Bilanz der Einzelfirma

Ein Einzelunternehmen ist ein Unternehmen im Besitz von einer Person. Genau wie ein Unternehmen müssen diese Unternehmen ihre finanziellen Fortschritte durch Accounting-Prozesse und Verfahren im Überblick behalten. Eines der Buchhaltungsbelege erzeugt eine Einzelfirma ist eine Bilanz, die eine Momentaufnahme eines Unternehmens für bestimmten Zeitraum ist. Eine Bilanz für ein Einzelunternehmen folgt die Gleichung: Aktiva = Passiva + Eigenkapital.


Bilanz der Einzelfirma
das Ein Einzelunternehmen ist ein Unternehmen im Besitz von einer person. Genau wie ein Unternehmen, diese Unternehmen benötigen, um zu verfolgen Ihre finanzielle Fortschritte durch accounting-Prozesse und-Verfahren. Einer der Buchhaltungsbelege Einzelfirma erzeugt, ist eine Bilanz, was ist eine Momentaufnahme eines Unternehmens für bestimmte Zeit. Eine Bilanz für ein Einzelunternehmen folgt die Gleichung: Vermögen = Verbindlichkeiten Owner ' s Equity.
Vermögen
  • Vermögenswerte sind Bargeld, Forderungen, Vorräte, Inventar-und prepaid-Elemente wie Versicherungen und Miete. Liste der Vermögenswerte, um die Liquidität, die basieren auf, wie schnell ein Vermögenswert kann in Bargeld umwandeln. Die prepaid-Konto-Salden Beträge, die der Unternehmer nicht verwendet. Zum Beispiel, wenn Ihr Unternehmen die Versicherung kostet $1200 ein Jahr und man bezahlt ein Jahr im Voraus im Januar, Ende Januar, die Prepaid-Versicherung-Konto würde ein Gleichgewicht von $1100 auf der Bilanz.
Schulden
  • Verbindlichkeiten sind die Schulden, die ein Unternehmen schuldet für andere. Die Verbindlichkeiten sind unterteilt in aktuelle und langfristige Verbindlichkeiten. Kurzfristige Verbindlichkeiten umfassen Verbindlichkeiten, Schuldscheindarlehen, die Löhne zahlen, Zinsen und Steuern zu zahlen. Die langfristigen Verbindlichkeiten umfassen Schuldscheindarlehen und Anleihen fällig. Schuldscheindarlehen können, erscheinen doppelt in der Bilanz. Zum Beispiel, eine Schuldverschreibung, fällig in einem Jahr erscheinen würde, in der aktuellen Verbindlichkeiten Abschnitt, während eine Hypothek in der langfristigen Verbindlichkeiten Abschnitt.
eigen -
  • Eigentümer das Eigenkapital wird auch bezeichnet als das Unternehmen den Buchwert. Sie ist gleich dem Unterschied zwischen einem Unternehmen, die Bilanzsumme und die gesamten Verbindlichkeiten. Der Begriff eigen ist reserviert für Einzelfirmen. Wenn das Unternehmen ist eine Aktiengesellschaft, dann wird dieser Abschnitt genannt wird Stockholder ' s Equity.
Immaterielles Vermögen
  • das Ein Einzelunternehmen mit großen Vermögenswerten gehören ein Abschnitt in der Bilanz genannt Sachanlagen. Wie der name schon sagt, umfasst dieser Abschnitt Eigentum im Besitz des Unternehmens, das equipment, das bei der Herstellung von Produkten und Grundstücke im Besitz des Unternehmens. Dieser Abschnitt ist enthalten, die auf der Aktivseite der Bilanz unter der aktuellen Vermögenswerte Abschnitt.








Bilanz der Einzelfirma


Ein Einzelunternehmen ist ein Unternehmen im Besitz von einer Person. Genau wie ein Unternehmen müssen diese Unternehmen ihre finanziellen Fortschritte durch Accounting-Prozesse und Verfahren im Überblick behalten. Eines der Buchhaltungsbelege erzeugt eine Einzelfirma ist eine Bilanz, die eine Momentaufnahme eines Unternehmens für bestimmten Zeitraum ist. Eine Bilanz für ein Einzelunternehmen folgt die Gleichung: Aktiva = Passiva + Eigenkapital.


Bilanz der Einzelfirma
das Ein Einzelunternehmen ist ein Unternehmen im Besitz von einer person. Genau wie ein Unternehmen, diese Unternehmen benötigen, um zu verfolgen Ihre finanzielle Fortschritte durch accounting-Prozesse und-Verfahren. Einer der Buchhaltungsbelege Einzelfirma erzeugt, ist eine Bilanz, was ist eine Momentaufnahme eines Unternehmens für bestimmte Zeit. Eine Bilanz für ein Einzelunternehmen folgt die Gleichung: Vermögen = Verbindlichkeiten Owner ' s Equity.
Vermögen
  • Vermögenswerte sind Bargeld, Forderungen, Vorräte, Inventar-und prepaid-Elemente wie Versicherungen und Miete. Liste der Vermögenswerte, um die Liquidität, die basieren auf, wie schnell ein Vermögenswert kann in Bargeld umwandeln. Die prepaid-Konto-Salden Beträge, die der Unternehmer nicht verwendet. Zum Beispiel, wenn Ihr Unternehmen die Versicherung kostet $1200 ein Jahr und man bezahlt ein Jahr im Voraus im Januar, Ende Januar, die Prepaid-Versicherung-Konto würde ein Gleichgewicht von $1100 auf der Bilanz.
Schulden
  • Verbindlichkeiten sind die Schulden, die ein Unternehmen schuldet für andere. Die Verbindlichkeiten sind unterteilt in aktuelle und langfristige Verbindlichkeiten. Kurzfristige Verbindlichkeiten umfassen Verbindlichkeiten, Schuldscheindarlehen, die Löhne zahlen, Zinsen und Steuern zu zahlen. Die langfristigen Verbindlichkeiten umfassen Schuldscheindarlehen und Anleihen fällig. Schuldscheindarlehen können, erscheinen doppelt in der Bilanz. Zum Beispiel, eine Schuldverschreibung, fällig in einem Jahr erscheinen würde, in der aktuellen Verbindlichkeiten Abschnitt, während eine Hypothek in der langfristigen Verbindlichkeiten Abschnitt.
eigen -
  • Eigentümer das Eigenkapital wird auch bezeichnet als das Unternehmen den Buchwert. Sie ist gleich dem Unterschied zwischen einem Unternehmen, die Bilanzsumme und die gesamten Verbindlichkeiten. Der Begriff eigen ist reserviert für Einzelfirmen. Wenn das Unternehmen ist eine Aktiengesellschaft, dann wird dieser Abschnitt genannt wird Stockholder ' s Equity.
Immaterielles Vermögen
  • das Ein Einzelunternehmen mit großen Vermögenswerten gehören ein Abschnitt in der Bilanz genannt Sachanlagen. Wie der name schon sagt, umfasst dieser Abschnitt Eigentum im Besitz des Unternehmens, das equipment, das bei der Herstellung von Produkten und Grundstücke im Besitz des Unternehmens. Dieser Abschnitt ist enthalten, die auf der Aktivseite der Bilanz unter der aktuellen Vermögenswerte Abschnitt.

Bilanz der Einzelfirma

Ein Einzelunternehmen ist ein Unternehmen im Besitz von einer Person. Genau wie ein Unternehmen müssen diese Unternehmen ihre finanziellen Fortschritte durch Accounting-Prozesse und Verfahren im Überblick behalten. Eines der Buchhaltungsbelege erzeugt eine Einzelfirma ist eine Bilanz, die eine Momentaufnahme eines Unternehmens für bestimmten Zeitraum ist. Eine Bilanz für ein Einzelunternehmen folgt die Gleichung: Aktiva = Passiva + Eigenkapital.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung