Nehmen Sie Baby-Fotos

Nehmen Sie Baby-Fotos


Happy marriage

Die Fotos der Babys werden kann sowohl aufregend und unvergesslich. Diese Bilder von Ihrem Kind Kindheit bieten anhaltende Freude, wie die Jahre vergehen. Ob Sie den Film oder eine Digitalkamera verwenden, stehen die Chancen, dass Sie eine Menge Bilder von Ihr neues Bündel Freude nehmen werden. Hier sind einige Tipps von professionellen Fotografen helfen Ihnen aus dem Reich der Snapshots zu verschieben, zu künstlerischen Bilder im Wert von Rahmung erstellen:

  1. In enger zu bekommen. Dies ist der wichtigste Aspekt der Kinder Fotografie und die Technik am häufigsten vernachlässigt. Füllen Sie den gesamten Rahmen mit dem Baby. Es ist okay, sogar um den Teil des Kopfes ein Schließen der Augen, z. B. aufstehen oder eine Nahaufnahme der Studie der Zehen tun auszuschneiden. Professionelle Fotografen tun es ständig. Diese Art von Kamera Zuschneiden sorgt für spannende Bilder, die zeitlos sind und das Kind wirklich zu erfassen.
  2. Fokus auf die Augen. Die Augen sind der wichtigste Teil eines Porträts. Auch wenn das Thema von der Kamera Weg sucht, immer sicherstellen Sie, dass die Augen kurz gefasst sind. Möglicherweise müssen Ihre Fokussierung Sensoren anpassen, wenn die Augen nicht sein in der Mitte des Rahmens werden. Alternativ mit vielen Kameras können konzentrieren, indem Sie den Auslöser halb nach unten drücken und dann das Bild durch Verschieben der Kamera zusammenzusetzen.
  3. Für natürliches Licht zu gehen. Wir alle sehen besser in natürlichem Licht, aber Babys besonders niedlich bei natürlichem Licht weich aussehen. Achten Sie im Idealfall Schatten (nicht gefleckt) oder ein Norden gegenüberliegende Fenster. Legen Sie das Baby neben der helle Fenster und Photographie entweder seitlich oder frontal.
  4. Wenn Sie Flash, verwenden müssen versuchen off-Kamera mit Blitz oder einem leichten Diffusor. Babys sind notorisch anfällig für rote Augen. Wenn Sie planen, nehmen viele Babyfotos, investieren entweder in einen entfesselten Blitz mit einer Klammer oder in einem Diffusor für Ihre Kamera flash. Diese entwirft erweichen das Licht und die Chancen des Rote-Augen reduzieren.
  5. Halten Sie es einfach. Wählen Sie Hintergrund mit sanften Farben und Texturen. Das gleiche gilt für Kleidung. Wählen Sie die komfortable, einfache Outfits für Ihr Kind-Porträt. Lassen Sie das Kind im Mittelpunkt des Bildes. Widerstehen Sie dem Drang, das Baby Kleid in sexy Outfits. So süß wie sie jetzt aussehen können startet in Zukunft sie, datiert zu suchen. Versuchen Sie, Ihr Baby in nur einem Stoff-Windel oder ein weißer Baumwolle-Strampelanzug für einen zeitlosen Blick fotografieren.
  6. Vorbereitet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Requisiten und die Kamera bereit haben. Richten Sie Ihres Statives vor der Zeit wenn Sie möchten, verwenden Sie eine, und stellen Sie sicher, dass Sie Batterien in der Kamera haben ein. Erwarten Sie keine Baby zu warten, während Sie Ihre Kameraeinstellungen anpassen oder eine leichte Lektüre nehmen. Haben Sie ein paar sanfte Requisiten einerseits wie eine Feder-Hülle, eine Rassel oder ein Ballon. Vermeiden Sie lästige Krachmachern oder irgendetwas, das das Baby erschrecken könnten.
  7. Planen Sie Ihre Foto-Session für den Komfort des Babys. In der Regel direkt nach einer Fütterung funktioniert gut. Wird das Baby wählerisch, legte sie die Kamera und ein anderes Mal probieren. Babys reagieren nicht gut auf Vorwände für 'nur eine weitere Shot', so dass auch sparen Sie sich die Frustration versuchen könnte.
  8. Viele Fotos nehmen. Professionelle Fotografen wissen, dass sie um 10-20 Bilder, um ein Bild zu bekommen, die ihnen entspricht, zu produzieren. Bereit sein zu nehmen und dann eine Menge Bilder zu verwerfen, bevor Sie eins zu bekommen, die wirklich die wahre Essenz Ihres Babys erfasst.
  9. 'Käse' aus Ihrem Wortschatz verbannen. Starten Sie jetzt, bevor Ihr Baby lernt, dass umständlich Gummibärchen Grinsen zu machen, ist unnatürlich und sieht nicht gut. Lassen Sie sie zu lernen, natürlich Lächeln, oder warten Sie auf das Lächeln zu kommen. Lustig und lebendig werden und das Lächeln in ihren Augen zu erfassen.
  10. Schriftliches Material zu konsultieren. Ein exzellentes Buch über Baby Fotografie ist John Hedgecoe fotografieren Babys und Kinder. Dieses Buch bietet nützliche Ratschläge für Anfänger und fortgeschrittene Fotografen und ist eine große Quelle der Inspiration für langfristige Baby Fotografie-Projekte.









Nehmen Sie Baby-Fotos


Nehmen Sie Baby-Fotos : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Happy marriage

Die Fotos der Babys werden kann sowohl aufregend und unvergesslich. Diese Bilder von Ihrem Kind Kindheit bieten anhaltende Freude, wie die Jahre vergehen. Ob Sie den Film oder eine Digitalkamera verwenden, stehen die Chancen, dass Sie eine Menge Bilder von Ihr neues Bündel Freude nehmen werden. Hier sind einige Tipps von professionellen Fotografen helfen Ihnen aus dem Reich der Snapshots zu verschieben, zu künstlerischen Bilder im Wert von Rahmung erstellen:

  1. In enger zu bekommen. Dies ist der wichtigste Aspekt der Kinder Fotografie und die Technik am häufigsten vernachlässigt. Füllen Sie den gesamten Rahmen mit dem Baby. Es ist okay, sogar um den Teil des Kopfes ein Schließen der Augen, z. B. aufstehen oder eine Nahaufnahme der Studie der Zehen tun auszuschneiden. Professionelle Fotografen tun es ständig. Diese Art von Kamera Zuschneiden sorgt für spannende Bilder, die zeitlos sind und das Kind wirklich zu erfassen.
  2. Fokus auf die Augen. Die Augen sind der wichtigste Teil eines Porträts. Auch wenn das Thema von der Kamera Weg sucht, immer sicherstellen Sie, dass die Augen kurz gefasst sind. Möglicherweise müssen Ihre Fokussierung Sensoren anpassen, wenn die Augen nicht sein in der Mitte des Rahmens werden. Alternativ mit vielen Kameras können konzentrieren, indem Sie den Auslöser halb nach unten drücken und dann das Bild durch Verschieben der Kamera zusammenzusetzen.
  3. Für natürliches Licht zu gehen. Wir alle sehen besser in natürlichem Licht, aber Babys besonders niedlich bei natürlichem Licht weich aussehen. Achten Sie im Idealfall Schatten (nicht gefleckt) oder ein Norden gegenüberliegende Fenster. Legen Sie das Baby neben der helle Fenster und Photographie entweder seitlich oder frontal.
  4. Wenn Sie Flash, verwenden müssen versuchen off-Kamera mit Blitz oder einem leichten Diffusor. Babys sind notorisch anfällig für rote Augen. Wenn Sie planen, nehmen viele Babyfotos, investieren entweder in einen entfesselten Blitz mit einer Klammer oder in einem Diffusor für Ihre Kamera flash. Diese entwirft erweichen das Licht und die Chancen des Rote-Augen reduzieren.
  5. Halten Sie es einfach. Wählen Sie Hintergrund mit sanften Farben und Texturen. Das gleiche gilt für Kleidung. Wählen Sie die komfortable, einfache Outfits für Ihr Kind-Porträt. Lassen Sie das Kind im Mittelpunkt des Bildes. Widerstehen Sie dem Drang, das Baby Kleid in sexy Outfits. So süß wie sie jetzt aussehen können startet in Zukunft sie, datiert zu suchen. Versuchen Sie, Ihr Baby in nur einem Stoff-Windel oder ein weißer Baumwolle-Strampelanzug für einen zeitlosen Blick fotografieren.
  6. Vorbereitet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Requisiten und die Kamera bereit haben. Richten Sie Ihres Statives vor der Zeit wenn Sie möchten, verwenden Sie eine, und stellen Sie sicher, dass Sie Batterien in der Kamera haben ein. Erwarten Sie keine Baby zu warten, während Sie Ihre Kameraeinstellungen anpassen oder eine leichte Lektüre nehmen. Haben Sie ein paar sanfte Requisiten einerseits wie eine Feder-Hülle, eine Rassel oder ein Ballon. Vermeiden Sie lästige Krachmachern oder irgendetwas, das das Baby erschrecken könnten.
  7. Planen Sie Ihre Foto-Session für den Komfort des Babys. In der Regel direkt nach einer Fütterung funktioniert gut. Wird das Baby wählerisch, legte sie die Kamera und ein anderes Mal probieren. Babys reagieren nicht gut auf Vorwände für 'nur eine weitere Shot', so dass auch sparen Sie sich die Frustration versuchen könnte.
  8. Viele Fotos nehmen. Professionelle Fotografen wissen, dass sie um 10-20 Bilder, um ein Bild zu bekommen, die ihnen entspricht, zu produzieren. Bereit sein zu nehmen und dann eine Menge Bilder zu verwerfen, bevor Sie eins zu bekommen, die wirklich die wahre Essenz Ihres Babys erfasst.
  9. 'Käse' aus Ihrem Wortschatz verbannen. Starten Sie jetzt, bevor Ihr Baby lernt, dass umständlich Gummibärchen Grinsen zu machen, ist unnatürlich und sieht nicht gut. Lassen Sie sie zu lernen, natürlich Lächeln, oder warten Sie auf das Lächeln zu kommen. Lustig und lebendig werden und das Lächeln in ihren Augen zu erfassen.
  10. Schriftliches Material zu konsultieren. Ein exzellentes Buch über Baby Fotografie ist John Hedgecoe fotografieren Babys und Kinder. Dieses Buch bietet nützliche Ratschläge für Anfänger und fortgeschrittene Fotografen und ist eine große Quelle der Inspiration für langfristige Baby Fotografie-Projekte.


Nehmen Sie Baby-Fotos

Nehmen Sie Baby-Fotos : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung