind einige Goldfische eher introvertiert, während andere ein aktiveres Leben zu führen. Lesen Sie über die gesellschaftlichen Tendenzen der verschiedenen Rassen, bevor Sie Ihren Tank Fisch hinzufügen. Und schließlich niemals fügen ein weiteres Goldfisch, sofern genügend Platz vorhanden ist. Nicht nur ist ihr Komfort auf dem Spiel, aber zu viele Fische in einem zu kleinen Umfeld wird eine ernsthafte Gesundheitsgefährdung.
  • Diese Informationen sollten erhalten Sie und Ihr Haustier auf Ihre liebevolle Freundschaft begonnen! Goldfisch trotzen unsere unglücklichen Mischaracterization des Fisches als lieblos, undankbaren Haustiere. Sie erkennen und schätzen Ihre Aufmerksamkeit. Behandeln sie gut, und Ihnen richtige Pflege, und Sie können ihre Schönheit und freundlichen Firma jahrelang genießen!









    Pflege für Goldfisch - Aquarium-Tanks, Filter und Essen


    Pflege für Goldfisch - Aquarium-Tanks, Filter und Essen : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


    Pair of goldfish photo

    Viele Leute denken, dass Goldfische ausgezeichnete Haustiere für jemanden, der nicht viel in die Pflege investieren möchten und hat kein Interesse sind an ein Haustier zu besitzen, für eine längere Zeit. Sowohl die Lebensdauer von Ihren Goldfisch und die Höhe der Anlage zwischen den beiden von ihnen abhängen auf wie viel Aufmerksamkeit Sie bieten und ob Sie wissen, dass die richtigen Wege wie Sie für es sorgen. Goldfische sind nicht unbedingt nur von kurzer Dauer. In der Tat, wenn richtig gepflegt, sie leben seit einem Jahrzehnt oder sogar weit länger (man wurde berichtet, dass seit 43 Jahren gelebt haben!). Lernen Sie kümmern sich um Goldfische um sicherzustellen, dass Ihnen eine lange und glückliche Leben genießt.

    1. Tank. Keine Fische Schale! Auch wenn Sie nur einen Goldfisch halten, ist ein großer Tank entscheidend für Ihre Bemühungen um eine hohe Lebensqualität zu bieten. Viele Menschen kaufen einfach ein Goldfischglas, aber während das mag wie eine ästhetisch ansprechende Startseite aus unserer Sicht, ist es wirklich schlecht für Goldfische gesund zu halten. Nicht nur können sie leicht ein Goldfischglas entwachsen, aber sie erfordern auch ihr Sauerstoff zu Wasser von der Oberfläche zu geben. Daher unbedingt große Fläche das Glück und die Gesundheit Ihres Goldfish. Eine Schale, die im oberen Bereich verjüngt sich werden nicht die gleiche Sauerstoffversorgung als Tank mit seiner großen Fläche bieten. Darüber hinaus müssten Sie das Wasser in Ihre Schüssel jeden Tag austauschen, um ihr ein gastfreundlich und gesundes Lebensumfeld bereitzustellen.
    2. Größe. Goldfisch beginnen kleine, aber recht groß sein – sogar einen Fuß lange--wachsen, wenn Sie gut um sie kümmern. Viele erstmalige Tierhalter kaufen einen kleinen Tank oder Schüssel, Haus ihren Goldfisch, nur zu entdecken, dass sie immer größere Ersatz Panzer kaufen halten müssten. Es ist weit günstiger für Sie ein groß genug Panzer zu Beginn kaufen. Eine allgemeine Regel ist, vermitteln einen 20 - 30-Gallonen-Tank für Ihre Haustier Fische, und mindestens 10 Gallonen zu diesem Volume für jede zusätzliche Goldfish, die Sie hinzufügen können. Sie wachsen große, scheiden viele Abfälle und brauchen Platz, um glücklich sein zu schwimmen die sollte als keine Überraschung kommen!
    3. Die Bedeutungvon Kapuze. Goldfisch bekannt, um direkt aus ungedeckten Aquarien. Kauf eine Kapuze für den Tank ist eine einfache Möglichkeit, dieses Unglück zu vermeiden und gleichzeitig eine Plattform für die Beleuchtung.
    4. Licht. Entscheiden Sie sich für Leuchtstofflampen Beleuchtung statt der Glühlampen Sorte. Sie sparen über Elektrizität und euer Licht wird weniger Wärme abgeben. Halten Sie die Beleuchtung auf ca. 10 Stunden täglich.
    5. Kies Boden. Kies ist die beste Wahl als Floor von Ihrem Goldfisch-Tanks aus mehreren Gründen. Erstens, es beeinflußt nicht den pH-Wert des Wassers, als andere Stoffe wie Korallen (mehr bei pH-Wert unten) können. Zweitens sieht Kies eine exzellente Oberfläche auf die gute Bakterien wachsen können – Bakterien, die zum Abbau der schädlichen Abfällen Elementen arbeiten innerhalb Ihres Behälters erzeugt.
    6. Wasser. Solange Sie mit Ihrem lokalen Haustierspeicher um sicherzustellen, dass Leitungswasser ist sicher für den Einsatz in einem Tank überprüfen, kleben Sie können um Wasser in Ihre Goldfische Leben zu nutzen. Die meisten Leitungswasser ist pH-neutral (auf einer Skala von 0-14, es ist in der Regel eine 7 oder nur geringfügig höher). Goldfisch gedeihen in neutralen pH-Werten (insbesondere 7.2-7.6 pH-Wert). Sie sind relativ starke Fische im Vergleich zu anderen Arten, als sie im Wasser überleben können, deren pH-Wert nicht optimal ist, aber da ihr optimale pH-Wert so einfach zu erreichen ist, Sie sollten nicht zu kümmern. In den ersten Monaten eines Panzers bevor die Ökologie in den Tank, etabliert ist prüfen häufig Sie Ihr Wasser pH-Wert ein Test-Kit, um sicherzustellen, dass der pH-Wert weder steigt noch deutlich fällt. Ändert der pH-Wert Ihres Wassers unerwünscht (oft Wasser pH-Wert allmählich wächst mehr sauer), können Sie bei Ihrem lokalen Haustierspeicher zur Bekämpfung des Problems Puffer kaufen.
    7. Hinzufügen und das Wasser wechseln. Ermöglichen Sie den Hahn für etwa eine Minute vor dem Sammeln es in einem Container ausgeführt. Lassen Sie das Leitungswasser aussetzen für einen ganzen Tag vor dem Hinzufügen zu einem Tank; Diese Übergangszeit hilft Chlor aus dem Wasser zu entfernen, und auch sichergestellt, dass es die gleiche Temperatur wie der Tank Wasser erreicht. Ammoniak und andere Abfallprodukte bauen ziemlich schnell in ein Aquarium musst du sicherstellen, dass Sie Tank-Filter zu halten allgemeine Aquarium Pflege haben.

      Ihr Filtersystem sollten helfen, die Wasserqualität in den meisten Fällen sehr gut zu halten, aber Sie müssen auch eine teilweise durchführen Wasser austauschen, jede Woche oder zwei. Hierzu verwenden Sie einen Heber und versuchen zu saugen, die Abfälle und yucky Material, die in den Kies gesammelt (ohne tatsächlich saugen Kies aus dem Tank). Versuchen Sie dabei, etwa ein Viertel des Wassers aufsaugen, und ersetzen Sie es mit der vorbereiteten Leitungswasser, die im vorherigen Schritt beschrieben.

    8. Filter. Goldfisch produzieren eine Menge der Abfälle und Abfälle (neben nicht gefressenes Futter und zerfallenden Pflanzen) führt zu steigenden Ammoniak Niveaus in den Tank. Ammoniak ist giftig für Goldfische und muss auf dem niedrigsten Niveau gehalten werden. Hierzu müssen Sie fördern die Entwicklung von guten Bakterien in den Tank und investieren in eine ausreichende Filtersystem. Wenn Sie die besten Filteranlagen verwenden, werden Sie beide auf einmal tun. Filter müssen auch gepflegt werden und Filterung Elemente ersetzt werden muss regelmäßig um bieten weitere Abfallwirtschaft in den Tank, so achten Wartungsanweisungen folgen. Probieren Sie Filter Elemente in einer gestaffelten Weg, anstatt alles auf einmal zu ersetzen, um Übergänge so reibungslos wie möglich für Ihre Goldfische in einem Aquarium zu machen. Filter sollte ca. einmal pro Monat geändert werden. Verwenden Sie die gleiche Kit erwähnt Test, um die Ammoniak und Nitrit Ebenen in den Tank zu überprüfen.
    9. Also was für ein Filter ist die richtige für Ihr Tank? how to take care of goldfish Es gibt drei allgemeine Arten von Filter: chemische, mechanische und biologische.
    Und um die Dinge zu komplizieren, Sie haben auch die Möglichkeit interne Filter oder externen.
    • Biologische Filtrierung. Überall wo gute Bakterien wachsen kann einen biologischen Filter in den Tank geworden. Was meinen wir mit guten Bakterien? Insbesondere Nitrosomonas und Nitrobacter. Nitrosomonas verwandelt giftige Ammoniak in Nitrit, das ist ein wenig weniger giftig. Wenn der Prozess beendet, biologische Filterung wäre wenig hilfreich, aber zum Glück haben wir Nitrobacter Nitrit in das ungiftige Nitrat umwandeln.
    • Chemische Filter (z. B. Aktivkohle) befinden sich in Filteranlagen, Ammoniak und andere Giftstoffe aus dem Wasser zu entfernen.
    • Mechanische Filter sind leistungsstark saugen Filter, die physisch zu entfernen, die Abfälle, überschüssige Lebensmittel und andere Materialien, die dazu führen, dass Toxine in erster Linie zu entwickeln. Mechanische Filter im Wesentlichen darauf achten die ungeheure poop diese niedlichen kleinen Goldfische sind in der Lage der Ausscheidung.

    Ein kleiner Tank (20 Gallonen) und nur ein Goldfisch könnten Sie einen Undergravel-Filter verwenden, der biologische Filterung durch Ihre Kies fördert. Das Undergravel-System erhöht die Sauerstoffversorgung durch Kies Bett, ermöglicht gute Bakterien dort gedeihen. Die ein Problem mit Undergravel filtern, die ist zwar gute Bakterien gedeihen, sammelt das überflüssige Material einfach unten auf den Tank, was die Schlämme.

    Wegen Verschwendung-Angelegenheit Ansammlung und die relative Schwierigkeit, ein Undergravel-Filter einrichten empfehle ich stattdessen einen Huckepack-Filter für kleinere Behälter. Es ist relativ klein, hängt von der Seite Ihr Tank, läuft leise und liefern alle drei Methoden Filtrierung – chemische, biologische und mechanische – in einem kompakten Paket.

    Je größer Ihr Tank und je größer die Anzahl der Goldfisch, desto mächtiger Ihre externe Filter muss sein. Kanister Filter, ein mächtiger Vetter von der Piggyback, auch alle drei der oben genannten Typen enthalten und funktioniert hervorragend für diese größeren Aquarien mit einer oder mehreren Goldfish.

  • Fischfutter. Die natürliche Ernährung der Goldfisch enthält Fleisch und pflanzlichem Material. Als stolzer neuer Besitzer empfiehlt es sich, halten Sie sich an das verpackte Goldfisch Essen, anstatt zu versuchen, eine Diät für sie von Grund auf neu zu erstellen. Füttern Sie Ihre Fische kleine Mengen mehrmals am Tag. Wenn sie nicht innerhalb von 5 Minuten die überwiegende Mehrheit davon essen können, war die Mahlzeit zu groß.

    Sprechen Sie Haustierspeicher zu kleine zusätzliche Leckereien gelegentlich bereitstellen. Diese Leckereien können kleinen Würmern, Erbsen, einem kleinen Salat oder Insektenlarven enthalten. Müssen Sie nur eine sehr kleine Menge dieser Nahrungsmittel wie zu besonderen Anlässen behandelt bereitstellen. Halten Sie sich vor allem an der Nahrung, die in einem Paket kommt. Erinnere mich nicht, ein Goldfisch, überfüttern, da nicht gefressenes Futter auf den Boden des Tanks ein Hersteller von giftigen Ammoniak wird.

    Goldfisch trocken Essen manchmal entwickeln Magen Schmerzen; Sie sollten, bevor es auf Ihre Fische das Trockenfutter einweichen, vor allem, wenn Sie es essen umzingelten die Oberfläche und immer weniger aktiven oder im Wasser sehr schnell bemerken.

  • Airstones? Airstones sind eine preiswerte Möglichkeit, Ihren Tank interessanter aussehen zu machen, und es stimmt, dass viele Fische schwimmen in ihre Blase-Streams genießen. Aber jenseits unserer gegenseitigen Unterhaltung, Airstones auch helfen erhöhen Strömungen an der Oberfläche, die Sauerstoffversorgung des Wassers fördert fließen und Hilfe unerwünschte, dass Elemente zu entkommen. Ich empfehle, dass Sie ein für Ihre Panzer kaufen!
  • Dekorationen? Ihre Goldfische nicht so viel Freude aus der Ästhetik als Sie, aber schätzen auf jeden Fall Orte zu verstecken. Alle Fische genießen die Möglichkeit zum Rückzug hinter etwas einmal in eine Weile, sei es ein Rock, die Burg oder die Pflanze. Stellen Sie sicher, dass die Dekorationen, die Sie bereitstellen nicht zackige Ausbuchtungen haben, das es weh tun könnte.
  • Ein Wort über Pflanzen. Lebende Pflanzen sind eine attraktive Option für Aquarianer, weil sie nicht nur natürlichen Wetterschutz bieten, sondern auch eine Rolle spielen bei der Verringerung der Ebenen von Stickstoff im Wasser (untere Stickstoff bedeutet niedrigere Ammoniak). Aber sie funktionieren nur positiv Wenn sie gesunden und florierenden sind; eine ungesunde, vernichtenden Wasserpflanze trägt tatsächlich die Toxizität des Wassers in den Tank. Beim Hinzufügen von Pflanzen betrachten Sie die Bedingungen, in denen diese Pflanzen Wild gedeihen. Sind sie die gleichen Bedingungen, in denen Goldfische gedeihen? Wenn dies nicht der Fall ist, nicht fügen Sie sie dann Ihren Tank, weil sie sterben werden. Denken Sie auch daran, dass Goldfische sind notorisch gefräßigen, wenn es darum geht, Pflanzen zu leben; Sie werden feststellen, dass alle Pflanzen, die Sie einen Tank hinzufügen in kurzer Zeit verschlungen zu werden werden.
  • Bekomme Goldfisch zusammen mit anderen Fischen? Sie erhalten im allgemeinen entlang sehr gut mit anderen Goldfische halten sie Unternehmen, solange der Tank richtig groß ist. Es kann auch gut alleine, sondern kann schwimmen um den Tank mehr wenn es andere Fische vorhanden, ein natürlichen Zeichen gibt, dass sein Leben stimulierender. Wenn Sie Ihren Tank mehr Fische hinzufügen, sollten sie andere Goldfische sein; tropische Süßwasserfische oft erfordern unterschiedliche Temperaturen und Wasser pH-Wert um gedeihen. Darüber hinaus sind einige Goldfische eher introvertiert, während andere ein aktiveres Leben zu führen. Lesen Sie über die gesellschaftlichen Tendenzen der verschiedenen Rassen, bevor Sie Ihren Tank Fisch hinzufügen. Und schließlich niemals fügen ein weiteres Goldfisch, sofern genügend Platz vorhanden ist. Nicht nur ist ihr Komfort auf dem Spiel, aber zu viele Fische in einem zu kleinen Umfeld wird eine ernsthafte Gesundheitsgefährdung.
  • Diese Informationen sollten erhalten Sie und Ihr Haustier auf Ihre liebevolle Freundschaft begonnen! Goldfisch trotzen unsere unglücklichen Mischaracterization des Fisches als lieblos, undankbaren Haustiere. Sie erkennen und schätzen Ihre Aufmerksamkeit. Behandeln sie gut, und Ihnen richtige Pflege, und Sie können ihre Schönheit und freundlichen Firma jahrelang genießen!


    Pflege für Goldfisch - Aquarium-Tanks, Filter und Essen

    Pflege für Goldfisch - Aquarium-Tanks, Filter und Essen : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
    Freunden empfehlen
    • gplus
    • pinterest

    Kürzliche Posts

    Kommentar

    Einen Kommentar hinterlassen

    Wertung