Beenden Sie Ihre Katze durch den Verzehr von Zimmerpflanzen

Beenden Sie Ihre Katze durch den Verzehr von Zimmerpflanzen


Wenn Sie eine Katze besitzen, haben, Sie könnten es nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub bemerkt - eine zuvor robuste Pflanze jetzt zerfetzt und zerrissen. Oder vielleicht wurde es geschieht von Bissen von Biss über eine allmähliche Zeitraum, fast unmerklich bis eines Tages, das Sie eine Pflanze wässern sind, die kaum alle Blätter gelassen hat. Wer ist der Schuldige? Ihre liebenswerte Freundinnen!

Katzen sind notorische Pflanze-Esser. Wie können wir unsere Liebe gesund innen grün und verantwortungsvoll dabei einen Haustier Katze verwöhnen? Es ist wichtig, dass wir alle die erforderlichen Schritte um zu verhindern, dass unsere Katzen Essen Zimmerpflanzen, nicht nur, weil wir nicht wollen, dass unsere Pflanzen sterben, aber vor allem, weil viele gemeinsame Zimmerpflanzen sind giftig für Katzen. Unterrichten Ihre Katze Zimmerpflanzen zu vermeiden, kann überlebenswichtig sein. Wenn Ihre Katze sowie andere Verhaltensauffälligkeiten hat, kann es notwendig, einen breiten Ansatz für die Ausbildung Ihrer Katze; Dafür empfehle ich Problemlösungen Katze Verhalten.

Um zu verhindern, dass Ihre Katze Essen Zimmerpflanzen:

  1. Giftige Pflanze Vorsichtsmaßnahmen. Zunächst einmal sollten Sie aufsuchen, eine Liste der giftigen Zimmerpflanzen zu bestimmen, ob Ihre Pflanzen giftig für Katzen sind. Wenn Sie wissen oder vermuten, dass Ihre Katze eine giftige Pflanze verbraucht hat, kontaktieren Sie sofort Ihre Veterinäramt oder einem Notfall-Klinik. Es ist nicht gut genug zu warten, bis die Symptome einer Vergiftung auftreten. Wenn Sie dem medizinischen Büro was die Katze aufgenommenen Pflanzen sagen, können die Mitarbeiter entsprechende Beratung bieten.

    Wenn Sie giftige Pflanzen in Ihrem Haus halten, stellen Sie sicher, sie sind auch außerhalb der Reichweite Ihrer Katze hängt sie oder halten sie auf einem unzugänglichen Fensterbrett. Wenn die Pflanze kann Schuppen lässt, sie darf nicht fallen, zu einem Ort, wo die Katze, die sie essen können.

  2. Ist möglicherweise die Ursache für Ihre Katze Gewohnheit verdauungsfördernde. Wenn Sie ein Freibad oder semi outdoor Katze oder Hund jemals gehabt haben, würde Sie wahrscheinlich das Tier gelegentlich essen Gras oder Blätter, und vielleicht Erbrechen oder Durchfall später haben bemerkt haben. Haustiere Essen Gras, weil sie sind nicht wohlfühlen und eine Substanz wollen zu helfen, ihr System der unerwünschte Elemente löschen. Es ist möglich, dass Ihre Katze Zimmerpflanzen aus dem gleichen Grund Essen. Einführung einer Katze-freundlichen Garten Sammelsurium (eingetopften Gras, Katzenminze oder andere Kräuter) könnte Ihre Katze eine sichere Möglichkeit zur Verdauung Hilfe suchen geben. Ermutigen Sie Ihre Katze zu erkunden und spielen mit diesen Pflanzen.
  3. Diätetische Ungleichgewicht kann auch auffordern, Ihre Katze zu Pflanzen essen. Es ist überhaupt möglich, dass Ihre Katze eine unzureichende Menge an Ballaststoffen in seiner Ernährung auszugleichen versucht. Versuchen Sie die Fütterung Ihrer Katze eine höhere-Faser-Katzenfutter um festzustellen, ob die Faser Insuffizienz der Grund war.
  4. Der passiven Ansatz: Verlagerung Pflanzen. Wenn Ihre gefährdeten Zimmerpflanze nicht toxisch, sondern Ihnen lieb ist und andere Methoden der Determent sind gescheitert, erwägen Sie, verlagern Ihre Zimmerpflanze an einem Speicherort aus Reichweite oder machen Sie den jetzigen Standort unzugänglich zu.
  5. Betrachten Sie aggressiver Abschreckung.
    • cats eating house plantsBei den Bemühungen, die schlechten Babyschuhe-Gewohnheiten zu brechen verwenden Katzeinhaber manchmal eine Sprühflasche um zu Wasser auf einer Katze zu sprühen, wenn er Probleme verursacht. Der Nachteil dieser Strategie ist, dass der Besitzer der Katze vorliegen muss, um Disziplin zu verwalten.
    • Eine weitere Möglichkeit, Ihre Katze durch den Verzehr von Pflanzen zu stoppen soll sie Geruch oder Geschmack abstoßend macht. Gleichzeitige Verwendung von Geruch und Geschmack Repellentien kann den gewünschten Effekt erzielen. Scharfe Sauce, Chili-Öl und Essig haben alle verwendet einer Katze lehren, dass die Anlage nicht erwünscht ist. Ein positiver Aspekt dieser Trainingsmethode ist, dass es nicht ist die Anwesenheit des Besitzers zu allen Zeiten erforderlich. Jedoch finden wahrscheinlich diese Methode am effektivsten mit neuen Werken im Gegensatz zu älteren Anlagen Sie die Katze, die starke Geruch und Verbände bereits gemacht hat.
  6. Die Wurzel Ihrer Katze Verhalten möglicherweise nicht physikalisch (wie in der Diät oder Digestif), sondern eher emotionale. Wie Kinder (oder Erwachsene, für diese Angelegenheit) können Katzen auf Stress oder emotionale Belastung reagieren in verschiedenster Weise ausleben. Für Katzen, Zimmerpflanzen im allgemeinen Essen bringt Aufmerksamkeit, wenn auch negativer Art. Wenn Ihre Katze durch ein anderes Tier schikaniert ist oder von Ihnen vernachlässigt fühlt, könnte ihr emotionaler Stress sich in destruktive Gewohnheiten wie das Essen Zimmerpflanzen manifestieren. Überprüfen Sie Ihre Katze Lebensbedingungen. Wenn Sie jede mögliche Quelle emotionaler Stress oder Unzufriedenheit erkennen, versuchen Sie zu neutralisieren, sei es durch verbringen mehr Zeit mit Ihrer Katze oder dadurch, dass sie gemobbt, ist nicht. Sie können erfahren, dass Ihre Katze aufhört zu essen, diese Zimmerpflanzen!

Obwohl die disziplinarischen Methoden zu einigem Erfolg genießen, niemand wirklich genießt Disziplinierung ihrer pelzigen Freunde. Und außerdem scheint es kaum fair, Ihre Katze mit Wasser Sprühen, wenn sein Verhalten durch eine Diät oder verdauungsfördernde Notwendigkeit oder einen größeren Bedarf an Ihre Aufmerksamkeit verursacht wurde. Wir verdanken es unseren Haustieren ihr negative Verhalten zu prüfen und Anpassen ihrer Lebensbedingungen, die wahrgenommene Notwendigkeit es zu entfernen. Untersuchen Sie diätetische Lösungen zu, kaufen Sie einen Katze Garten und verbringen Sie mehr Zeit mit Ihrer Katze vor dem Rückgriff auf die zuvor beschriebenen unangenehmen Disziplin. Mit ein wenig Überlegung und Geduld können Sie herausfinden, warum Ihre Katze isst Zimmerpflanzen und ein Ende gesetzt!









Beenden Sie Ihre Katze durch den Verzehr von Zimmerpflanzen


Beenden Sie Ihre Katze durch den Verzehr von Zimmerpflanzen : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Wenn Sie eine Katze besitzen, haben, Sie könnten es nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub bemerkt - eine zuvor robuste Pflanze jetzt zerfetzt und zerrissen. Oder vielleicht wurde es geschieht von Bissen von Biss über eine allmähliche Zeitraum, fast unmerklich bis eines Tages, das Sie eine Pflanze wässern sind, die kaum alle Blätter gelassen hat. Wer ist der Schuldige? Ihre liebenswerte Freundinnen!

Katzen sind notorische Pflanze-Esser. Wie können wir unsere Liebe gesund innen grün und verantwortungsvoll dabei einen Haustier Katze verwöhnen? Es ist wichtig, dass wir alle die erforderlichen Schritte um zu verhindern, dass unsere Katzen Essen Zimmerpflanzen, nicht nur, weil wir nicht wollen, dass unsere Pflanzen sterben, aber vor allem, weil viele gemeinsame Zimmerpflanzen sind giftig für Katzen. Unterrichten Ihre Katze Zimmerpflanzen zu vermeiden, kann überlebenswichtig sein. Wenn Ihre Katze sowie andere Verhaltensauffälligkeiten hat, kann es notwendig, einen breiten Ansatz für die Ausbildung Ihrer Katze; Dafür empfehle ich Problemlösungen Katze Verhalten.

Um zu verhindern, dass Ihre Katze Essen Zimmerpflanzen:

  1. Giftige Pflanze Vorsichtsmaßnahmen. Zunächst einmal sollten Sie aufsuchen, eine Liste der giftigen Zimmerpflanzen zu bestimmen, ob Ihre Pflanzen giftig für Katzen sind. Wenn Sie wissen oder vermuten, dass Ihre Katze eine giftige Pflanze verbraucht hat, kontaktieren Sie sofort Ihre Veterinäramt oder einem Notfall-Klinik. Es ist nicht gut genug zu warten, bis die Symptome einer Vergiftung auftreten. Wenn Sie dem medizinischen Büro was die Katze aufgenommenen Pflanzen sagen, können die Mitarbeiter entsprechende Beratung bieten.

    Wenn Sie giftige Pflanzen in Ihrem Haus halten, stellen Sie sicher, sie sind auch außerhalb der Reichweite Ihrer Katze hängt sie oder halten sie auf einem unzugänglichen Fensterbrett. Wenn die Pflanze kann Schuppen lässt, sie darf nicht fallen, zu einem Ort, wo die Katze, die sie essen können.

  2. Ist möglicherweise die Ursache für Ihre Katze Gewohnheit verdauungsfördernde. Wenn Sie ein Freibad oder semi outdoor Katze oder Hund jemals gehabt haben, würde Sie wahrscheinlich das Tier gelegentlich essen Gras oder Blätter, und vielleicht Erbrechen oder Durchfall später haben bemerkt haben. Haustiere Essen Gras, weil sie sind nicht wohlfühlen und eine Substanz wollen zu helfen, ihr System der unerwünschte Elemente löschen. Es ist möglich, dass Ihre Katze Zimmerpflanzen aus dem gleichen Grund Essen. Einführung einer Katze-freundlichen Garten Sammelsurium (eingetopften Gras, Katzenminze oder andere Kräuter) könnte Ihre Katze eine sichere Möglichkeit zur Verdauung Hilfe suchen geben. Ermutigen Sie Ihre Katze zu erkunden und spielen mit diesen Pflanzen.
  3. Diätetische Ungleichgewicht kann auch auffordern, Ihre Katze zu Pflanzen essen. Es ist überhaupt möglich, dass Ihre Katze eine unzureichende Menge an Ballaststoffen in seiner Ernährung auszugleichen versucht. Versuchen Sie die Fütterung Ihrer Katze eine höhere-Faser-Katzenfutter um festzustellen, ob die Faser Insuffizienz der Grund war.
  4. Der passiven Ansatz: Verlagerung Pflanzen. Wenn Ihre gefährdeten Zimmerpflanze nicht toxisch, sondern Ihnen lieb ist und andere Methoden der Determent sind gescheitert, erwägen Sie, verlagern Ihre Zimmerpflanze an einem Speicherort aus Reichweite oder machen Sie den jetzigen Standort unzugänglich zu.
  5. Betrachten Sie aggressiver Abschreckung.
    • cats eating house plantsBei den Bemühungen, die schlechten Babyschuhe-Gewohnheiten zu brechen verwenden Katzeinhaber manchmal eine Sprühflasche um zu Wasser auf einer Katze zu sprühen, wenn er Probleme verursacht. Der Nachteil dieser Strategie ist, dass der Besitzer der Katze vorliegen muss, um Disziplin zu verwalten.
    • Eine weitere Möglichkeit, Ihre Katze durch den Verzehr von Pflanzen zu stoppen soll sie Geruch oder Geschmack abstoßend macht. Gleichzeitige Verwendung von Geruch und Geschmack Repellentien kann den gewünschten Effekt erzielen. Scharfe Sauce, Chili-Öl und Essig haben alle verwendet einer Katze lehren, dass die Anlage nicht erwünscht ist. Ein positiver Aspekt dieser Trainingsmethode ist, dass es nicht ist die Anwesenheit des Besitzers zu allen Zeiten erforderlich. Jedoch finden wahrscheinlich diese Methode am effektivsten mit neuen Werken im Gegensatz zu älteren Anlagen Sie die Katze, die starke Geruch und Verbände bereits gemacht hat.
  6. Die Wurzel Ihrer Katze Verhalten möglicherweise nicht physikalisch (wie in der Diät oder Digestif), sondern eher emotionale. Wie Kinder (oder Erwachsene, für diese Angelegenheit) können Katzen auf Stress oder emotionale Belastung reagieren in verschiedenster Weise ausleben. Für Katzen, Zimmerpflanzen im allgemeinen Essen bringt Aufmerksamkeit, wenn auch negativer Art. Wenn Ihre Katze durch ein anderes Tier schikaniert ist oder von Ihnen vernachlässigt fühlt, könnte ihr emotionaler Stress sich in destruktive Gewohnheiten wie das Essen Zimmerpflanzen manifestieren. Überprüfen Sie Ihre Katze Lebensbedingungen. Wenn Sie jede mögliche Quelle emotionaler Stress oder Unzufriedenheit erkennen, versuchen Sie zu neutralisieren, sei es durch verbringen mehr Zeit mit Ihrer Katze oder dadurch, dass sie gemobbt, ist nicht. Sie können erfahren, dass Ihre Katze aufhört zu essen, diese Zimmerpflanzen!

Obwohl die disziplinarischen Methoden zu einigem Erfolg genießen, niemand wirklich genießt Disziplinierung ihrer pelzigen Freunde. Und außerdem scheint es kaum fair, Ihre Katze mit Wasser Sprühen, wenn sein Verhalten durch eine Diät oder verdauungsfördernde Notwendigkeit oder einen größeren Bedarf an Ihre Aufmerksamkeit verursacht wurde. Wir verdanken es unseren Haustieren ihr negative Verhalten zu prüfen und Anpassen ihrer Lebensbedingungen, die wahrgenommene Notwendigkeit es zu entfernen. Untersuchen Sie diätetische Lösungen zu, kaufen Sie einen Katze Garten und verbringen Sie mehr Zeit mit Ihrer Katze vor dem Rückgriff auf die zuvor beschriebenen unangenehmen Disziplin. Mit ein wenig Überlegung und Geduld können Sie herausfinden, warum Ihre Katze isst Zimmerpflanzen und ein Ende gesetzt!


Beenden Sie Ihre Katze durch den Verzehr von Zimmerpflanzen

Beenden Sie Ihre Katze durch den Verzehr von Zimmerpflanzen : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung